1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronischer Personalausweis…

Ich bin gegen das kontaktlose Auslesen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich bin gegen das kontaktlose Auslesen

    Autor: Icestorm 26.04.17 - 14:17

    Darum hab ich meinen Ausweis nicht freischalten lassen.
    Eine Antenne mit hinreichend großer Empfindlichkeit, und die 10 cm maximale Distanz sind Geschichte. Kriminelle und Staat hätten leichtes Spiel.

  2. Re: Ich bin gegen das kontaktlose Auslesen

    Autor: Mingfu 26.04.17 - 14:21

    Da unterliegst du einem typischen Irrtum. Selbstverständlich ist der Ausweis auch mit deaktivierter eID-Funktion für Behörden und Polizei kontaktlos auslesbar. Nur man selbst kann dann nicht auf die entsprechenden Ausweisfunktionen zugreifen.

  3. Re: Ich bin gegen das kontaktlose Auslesen

    Autor: pommesmatte 27.04.17 - 08:23

    Ja, die eID Funktion hat nichts mit der Fähigkeit zu tun, dass der Ausweis kontaktlos ausgelesen werden kann (deshalb ist auch der Wunsch danach, ersteres deaktivieren zu können, völlig sinnfrei).
    ABER auch da besteht der Irrtum, dies ginge einfach so. Das ist falsch: Auch zum kontaktlosen Auslesen der Daten des nPA z.B. durch Polizei und Co braucht man direkten OPTISCHEN Zugriff auf den Perso, da man die CAN oder die MRZ benötigt. In diesem Fall erfährt man damit keinerlei weitere Informationen als die, die eh auf dem Perso aufgedruckt sind.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior-) Consultant - Tarifdatenarchitekt und ÖPNV-Vertriebssysteme (m/w/d)
    Rhein-Main-Verkehrsverbund Servicegesellschaft mbH, Frankfurt am Main, Dresden, Berlin
  2. Senior-Softwareentwickler (m/w/d) Embedded Systems
    HARTING Systems GmbH, Espelkamp
  3. Leiter Netzwerkinfrastruktur (m/w/d)
    Hays AG, Dresden
  4. Java Backend Entwickler (m/w/d)
    Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ (UVP 19€)
  2. 19,49€ (UVP 59€)
  3. 54,99€ (UVP 119€)
  4. 14,99€ (UVP 24€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft Loop: Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos
Microsoft Loop
Riesenkonzept mit Riesenchance auf Riesenchaos

Sehr unauffällig rollt Microsoft seine neue Technik Loop für die Onlinezusammenarbeit aus. Admins sollten sie jetzt schon auf dem Schirm haben, denn sie ist vielversprechend, erfordert aber viel Eindenken. Wir erklären sie im Detail.
Von Mathias Küfner

  1. Office 365 Microsoft erklärt weltweiten Ausfall von Teams und Office
  2. Defender Individual Microsofts Antivirentool kommt für MacOS und Smartphones
  3. Office 365 Microsoft stellt Migration von Daten mit Mover ein

Ransomware-Angriff: Wenn plötzlich nichts mehr geht
Ransomware-Angriff
Wenn plötzlich nichts mehr geht

Chefs von Devs Im April 2022 wurde die Deutsche Windtechnik AG Ziel eines Ransomware-Angriffs. Ihr IT-Leiter erzählt, wie sie die Krise überstanden hat.
Eine Reportage von Daniel Ziegener

  1. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Microsoft: Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden
Microsoft
Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden

Fast alle Maschinen mit modernen CPUs von AMD und Intel sind von dem Fehler betroffen, wenn sie Daten verschlüsseln - etwa per Bitlocker.

  1. Microsoft AWS ermöglicht leichte Nutzung von Windows-11-VMs
  2. Microsoft Windows 11 wird künftig Brute-Force-Angriffe verlangsamen
  3. Microsoft Die Taskleiste in Windows 11 soll mehr Symbole halten können