Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Mail-Filesharer Pando erhält 7…

etliche offene fragen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. etliche offene fragen

    Autor: xXXXx 17.05.06 - 10:23

    wo ist der link zu dem anbieter?
    wohin erfolgt der upload? direkt zum empfänger oder erstmal auf n pando-server?

    warum sollte das besser als "richtige" p2p software oder datenaustausch per ftp sein?

    also ich kann in mails auch ftp- oder mulilinks packen.

    und wie verdient der anbieter geld mit diesem konzept? werbung?

    verstehe den sinn noch nicht.

  2. Re: etliche offene fragen

    Autor: Winamperthesecond 17.05.06 - 11:26

    xXXXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wo ist der link zu dem anbieter?
    > wohin erfolgt der upload? direkt zum empfänger
    > oder erstmal auf n pando-server?
    >
    > warum sollte das besser als "richtige" p2p
    > software oder datenaustausch per ftp sein?
    >
    > also ich kann in mails auch ftp- oder mulilinks
    > packen.
    >
    > und wie verdient der anbieter geld mit diesem
    > konzept? werbung?
    >
    > verstehe den sinn noch nicht.

    Das gleiche frage ich mich auch, aber unter anderen noch:

    Der Anbieter bietet p2p für eingeloggte User bis zu 1 Gb.

    Was versendet man da? Das ganze wird doch dann zu 60% von Raubkopierern genutzt.

    Und was kann ich damit was ich mit icq oder MSN nicht versenden könnte?


    So versteh ich das Prinzip:
    Ich lad die Datei auf den pando server, schicke dann ne einladung für die datei zu meinem freund.

    Sry aber soviel Nachfrage seh ich darin nicht, dann kann ich das ganze auch einfach auf mein Webspace ziehn.

  3. Re: etliche offene fragen

    Autor: ~The Judge~ 18.05.06 - 09:07

    Jo, bloss die kriegen nen Haufen Kohle dafür. :P

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ADAC SE, München
  2. AKKA Deutschland GmbH, München
  3. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  4. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Ãœberraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45