1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star-Wars-Trailer: Neues aus dem Jedi…

Darth Vaders zerbrochenen Helm..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: TTime 15.04.17 - 14:52

    Wenn man genau hinschaut erkennt man, dass es sich nicht um Darth Vaders sondern eher um Kylo Rens Helm handelt.

    Angry Joe hat das auch schon kurz analysiert bzw. beobachtet, für alle die des Englischen mächtig sind: https://youtu.be/-fvhvq6_fYs?t=5m1s

  2. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: tk (Golem.de) 15.04.17 - 14:55

    Hm, ich muss zugeben, ich habe auch etwas überlegt... Kylo Ren hätte eine andere Farbe für seine Ausrüstung wählen sollen!

    Gruß,

    tk (Golem.de)

  3. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: TTime 15.04.17 - 15:07

    Das hätte er wohl :)
    Danke für die schnelle Ausbesserung!

  4. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: Anonymer Nutzer 15.04.17 - 16:14

    Nur ist Kylo Ren ein Darth Vader Fanatiker und dazu gehört eben der Helm, sowie ein komplett schwarzes Outfit dazu.

  5. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: Umaru 15.04.17 - 16:26

    Man sollte Vader in Frieden ruhen lassen und einen richtigen neuen Bösewicht aufbauen.
    Mir gefällt die unstimmige Persönlichkeit Rens ganz gut, aber ich erwarte auch eine Steigerung.

  6. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: StefanGrossmann 15.04.17 - 17:34

    Naja mir gefällt Severius Snape Jr. gar nicht :D War mir zu weinerlich.

  7. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: Crossfire579 15.04.17 - 18:29

    Umaru schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte Vader in Frieden ruhen lassen und einen richtigen neuen
    > Bösewicht aufbauen.
    > Mir gefällt die unstimmige Persönlichkeit Rens ganz gut, aber ich erwarte
    > auch eine Steigerung.


    Ich konnte Kylo Ren nicht mehr ernst nehmen als er seinen Helm abgenommen hat. Durch die wenigen Worte und den beeindruckenden Auftritt ohne zu wissen wer wirklich hinter der Maske steckt konnte Darth Vader zum unantastbaren Repräsentant des Bösen werden ohne Schwächen wie Emotionen (durch das verdecken des Gesichts) im Gegensatz zu Kylo Ren, der mich eher an einen Hampelmann wie Loki von den Avengers als an Darth Vader erinnert.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.17 18:32 durch Crossfire579.

  8. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: Ganta 15.04.17 - 22:16

    Der Junge ist doch noch in Ausbildung. Wird bestimmt noch schön böse, wenn er solange lebt xD.
    Naja sind wir mal ehrlich, in Star Wars sind alle irgendwie psychisch labil, da macht Kylo Ren nu wirklich nix mehr aus. ^^

  9. Re: Darth Vaders zerbrochenen Helm..

    Autor: Kakiss 16.04.17 - 20:46

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Junge ist doch noch in Ausbildung. Wird bestimmt noch schön böse, wenn
    > er solange lebt xD.
    > Naja sind wir mal ehrlich, in Star Wars sind alle irgendwie psychisch
    > labil, da macht Kylo Ren nu wirklich nix mehr aus. ^^


    Sind das nicht so gut wie alle Jugendlichen und Halbwüchsigen :) ?
    Der Unterschied zu Normalen ist, die haben halt etwas mehr Macht :>

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Badenoch + Clark, Bremen
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  3. EDAG Engineering GmbH, Ulm
  4. JAM Software GmbH, Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
    Social Engineering
    "Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

    Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

    1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
    2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    1. Adobe Sensei: Hundebilder suchen per KI
      Adobe Sensei
      Hundebilder suchen per KI

      Adobes künstliche Intelligenz kann Personen aus Bildern ausschneiden, Sprachaufnahmen verbessern, das Verhalten von Nutzern vorhersagen und vieles mehr. Wir haben mit einem der Entwickler über Vorhersagen von Nutzerverhalten, Datenschutz und einen Berliner Chatbot gesprochen.

    2. Elektrosupersportler: Karma stellt SC2 vor
      Elektrosupersportler
      Karma stellt SC2 vor

      Karma Automotive hat auf der Los Angeles Motor Show den Supersportwagen SC2 vorgestellt, der rein elektrisch angetrieben wird und 820 kW erreicht. Eine Art Superdashcam ist ebenfalls eingebaut.

    3. Elektroauto: Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan
      Elektroauto
      Lieferverzögerungen beim Porsche Taycan

      Porsche hat ein Problem mit seinem ersten Elektroauto: Der Taycan kann nicht wie geplant ausgeliefert werden, weil das Unternehmen die Komplexität der Fertigung unterschätzt hat.


    1. 09:15

    2. 08:47

    3. 07:48

    4. 07:30

    5. 07:10

    6. 17:44

    7. 17:17

    8. 16:48