Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CT6: Cadillac macht Tesla beim…

Und wieder kocht jeder sein eigenes Sueppchen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wieder kocht jeder sein eigenes Sueppchen ...

    Autor: drmccoy 11.04.17 - 10:10

    Konkurrenz belebt den Markt, keine Frage. Aber wir kommen hier langsam in den Bereich von zukunftsweisenden Technologien, die den Grundstein fuer die kommenden Jahre und Jahrzehnte legen. Oder auch AUTO 4.0, um mal ein wenig Bullshit Bingo zu spielen.

    Das Problem ist hierbei das selbe wie bei den VR-Brillen. Du hast einen Pionier und 30 Nachahmer - jedes System ist dabei in sich geschlossen und es gibt keinen gemeinsamen Standard.

    Bei Autopiloten fuer PKWs mag es weniger problematisch sein - man fragt sich allerdings trotzdem was erreichbar waere, wenn alle zusammen am selben Strang ziehen wuerden.

  2. Re: Und wieder kocht jeder sein eigenes Sueppchen ...

    Autor: jkow 11.04.17 - 11:33

    drmccoy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man fragt
    > sich allerdings trotzdem was erreichbar waere, wenn alle zusammen am selben
    > Strang ziehen wuerden.

    Nichts würde passieren. Man wäre die nächsten 20 Jahre erstmal mit Visionieren und Diskutieren beschäftigt, ohne auf einen nenner zu kommen. In der Zeit würde irgend ein Startup das Thema an sich reißen.

    Moment... klingt vertraut, oder? ;-)

  3. Re: Und wieder kocht jeder sein eigenes Sueppchen ...

    Autor: PiranhA 11.04.17 - 11:44

    Ein gemeinsamer Standard kommt zu dem Zeitpunkt, wo man damit mehr Kosten einsparen kann und es kein Alleinstellungsmerkmal mehr ist. Und da ist man auch die ersten 1-2 Jahre damit beschäftigt erstmal die gleichen Begriffe für alles zu finden (siehe Autosar). Bis man dann mal einen Standard hat, welcher auch gelebt wird, vergehen viele Jahre (siehe Autosar).

  4. Re: Und wieder kocht jeder sein eigenes Sueppchen ...

    Autor: nicoledos 11.04.17 - 12:33

    Für einen gemeinsamen Standard muss man erst mal wissen, wo die "Reise" hin geht. Derzeit werden unterschiedliche Ansätze, was schließlich zum Ziel führt wird sich zeigen. Auch geht es auch um die Frage der Patente. Wer heute die entscheidenden Patente in der Tasche hat verdient morgen bei den anderen automatisch mit.

    Schließlich muss man immer genauer hin sehen. Wie viel tatsächlich von den Autoherstellern (GM, Ford, ...) selbst stammt und was nur zugekauft ist erzählt auch keiner. Am Ende kommt der Kram doch nur fertig von ein oder zwei Zulieferern. Dann wären wir wieder beim gemeinsamen Standard, ohne dass es einer zugibt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA SE, Stuttgart
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. BWI GmbH, Ulm
  4. IHK für München und Oberbayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  2. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich
  3. ID Charger VW bringt günstige Wallbox auf den Markt

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

  1. iOS 13: Apple Arcade für Betatester nutzbar
    iOS 13
    Apple Arcade für Betatester nutzbar

    Wer iOS 13.1 und iOS 13 als Betatester nutzt, kann auf seinen Geräten bereits Apples Spieleabodienst Apple Arcade ausprobieren. Zum Start sind 100 Spiele von Herstellern wie Capcom und Konami dabei.

  2. Elektroauto: BMW baut keinen Nachfolger für den i3
    Elektroauto
    BMW baut keinen Nachfolger für den i3

    Der i3 von BMW ist das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug des Herstellers. Es ist bisher 150.000 Mal verkauft worden und wird auch im Carsharing-Betrieb erfolgreich eingesetzt. Einen Nachfolger wird es jedoch nicht geben.

  3. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sänken. Der Austausch von Paypal als wichtigstem Zahlungsabwickler läuft an.


  1. 07:43

  2. 07:16

  3. 19:09

  4. 17:40

  5. 16:08

  6. 15:27

  7. 13:40

  8. 13:24