Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Filesharer Pando erhält 7…

etliche offene fragen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. etliche offene fragen

    Autor: xXXXx 17.05.06 - 10:23

    wo ist der link zu dem anbieter?
    wohin erfolgt der upload? direkt zum empfänger oder erstmal auf n pando-server?

    warum sollte das besser als "richtige" p2p software oder datenaustausch per ftp sein?

    also ich kann in mails auch ftp- oder mulilinks packen.

    und wie verdient der anbieter geld mit diesem konzept? werbung?

    verstehe den sinn noch nicht.

  2. Re: etliche offene fragen

    Autor: Winamperthesecond 17.05.06 - 11:26

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wo ist der link zu dem anbieter?
    > wohin erfolgt der upload? direkt zum empfänger
    > oder erstmal auf n pando-server?
    >
    > warum sollte das besser als "richtige" p2p
    > software oder datenaustausch per ftp sein?
    >
    > also ich kann in mails auch ftp- oder mulilinks
    > packen.
    >
    > und wie verdient der anbieter geld mit diesem
    > konzept? werbung?
    >
    > verstehe den sinn noch nicht.

    Das gleiche frage ich mich auch, aber unter anderen noch:

    Der Anbieter bietet p2p für eingeloggte User bis zu 1 Gb.

    Was versendet man da? Das ganze wird doch dann zu 60% von Raubkopierern genutzt.

    Und was kann ich damit was ich mit icq oder MSN nicht versenden könnte?


    So versteh ich das Prinzip:
    Ich lad die Datei auf den pando server, schicke dann ne einladung für die datei zu meinem freund.

    Sry aber soviel Nachfrage seh ich darin nicht, dann kann ich das ganze auch einfach auf mein Webspace ziehn.

  3. Re: etliche offene fragen

    Autor: ~The Judge~ 18.05.06 - 09:07

    Jo, bloss die kriegen nen Haufen Kohle dafür. :P

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg
  2. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  2. 79€
  3. 189€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
How to von Randall Munroe
Alltagshilfen für die Nerd-Seele

"Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
Eine Rezension von Sebastian Grüner


    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Ãœberarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    1. Elektromobilität: Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
      Elektromobilität
      Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen

      Verkehrsminister Scheuer will günstige Elektroautos stärker fördern, Vizekanzler Olaf Scholz fordert "so was wie ein Eine-Million-Ladesäulen-Programm". Doch die Stromversorger warnen vor einer "überdimensionierten Ladeinfrastruktur".

    2. Saudi-Arabien: Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm
      Saudi-Arabien
      Drohnenangriffe legen halbe Erdölproduktion lahm

      Drohnen aus dem Jemen sollen die wichtigste Erdölraffinerie Saudi-Arabiens in Brand gesetzt haben. Die USA beschuldigen den Iran, die Huthi-Rebellen mit der Waffentechnik ausgerüstet zu haben.

    3. Biografie erscheint: Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab
      Biografie erscheint
      Union lehnt Asyl für Snowden weiter ab

      US-Whistleblower Edward Snowden hätte weiterhin nichts dagegen, Russland in Richtung Deutschland zu verlassen. Doch Schutz vor einer Auslieferung in die USA kann er hierzulande nicht erwarten.


    1. 14:21

    2. 12:41

    3. 11:39

    4. 15:47

    5. 15:11

    6. 14:49

    7. 13:52

    8. 13:25