1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektronischer Personalausweis: Das…

Die Vorstufe zum Klarnamen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Zensurfeind 26.04.17 - 14:58

    Als nächsten Schritt gibt es nur noch internetzugang über diesen Ausweis.

  2. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: teenriot* 26.04.17 - 15:16

    Das ist doch Quatsch. In Deutschland leben Millionen Menschen ohne deutschen Pass. Ich glaube nicht einmal die AFD würde so einen Quatsch fordern.

  3. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.17 - 15:44

    Die leute ohne Personalausweis sind so relevant wie die Leute ohne Bankkonto und/oder Obdach.

  4. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: teenriot* 26.04.17 - 16:01

    Gewagte Aussage als EU-Land.

  5. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: SuiCid 26.04.17 - 16:17

    Sag das z.B. Andrej Holm. (Ich hoffe, ich verwechsel den Fall nicht.)

    Da fand der Staat 2 Worte in seinen Veröffentlichungen, die jeder lesen konnte. Die Worte sind normal für wissenschaftliche Arbeiten in seinem Fachgebiet, aber dummer Weise auch in einem Bekennerschreiben gefunden worden.
    Daraufhin gab es Untersuchungen und die haben ihn überall bespitzelt... (Telefon, Bank, Haustür, allgemein draußen, ...)

    am Ende hat seine Bank dann sein Konto gekündigt.

    Der Staat könnte dich ganz schnell unwichtig machen. ;)

  6. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: teenriot* 26.04.17 - 16:20

    Natürlich gibt es gab und wird es immer wieder Skandale und Missbrauch geben. Aber wenn man das auf Null herunterfahren will, landet man bei etwas was garantiert auch keiner will.

  7. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: SuiCid 26.04.17 - 16:52

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Natürlich gibt es gab und wird es immer wieder Skandale und Missbrauch
    > geben. Aber wenn man das auf Null herunterfahren will, landet man bei etwas
    > was garantiert auch keiner will.

    Will ja wohl keiner.
    Aber zum Maßstab für Wichtigkeit vom Prinzeumel passt sowas ganz gut.
    Ich wollte jetzt nicht vom Krieg anfangen um zu erwähnen wie schnell man kein Dach überm Kopf hat - trotz Bombenstimmung. ;)

  8. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.17 - 17:47

    Das ist NICHT der Maßstab den ich anlege.

    Allerdings ist es Tatsache das z.b. obdachlose praktisch keine Kaufkraft besitzen. Und damit sind sie raus aus dem system. Keine firma jucken obdachlose, ausser sie schlagen ihr lager vor der firma auf.

    So ähnlich ist das bei Menschen ohne bankkonto. Ohne bankkonto bist du in D praktisch raus aus dem system. Sicher gibt es hier und da noch Möglichkeiten einen job zu finden bei dem man sich seinen lohn bar auszahlen lassen kann. Und sicher gibt es auch Vermieter von irgendwelchen zimmerchen bei denen man bar bezahlen kann.
    Aber diese gruppe der Bevölkerung ohne bankkonto spielt im grunde auch keine rolle fürs system.

    Und ebenso wird es sich irgendwann mit menschen verhalten die sich nicht im Internet ausweisen können. Und spätestens wenn wichtige behördengänge nur noch online zu erledigen sein werden bei denen man sich eben mit eID ausweisen muss, sind die raus die keine eID haben (wollen).

  9. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: teenriot* 26.04.17 - 17:50

    Und jetzt erklärst du dann bitte nochmal warum Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit in Deutschland "irrelevant" sind. Danke!

  10. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.17 - 17:57

    Wo habe ich etwas von deutscher Staatsangehörigkeit geschrieben? Oo

  11. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: teenriot* 26.04.17 - 18:04

    "Menschen ohne deutsche Pass", wer ist das wohl?

  12. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Anonymer Nutzer 26.04.17 - 18:07

    teenriot* schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Menschen ohne deutsche Pass", wer ist das wohl?

    Siehe:

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die leute ohne Personalausweis sind so relevant wie die Leute ohne
    > Bankkonto und/oder Obdach.

    ICH habe nichts von "menschen ohne deutschen Pass" geschrieben.

    Ich rede hier ausschließlich von der allgemeinen Möglichkeit sich im internet auszuweisen. In D ist das z.b. die eID

    Ein deutscher pass bringt dir im Internet einen scheiß.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.17 18:09 durch Prinzeumel.

  13. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: teenriot* 26.04.17 - 18:12

    Ich geb's auf, du weißt nicht mehr worüber du redest.
    Vielleicht liest du den Thread nochmal von Anfang an.

  14. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Neutrinoseuche 26.04.17 - 18:13

    Zensurfeind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als nächsten Schritt gibt es nur noch internetzugang über diesen Ausweis.

    Der elektronischer Personalausweis ist und sollte nur für den Staat nutzbar sein und soweit ich weis, hat der durch die Anmeldung der Wohnung, Beantragung des Ausweises und anderen behördlichen Dokumenten wie Fahrerlaubnis etc. bereits den Namen, die Anschrift und die Daten.

    Außerdem frage ich micht wie Du ohne Klarnamen deinen Internetanschluss bekommen hast. Mit einem Fantasienamen gibts nämlich keinen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.17 18:14 durch Neutrinoseuche.

  15. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: slashwalker 26.04.17 - 19:21

    Neutrinoseuche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Außerdem frage ich micht wie Du ohne Klarnamen deinen Internetanschluss
    > bekommen hast. Mit einem Fantasienamen gibts nämlich keinen.

    Natürlich. Ich kann morgen bei der Telekom/1und1/whoever einen Anschluss unter jedem beliebigen Namen beantragen. Die juckt nur die Adresse an der sie den Anschluss schalten sollen und das die Kohle pünktlich kommt.

  16. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Faksimile 26.04.17 - 19:44

    Vorsicht in der Argumentation!

    Prinzeumel schreibt "leute ohne Personalausweis". Dies muss nicht bedeuten, dass es keine deutschen Staatsbürger sind. Auch ein Obdachloser kann ohne Perso herumlaufen und trotzdem deutscher Staatsangehöriger sein.

  17. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Eheran 26.04.17 - 23:12

    Exakt.

  18. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Sharra 27.04.17 - 02:05

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die leute ohne Personalausweis sind so relevant wie die Leute ohne
    > Bankkonto und/oder Obdach.

    Falsch. Der deutsche Personalausweis ist eine Option, aber keine Pflicht. Ein Reisepass reicht völlig aus, und man muss beides nicht mitführen, nur eines davon besitzen. Ergo ist das Format des Passes auch kein Argument, weil er nicht in die Brieftasche passt.
    Wer also öfter ausserhalb der EU reist, hat sowieso schon einen Pass, und braucht folglich keinen extra Perso mehr.
    Dazu kommen zig zehntausende von Asylbewerbern, EU-Ausländern, Nicht-EU-Ausländern usw. die allesamt keinen Perso haben. Insgesamt dürften wir hier von ein paar Millionen sprechen.

  19. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: Anonymer Nutzer 27.04.17 - 23:00

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die leute ohne Personalausweis sind so relevant wie die Leute ohne
    > > Bankkonto und/oder Obdach.
    >
    > Falsch. Der deutsche Personalausweis ist eine Option, aber keine Pflicht.
    Hab ich das irgendwo behauptet?

    > Ein Reisepass reicht völlig aus, und man muss beides nicht mitführen, nur
    > eines davon besitzen. Ergo ist das Format des Passes auch kein Argument,
    > weil er nicht in die Brieftasche passt.
    Am Thema vorbei...

    > Wer also öfter ausserhalb der EU reist, hat sowieso schon einen Pass, und
    > braucht folglich keinen extra Perso mehr.
    Richtig. Und dennoch werden die menschen die sich im Internet net ausweisen können irgendwann keine rolle für die Mehrheit spielen.

    > Dazu kommen zig zehntausende von Asylbewerbern, EU-Ausländern,
    > Nicht-EU-Ausländern usw. die allesamt keinen Perso haben.
    Achso? Das ist also ein rein deutsches Phänomen das ein bürger einen dokument von seinem staat bekommt auf dem dokumentiert ist wer man ist? Ok.

    > Insgesamt dürften
    > wir hier von ein paar Millionen sprechen.
    Offenbar scheinst du meinen beitrag völlig falsch zu verstehen.

    Ich versuch es nochmal:

    Menschen die sich im Internet zukünftig nicht elektronisch ausweisen können,auf welche art auch immer, werden ebenso relevant für den Großteil des systems sein wie menschen die keine Arbeit, keine Wohnung und kein Bankkonto haben. Diese Menschen existieren praktisch nicht in unserem system. Sie existieren natürlich schon physisch aber nicht im sinne des systems Kapitalismus und auch praktisch nicht wirklich in unserem gesellschaftlichen System. Sie werden als Randerscheinung wahrgenommen. Das war es auch schon. Sie sind für niemanden eine relevante zielgruppe.

  20. Re: Die Vorstufe zum Klarnamen

    Autor: My1 28.04.17 - 11:37

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorsicht in der Argumentation!
    >
    > Prinzeumel schreibt "leute ohne Personalausweis". Dies muss nicht bedeuten,
    > dass es keine deutschen Staatsbürger sind. Auch ein Obdachloser kann ohne
    > Perso herumlaufen und trotzdem deutscher Staatsangehöriger sein.

    naja Laut gesetz braucht auch dieser nen Ausweis, und bedürftigen kann Laut personalausweisportal auch die gebühr gesenkt oder erlassen werden.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Junior Sales Controller (m/w/div.)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld
  2. Facharchitektur-Analystin / Analyst (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. IT-Administrator (m/w/d) Netzwerkinfrastruktur
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  4. Stellentitel (Senior) SAP Technology Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release 16.09.)
  2. 32,99€
  3. 14,99€
  4. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de