1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacBook: Günstiges…

Sudden Motion Sensor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sudden Motion Sensor

    Autor: D-FENS 16.05.06 - 17:43

    Das ist wieder einmal eine so banale Technik, dass ich mich wundere, wie man sowas patentieren lassen kann. Apple wird wahrscheinlich wieder von allen Seiten für den Schmarrn gelobt.
    Dabei ist das ein uralter Hut. Bereits seit Jahren gibt's den G-Sensor von Sony.

  2. Re: Sudden Motion Sensor

    Autor: Johnny Cache 16.05.06 - 18:44

    D-FENS schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist wieder einmal eine so banale Technik, dass
    > ich mich wundere, wie man sowas patentieren lassen
    > kann. Apple wird wahrscheinlich wieder von allen
    > Seiten für den Schmarrn gelobt.
    > Dabei ist das ein uralter Hut. Bereits seit Jahren
    > gibt's den G-Sensor von Sony.

    Einige Thinkpads haben das auch schon eine ganze Weile.
    Es geht aber eben nicht um Technik, sondern hauptsächlich um Marketing.

  3. Re: Sudden Motion Sensor

    Autor: c4e 16.05.06 - 19:43

    das ibook hats auch


    Johnny Cache schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > D-FENS schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist wieder einmal eine so banale Technik,
    > dass
    > ich mich wundere, wie man sowas
    > patentieren lassen
    > kann. Apple wird
    > wahrscheinlich wieder von allen
    > Seiten für
    > den Schmarrn gelobt.
    > Dabei ist das ein
    > uralter Hut. Bereits seit Jahren
    > gibt's den
    > G-Sensor von Sony.
    >
    > Einige Thinkpads haben das auch schon eine ganze
    > Weile.
    > Es geht aber eben nicht um Technik, sondern
    > hauptsächlich um Marketing.


  4. Re: Sudden Motion Sensor

    Autor: sonnenemmel 12.06.06 - 14:06

    Hallo,

    ich hbe da mal eine Frage: ich tudiere Momentan technikjournalismus an der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg. Im Rahmen unseres studiums müssen wir einen Fernsehbeitrag über ein technisches Thema machen. Eine Kommilitonin von mir hat vorgeschlagen, dass wir über dieses "Airbag" system machen könnten (egal, ob das jetzt von apple oder sony ist).
    Weiß einer von euch vielleicht, wie genau ein solcher sensor funktioniert? Warum und wie merkt der laptop eine Veränderung im raum oder eine lageeränderung....?

    Vielen Dank schonmal

    sonnensemmel






    c4e schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > das ibook hats auch
    >
    > Johnny Cache schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > D-FENS schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Das ist wieder einmal eine
    > so banale Technik,
    > dass
    > ich mich
    > wundere, wie man sowas
    > patentieren
    > lassen
    > kann. Apple wird
    > wahrscheinlich
    > wieder von allen
    > Seiten für
    > den Schmarrn
    > gelobt.
    > Dabei ist das ein
    > uralter Hut.
    > Bereits seit Jahren
    > gibt's den
    > G-Sensor
    > von Sony.
    >
    > Einige Thinkpads haben das
    > auch schon eine ganze
    > Weile.
    > Es geht
    > aber eben nicht um Technik, sondern
    >
    > hauptsächlich um Marketing.
    >
    >


  5. Re: Sudden Motion Sensor

    Autor: Johnny Cache 12.06.06 - 16:45

    sonnenemmel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > ich hbe da mal eine Frage: ich tudiere Momentan
    > technikjournalismus an der Fachhochschule
    > Bonn-Rhein-Sieg. Im Rahmen unseres studiums müssen
    > wir einen Fernsehbeitrag über ein technisches
    > Thema machen. Eine Kommilitonin von mir hat
    > vorgeschlagen, dass wir über dieses "Airbag"
    > system machen könnten (egal, ob das jetzt von
    > apple oder sony ist).
    > Weiß einer von euch vielleicht, wie genau ein
    > solcher sensor funktioniert? Warum und wie merkt
    > der laptop eine Veränderung im raum oder eine
    > lageeränderung....?

    Ich hab jetzt zwar keine Ahnung ob ich damit richtig liege, aber wenn ich raten müßte würde ich sagen daß diese Notebooks einen piezoelekttrischen Kreisel integriert haben, welcher die Beschleunigungen und Lageänderungen feststellen kann.
    So richtig viel zu dem Thema habe ich auf die schnelle leider nicht gefunden, aber folgender link sollte zumindest einen ersten Ansatz liefern. Außerdem können eventuell noch Modellbau-Seiten interessant sein, da dort Kreisel beispielsweise für die Stabilisierung der Heckrotoren von RC-Helis eingesetzt werden.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gyro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  2. Hays AG, Deutschland
  3. Standard Life, Frankfurt am Main
  4. SOG Business-Software GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,69€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  3. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...
  4. (u. a. Sandisk Extreme PRO NVMe 3D SSD 1TB M.2 PCIe 3.0 für 145,90€ (mit Rabattcode...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Golem on Edge: Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet
Golem on Edge
Wo Nachbarn alles teilen - auch das Internet

Mehr schlecht als recht arbeiten zu können und auch nur dann, wenn die Nachbarn nicht telefonieren - das war keine Dauerlösung. Wie ich endlich Internet in meine Datsche bekommen habe.
Eine Kolumne von Sebastian Grüner

  1. Keine Glasfaser, keine IT-Kompetenz Schulen bemühen sich vergeblich um Geld aus dem Digitalpakt
  2. Kultusministerien Schulen rufen kaum Geld aus Digitalpakt ab
  3. Change-Management Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch