1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix schließt…

Distriname im Agent?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Distriname im Agent?

    Autor: ikhaya 11.04.17 - 17:22

    Das ist unnötig und macht nur das Tracking einfacher.
    Auch ob 32bit oder Arm7 ist für die Seite unerheblich.
    Die sollte anderweitig erkennen wie groß die Seite a angezeigt werden muss und welche Formate und Funktionen der Browser kann.

  2. Re: Distriname im Agent?

    Autor: User_x 11.04.17 - 17:46

    da es sich um Linux handelt, gibts bestsimmt irgendwo nen how-to, also wirkungslos!?

  3. Re: Distriname im Agent?

    Autor: elgooG 11.04.17 - 18:07

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da es sich um Linux handelt, gibts bestsimmt irgendwo nen how-to, also
    > wirkungslos!?

    Hat nichts mit Linux zu tun, da das jeder moderne Browser kann. Unter Firefox kann man natürlich auch einen Safari unter macOS vortäuschen. Auch bequem nur für bestimmte Seiten/Domains.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Distriname im Agent?

    Autor: janoP 11.04.17 - 23:47

    ikhaya schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist unnötig und macht nur das Tracking einfacher.
    > Auch ob 32bit oder Arm7 ist für die Seite unerheblich.
    > Die sollte anderweitig erkennen wie groß die Seite a angezeigt werden muss
    > und welche Formate und Funktionen der Browser kann.


    Wie wärs, wenn man das direkt bestellen kann? Anstatt zu erraten, dass sich hinter 32Bit vielleicht ein 4:3-Röhrenmonitor und hinter ARM vielleicht ein Tablet verstecken kann, könnte man doch "desktop-1080p-noflash-nosilverlight" oder so da reinschreiben, und die Seite liefert das, was verlangt wird.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.04.17 23:51 durch janoP.

  5. Re: Distriname im Agent?

    Autor: matzems 12.04.17 - 08:07

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > da es sich um Linux handelt, gibts bestsimmt irgendwo nen how-to, also
    > > wirkungslos!?
    >
    > Hat nichts mit Linux zu tun, da das jeder moderne Browser kann. Unter
    > Firefox kann man natürlich auch einen Safari unter macOS vortäuschen. Auch
    > bequem nur für bestimmte Seiten/Domains.

    Richtig, denn der Artikel ist falsch. Es liegt an Browser nicht an der Distribution. Ich Nutze Fedora und gerade getestet mit Chrome geht alles, Netflix, Maxdome, Amazon inkl. HD. Mit dem Firefox geht nix. Streamen ging bei denen noch nie mit Firefox.

  6. Re: Distriname im Agent?

    Autor: M.P. 12.04.17 - 08:23

    janoP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    "... -noflash-nosilverlight"

    Was er kann, kann ein Browser vielleicht angeben, aber eine vollständige Liste dessen, was er NICHT kann, wird schwierig ...

  7. Re: Distriname im Agent?

    Autor: janoP 12.04.17 - 13:17

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > janoP schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > "... -noflash-nosilverlight"
    >
    > Was er kann, kann ein Browser vielleicht angeben, aber eine vollständige
    > Liste dessen, was er NICHT kann, wird schwierig ...
    Ja gut... War ja nurn Beispiel ^^ Andersrum ist sinnvoller, ja. ^^

  8. Re: Distriname im Agent?

    Autor: Gormenghast 12.04.17 - 13:20

    matzems schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig, denn der Artikel ist falsch. Es liegt an Browser nicht an der
    > Distribution. Ich Nutze Fedora und gerade getestet mit Chrome geht alles,
    > Netflix, Maxdome, Amazon inkl. HD. Mit dem Firefox geht nix. Streamen ging
    > bei denen noch nie mit Firefox.


    Wie oft möchtest Du Deine Falschaussage noch verbreiten, statt die Antworten zu lesen?

    Für Chrome gibt es einen Fedora-interne Patch, der bei Netflix-Domänen den Distriname ausfiltert und beim Firefox muss man in der neuen Version nur DRM aktivieren (Widivine) und die Distri aus dem Agent entfernen, dann klappt das auch.

    Hat also nichts mit dem Browser sondern ausschließlich mit dem Useragent zu tun und vermutlich verhält sich das bei den anderen Browsern auch so (ohne das ich dies getestet hätte)!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe, Stuttgart
  2. STEMMER IMAGING AG, Puchheim
  3. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  2. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...
  3. (u. a. Raspberry Pi 400 Mini-PC für 71,90€, Biostar B560GTQ Mainboard für 139,90€, Biostar...
  4. (u. a. Akku-Bohrhammer für 306,99€, Akku-Winkelschleifer für 193,30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme