1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7 und 8.1: Ryzen- und…

Wieso sollte sich im Jahr 2017...

  1. Beitrag
  1. Thema

Wieso sollte sich im Jahr 2017...

Autor: Freiheit statt Apple 14.04.17 - 15:35

...noch jemand einen neuen Rechner mit Windows 7 oder 8.1 anschaffen?

Wer sich jetzt noch Windows 7 draufpackt, der muss ja in gut 2,5 Jahren sowieso schon wieder über den Umstieg nachdenken - und wieso sich jemand freiwillig Windows 8 draufpacken wollen würde, wo es Win 10 gibt, ist auf den ersten Blick auch nicht unbedingt ersichtlich.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wieso sollte sich im Jahr 2017...

Freiheit statt Apple | 14.04.17 - 15:35
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

blaub4r | 14.04.17 - 16:04
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

nicoledos | 14.04.17 - 17:37
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

Anonymer Nutzer | 14.04.17 - 18:29
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

quineloe | 14.04.17 - 18:30
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

Apfelbrot | 14.04.17 - 21:07
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

quineloe | 14.04.17 - 21:54
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

divStar | 14.04.17 - 22:10
 

Re: Wieso sollte sich im Jahr 2017...

JackyChun | 14.04.17 - 22:51
 

windows 8.1...

Rulf | 14.04.17 - 22:19
 

Re: windows 8.1...

My1 | 19.04.17 - 10:38

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. Claudius Peters Projects GmbH, Buxtehude
  4. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 14,99€
  2. 3,43€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Verbraucherschutz: EU-Kommission untersucht Fitbit-Übernahme durch Google
    Verbraucherschutz
    EU-Kommission untersucht Fitbit-Übernahme durch Google

    Insider gaben bereits Hinweise, jetzt ist es offiziell: Googles Übernahme des Fitness-Unternehmens Fitbit wird ausgiebig geprüft.

  2. Magenta Telekom: Telekom baut ihr Kabelnetz weiter mit Docsis 3.1 aus
    Magenta Telekom
    Telekom baut ihr Kabelnetz weiter mit Docsis 3.1 aus

    Rund 66.000 Haushalte können nun im Netz der Telekom 1 GBit/s nutzen. Die Übernahme des Kabelnetzes in Österreich zahlt sich aus, auch wenn sich der Telekom-Chef in Deutschland über Koaxkabel beklagt.

  3. Polizei: Zugriff auf Corona-Gästelisten nur bei Mord und Totschlag
    Polizei
    Zugriff auf Corona-Gästelisten nur bei Mord und Totschlag

    Ein Bundesgesetz soll den Zugriff auf die Corona-Gästelisten beschränken. Das fordert der rheinland-pfälzische Datenschutzbeauftragte.


  1. 16:31

  2. 16:27

  3. 16:07

  4. 15:52

  5. 15:36

  6. 14:38

  7. 14:13

  8. 13:58