Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brickerbot: Hacker zerstören das…

Besser: Eingebautes Ablaufdatum

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser: Eingebautes Ablaufdatum

    Autor: chithanh 07.04.17 - 17:03

    Die Hersteller sollten verpflichtet werden, in ihre Geräte das Datum für das Ende des Security-Supports einzuprogrammieren, und sie dann automatisch außer Betrieb nehmen. Dieses Datum soll natürlich dem Kunden vor dem Kauf mitgeteilt werden.

    Eine Wiederinbetriebnahme durch den Anwender sollte nur möglich sein, nachdem dieser ausdrücklich bestätigt hat, dass dies auf eigene Gefahr und Verantwortung geschieht.

  2. Re: Besser: Eingebautes Ablaufdatum

    Autor: David Stern 07.04.17 - 17:28

    das ist mit Abstand die am schlechtesten durchdachte idee

  3. Re: Besser: Eingebautes Ablaufdatum

    Autor: Theoretiker 07.04.17 - 21:38

    Es sollte vielleicht besser so sein, dass man regelmäßig Updates machen muss, die dann die Ablaufzeit wieder um ein Jahr verlängern. Somit zwingt man den Hersteller immerhin, einen Update Kanal einzubauen.

    Aber eigentlich hilft das auch nicht, denn dann werden einfach nur Updates mit Verlängerung verteilt, die aber keine Sicherheitslücken stopfen.

    Bei IoT ist das Internet definitiv noch ein »rechtsfreier Raum« und »Neuland«. Da muss aber irgendwas passieren, sonst bricht das irgendwann komplett zusammen.

  4. Re: Besser: Eingebautes Ablaufdatum

    Autor: quineloe 08.04.17 - 16:55

    David Stern schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist mit Abstand die am schlechtesten durchdachte idee


    Aber nein, in Afrika besteht ein Mangel an Elektroschrott wo die Kinder sich an Blei vergiften können, oder beim Verbrennen von Plastik um ans Kupfer zu kommen sich die Lungen verätzen können, von daher eine sehr gute Idee - die Menge an Schrott die wir dann nach Agbogbloshie verschicken könnte sich hier vervielfachen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versandhaus Walz GmbH, Bad Waldsee
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  3. über experteer GmbH, südliches Baden-Württemberg
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Hagen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,59€
  2. 19,99€
  3. 39,99€
  4. 1,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  2. Crosshelmet Motorradhelm mit Rückwärtskamera für Head-up-Display
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  2. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  3. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. 5G Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben
  2. Bundesnetzagentur Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert
  3. Mobilfunk Vodafone testet erste 5G-Smartphones in Düsseldorf