1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Offiziell: Sony Ericsson bringt Walkman…

Schlechte Qualität?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlechte Qualität?

    Autor: Nico 18.05.06 - 12:09

    Wird der dann auch so eine beschissene Qualität haben wie das K700i z.B. und all die anderen Handys von Sony Ericsson bei denen immer diverse Schalter, Knöpfchen und Joysticks kaputt gehen?

    An der Technik und dem Aussehen mag man ja nicht meckern können, aber die Produkte von Sony Ericsson halte ich für Qualitativ sehr minderwertig - zumindest was die Handy-Sparte anbetrifft.


    Viele Grüße, Nico

  2. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: Anonymus 18.05.06 - 12:13

    Nico schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird der dann auch so eine beschissene Qualität
    > haben wie das K700i z.B. und all die anderen
    > Handys von Sony Ericsson bei denen immer diverse
    > Schalter, Knöpfchen und Joysticks kaputt gehen?
    >
    > An der Technik und dem Aussehen mag man ja nicht
    > meckern können, aber die Produkte von Sony
    > Ericsson halte ich für Qualitativ sehr
    > minderwertig - zumindest was die Handy-Sparte
    > anbetrifft.
    >
    > Viele Grüße, Nico


    Also ich hab das k700i seit knapp 2 Jahren und bin immernoch 100% zufrieden. Kammera macht noch gute Fotos, Tasten funktionieren alle einwandfrei, Joystick auch. Meine Freundin hat das T610 seit fast 3 Jahren und auch da ist noch nix kaputt.
    Ich meine von schlechter Qualität kann gar keine Rede sein.
    Grüße
    Flo

  3. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: iBug 18.05.06 - 12:14

    Nico schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird der dann auch so eine beschissene Qualität

    Noch nie in der Hand gehabt, aber schon mal motzen. Mann, das ist Deutsch!

  4. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: dollterinno 18.05.06 - 12:17

    Nico schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wird der dann auch so eine beschissene Qualität
    > haben wie das K700i z.B. und all die anderen
    > Handys von Sony Ericsson bei denen immer diverse
    > Schalter, Knöpfchen und Joysticks kaputt gehen?
    >
    > An der Technik und dem Aussehen mag man ja nicht
    > meckern können, aber die Produkte von Sony
    > Ericsson halte ich für Qualitativ sehr
    > minderwertig - zumindest was die Handy-Sparte
    > anbetrifft.
    >
    > Viele Grüße, Nico


    Wenn du mit dem Teil täglich rumspielst geht natürlich irgendwann mal die Technik den Bach runter. Sind schliesslich Verschleissteile. Benutzt du dein Handy aber 'normal', dann kannst du lange Jahre Spass damit haben.

  5. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: Billy 18.05.06 - 12:20

    dollterinno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nico schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wird der dann auch so eine beschissene
    > Qualität
    > haben wie das K700i z.B. und all die
    > anderen
    > Handys von Sony Ericsson bei denen
    > immer diverse
    > Schalter, Knöpfchen und
    > Joysticks kaputt gehen?
    >
    > An der Technik
    > und dem Aussehen mag man ja nicht
    > meckern
    > können, aber die Produkte von Sony
    > Ericsson
    > halte ich für Qualitativ sehr
    > minderwertig -
    > zumindest was die Handy-Sparte
    >
    > anbetrifft.
    >
    > Viele Grüße, Nico
    >
    > Wenn du mit dem Teil täglich rumspielst geht
    > natürlich irgendwann mal die Technik den Bach
    > runter. Sind schliesslich Verschleissteile.
    > Benutzt du dein Handy aber 'normal', dann kannst
    > du lange Jahre Spass damit haben.
    >

    Böse Zungen behaupten ja auch, dass die Spiele auf den Handys nur dazu da sind.... ach ;)

  6. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: T0b1 18.05.06 - 12:27

    Billy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > dollterinno schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nico schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wird der dann auch so eine
    > beschissene
    > Qualität
    > haben wie das K700i
    > z.B. und all die
    > anderen
    > Handys von Sony
    > Ericsson bei denen
    > immer diverse
    >
    > Schalter, Knöpfchen und
    > Joysticks kaputt
    > gehen?
    > > An der Technik
    > und dem
    > Aussehen mag man ja nicht
    > meckern
    >
    > können, aber die Produkte von Sony
    >
    > Ericsson
    > halte ich für Qualitativ sehr
    >
    > minderwertig -
    > zumindest was die
    > Handy-Sparte
    >
    > anbetrifft.
    > >
    >
    > Viele Grüße, Nico
    > > > Wenn du
    > mit dem Teil täglich rumspielst geht
    >
    > natürlich irgendwann mal die Technik den Bach
    >
    > runter. Sind schliesslich Verschleissteile.
    >
    > Benutzt du dein Handy aber 'normal', dann
    > kannst
    > du lange Jahre Spass damit
    > haben.
    >
    > Böse Zungen behaupten ja auch, dass die Spiele auf
    > den Handys nur dazu da sind.... ach ;)


    Also ich muss Nico da zum Teil zustimmen. Die Qualität, des STicks ist bei dem 750i echt fürn Arsch. Aus meinem Bekanntenkreis, haben schon einige LEute mit dem Stick Probleme. Und wenn man sich mal ein paar Foren anschaut, stoßt man oft auf dieses Problem mit dem Joystick.
    Also ich hatte auch bis vor eine Woche, das Problem mit dem Stick, habe es eingeschuckt und die haben es wieder Fit gemacht. Von da her würde ich mir immer wieder ein SE kaufen.

    Gruß der T0b1

  7. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: Preacha 18.05.06 - 13:00

    Habe das W800i und bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Allerdings ist es von der Verarbeitung wirklich nicht so hochwertig wie manche Handys von der Konkurenz. Es ist einfach zu viel Plastik und das wirkt billig.
    Ausserdem finde ich, dass das Handy in der Benutzung ziemlich träge reagiert also beim Navigieren in den Menüs usw.
    Von den Funktionen ist es allerdings TOP. Für damals knapp 400 euro wünscht man sich doch aber schon noch etwas mehr als dieses Plastik-feeling :-/

  8. Gute Qualität!

    Autor: ssX 18.05.06 - 13:28

    Preacha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe das W800i und bin eigentlich auch recht
    > zufrieden damit. Allerdings ist es von der
    > Verarbeitung wirklich nicht so hochwertig wie
    > manche Handys von der Konkurenz. Es ist einfach zu
    > viel Plastik und das wirkt billig.
    > Ausserdem finde ich, dass das Handy in der
    > Benutzung ziemlich träge reagiert also beim
    > Navigieren in den Menüs usw.
    > Von den Funktionen ist es allerdings TOP. Für
    > damals knapp 400 euro wünscht man sich doch aber
    > schon noch etwas mehr als dieses Plastik-feeling
    > :-/

    Ich hab auch n W800i ... es besteht zwar aus Plastik aber das es minderwertig ist kann man nicht sagen.
    Es hält auf jeden fall mehr aus als diverse Nokia handys die nach einigen Stürzen dinge tun wie sebstständig leute anrufen oder Kontakte löschen (was ich nicht alles schon gesehn hab xD)
    Die geschichte mit dem stick ist garnicht so kompliziert.
    Er funktioniert nur dann nicht mehr richtig wenn man ständig staub und andere diverse dinge in den spalt zwischen stick und handyaussenschale bringt weil sich dann diese teile unten reinhängen und dann erkennt das handy die bewegung nimmer richtig. Man könnte es ja mal mit druckluft auspusten :P
    Bei meinem W800i hab ich damit bis jetz noch keine probleme gehabt.
    Bei meim alten T630 gings mit der zeit bissl schlechter aber nachm reinigen gings wieder alles.
    Noch was zum W800i ... die navigation is ja wohl net träge ... Schonmal n aktuelles Nokia in der hand gehabt? dann haste Trägheit in den menüs dazu noch unübersichtlichkeit.

    SE stellen gute Handys her und ich werd mir auch weiterhin SE kaufen

    Schöne Grüße ssX

  9. Re: Gute Qualität!

    Autor: mister_a 18.05.06 - 13:40

    ssX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Noch was zum W800i ... die navigation is ja wohl
    > net träge ... Schonmal n aktuelles Nokia in der
    > hand gehabt? dann haste Trägheit in den menüs dazu
    > noch unübersichtlichkeit.
    >
    > SE stellen gute Handys her und ich werd mir auch
    > weiterhin SE kaufen
    >
    > Schöne Grüße ssX

    seh ich genauso. Ich hab es auch, und mal abgesehen von einigen kleinen Bugs die nach Softwareupdate behoben waren, ist alles sehr ordentlich. Vor allem das Ansprechverhalten der Software ist positiv vernünftig schnell.

  10. Re: Gute Qualität!

    Autor: Preacha 18.05.06 - 13:48

    ssX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Preacha schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe das W800i und bin eigentlich auch
    > recht
    > zufrieden damit. Allerdings ist es von
    > der
    > Verarbeitung wirklich nicht so hochwertig
    > wie
    > manche Handys von der Konkurenz. Es ist
    > einfach zu
    > viel Plastik und das wirkt
    > billig.
    > Ausserdem finde ich, dass das Handy
    > in der
    > Benutzung ziemlich träge reagiert also
    > beim
    > Navigieren in den Menüs usw.
    > Von
    > den Funktionen ist es allerdings TOP. Für
    >
    > damals knapp 400 euro wünscht man sich doch
    > aber
    > schon noch etwas mehr als dieses
    > Plastik-feeling
    > :-/
    >
    > Ich hab auch n W800i ... es besteht zwar aus
    > Plastik aber das es minderwertig ist kann man
    > nicht sagen.
    > Es hält auf jeden fall mehr aus als diverse Nokia
    > handys die nach einigen Stürzen dinge tun wie
    > sebstständig leute anrufen oder Kontakte löschen
    > (was ich nicht alles schon gesehn hab xD)
    > Die geschichte mit dem stick ist garnicht so
    > kompliziert.
    > Er funktioniert nur dann nicht mehr richtig wenn
    > man ständig staub und andere diverse dinge in den
    > spalt zwischen stick und handyaussenschale bringt
    > weil sich dann diese teile unten reinhängen und
    > dann erkennt das handy die bewegung nimmer
    > richtig. Man könnte es ja mal mit druckluft
    > auspusten :P
    > Bei meinem W800i hab ich damit bis jetz noch keine
    > probleme gehabt.
    > Bei meim alten T630 gings mit der zeit bissl
    > schlechter aber nachm reinigen gings wieder
    > alles.
    > Noch was zum W800i ... die navigation is ja wohl
    > net träge ... Schonmal n aktuelles Nokia in der
    > hand gehabt? dann haste Trägheit in den menüs dazu
    > noch unübersichtlichkeit.
    >
    > SE stellen gute Handys her und ich werd mir auch
    > weiterhin SE kaufen
    >
    > Schöne Grüße ssX

    Ja hast schon recht das mit der Trägheit machen andere auch nicht besser. Aber das finde ich schon frech. Die Miniprozessoren werden immer besser aber dafür müssen die Menüs immer toll animiert sein und die Geschwindigkeit flöten. Naja ich hab nix gegen stylische Menüs aber ich will auch das es ratz fatz geht. Gerade beim Handy soll man schnell mal ne sms lesen können oder so und nich 2 sekunden warten müssen bis der nächste Menüeintrag angezeigt wird.
    Und ja die Verarbeitung ist nicht soooo schlecht, aber für das Geld erwarte ich ein weniger knarzendes Gehäuse.
    Übrigens
    Nach 2 Monaten Benutzung ist bei mir von der der Hinterseite einfach ein Stück abgefallen und der Anschluss für die Kopfhörer scheint irgendwie mittlwerweile einen Wackelkontakt zu haben.
    Und ich habe das Handy weder fallen gelassen, noch übermäßig stark beansprucht vielleicht hatte ich einfach nur Pech :-(
    Und die Kamera hat eine extrem lange Auslöseverzögerung ^^
    Ich glaub das war alles was ich zu meckern habe ;-)


  11. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: Nico 18.05.06 - 13:52

    > Also ich muss Nico da zum Teil zustimmen. Die
    > Qualität, des STicks ist bei dem 750i echt fürn
    > Arsch. Aus meinem Bekanntenkreis, haben schon
    > einige LEute mit dem Stick Probleme. Und wenn man
    > sich mal ein paar Foren anschaut, stoßt man oft
    > auf dieses Problem mit dem Joystick.
    > Also ich hatte auch bis vor eine Woche, das
    > Problem mit dem Stick, habe es eingeschuckt und
    > die haben es wieder Fit gemacht. Von da her würde
    > ich mir immer wieder ein SE kaufen.
    >
    > Gruß der T0b1


    In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es fast kein K700i bei dem der Joystick nicht kaputt ist. Es ist hier also die Regel und nicht die Ausnahme. Wenn das bei Euch nicht so ist, freut mich das wirklich, aber lasst mir doch einfach meine Meinung. ;)

    Ich spiele im Übrigen garnicht mit dem Handy. Habs nur ganz normal wie jeder andere auch in Benutzung. Sucht mal aus Spass bei google nach dem Joystick Problem bei den Handys von Sony Ericsson und Ihr könnt Monatelang Foren wälzen.

    Auch andere Handys die ich von Dritten kenne aus dem Haus Sony Ericsson haben alle auf längere Sicht hin gesehen erheblichen Schaden erlitten. Dahingegen sind mit weitaus weniger Fälle von defekten Siemens, Nokia und Sagem Handys bekannt.

    Nicht dass Ihr jetzt denkt, dass ich ein verfechter einer bestimmten Marke bin, aber ich habe Jahrelang ein Nokia-Handy besessen (seit 1999), danach, leider nur kurz aus Grund eines bekannten Problems, ein Modell aus dem Hause Siemens (ab 2004) und schlussendlich jetzt das Sony Ericsson K700i (ab Dez. 2004).

    Und das Sony Ericsson ging am schnellsten kaputt von allen und hatte die meisten Probleme (UMTS-Karte, Joystick, Telefonbuchfehler um nur einige zu nennen).

    Ich persönlich, finde dass Sony Ericsson von der Qualität her minderwertige Ware liefert. Sollte dies jemand von Euch anders sehen, lasse ich Euch Eure Meinung selbstverständlich sagen und repsektiere sie. Umgekehrt aber, solltet Ihr auch meine Meinung akzeptieren und anerkennen!


    Viele Grüße, Nico

    --------------------------
    Audiatur et altera pars.

  12. Re: Schlechte Qualität?

    Autor: Core 18.05.06 - 17:47

    Preacha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe das W800i und bin eigentlich auch recht
    > zufrieden damit. Allerdings ist es von der
    > Verarbeitung wirklich nicht so hochwertig wie
    > manche Handys von der Konkurenz. Es ist einfach zu
    > viel Plastik und das wirkt billig.
    > Ausserdem finde ich, dass das Handy in der
    > Benutzung ziemlich träge reagiert also beim
    > Navigieren in den Menüs usw.
    > Von den Funktionen ist es allerdings TOP. Für
    > damals knapp 400 euro wünscht man sich doch aber
    > schon noch etwas mehr als dieses Plastik-feeling
    > :-/


    [Ironie an]Viel Plastik wirkt billig, man kann natürlich auch 3mm Stahlblech nehmen, dann siehts hochwertiger aus, vorallem wenn die Jacke dann auf einer Seite 30cm tiefer hängt ;)[Ironie aus] Im übrigen, wenn ich mir die Handy-Regale bei div. Fachmärkten angucke, sehe ich da 95% Plastik, also kann man das so als Argument ja wohl wenig stehen lassen.

    Ich finde das 850i nicht schlecht vom aussehen her, aber man muss es halt in der Hand halten. Habe momentan das 550i und kann mich nicht beschweren. Es hat auch keinen Joystick, der verdreckt und irgendwann nicht mehr geht. Weiterhin ist die original Oberschale mit einem Softgrip-Effekt versehen, was für mich nicht unbedingt billig wirkt.

    Aber bei Handys zählt halt viel der Geschmack, und der ist zum Glück sehr verschieden. Wenn ich mir die Probleme bei der Razor-Reihe von Motorola anschaue, ist SE noch weit von weg in Sachen Müll-Handys. ;)

    so long ...

  13. Re: Qualität : vorgesehene Lebensdauer

    Autor: turboklaus 19.05.06 - 10:02

    Bei den kurzen Produktzyklen lohnt es sich scheinbar längst nicht mehr, qualitativ hochwertige Handys zu bauen. Für mich ist mein Siemens ME45 nach 5 Jahren immernoch das Handy, was meinen Anforderungen an Robustheit und Sprachqualität am nächsten kommt. Es ist sozusagen mein VW-Käfer unter den Handys.

    Nico schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Also ich muss Nico da zum Teil zustimmen.
    > Die
    > Qualität, des STicks ist bei dem 750i
    > echt fürn
    > Arsch. Aus meinem Bekanntenkreis,
    > haben schon
    > einige LEute mit dem Stick
    > Probleme. Und wenn man
    > sich mal ein paar
    > Foren anschaut, stoßt man oft
    > auf dieses
    > Problem mit dem Joystick.
    > Also ich hatte auch
    > bis vor eine Woche, das
    > Problem mit dem
    > Stick, habe es eingeschuckt und
    > die haben es
    > wieder Fit gemacht. Von da her würde
    > ich mir
    > immer wieder ein SE kaufen.
    >
    > Gruß der
    > T0b1
    >
    > In meinem Freundes- und Bekanntenkreis gibt es
    > fast kein K700i bei dem der Joystick nicht kaputt
    > ist. Es ist hier also die Regel und nicht die
    > Ausnahme. Wenn das bei Euch nicht so ist, freut
    > mich das wirklich, aber lasst mir doch einfach
    > meine Meinung. ;)
    >
    > Ich spiele im Übrigen garnicht mit dem Handy. Habs
    > nur ganz normal wie jeder andere auch in
    > Benutzung. Sucht mal aus Spass bei google nach dem
    > Joystick Problem bei den Handys von Sony Ericsson
    > und Ihr könnt Monatelang Foren wälzen.
    >
    > Auch andere Handys die ich von Dritten kenne aus
    > dem Haus Sony Ericsson haben alle auf längere
    > Sicht hin gesehen erheblichen Schaden erlitten.
    > Dahingegen sind mit weitaus weniger Fälle von
    > defekten Siemens, Nokia und Sagem Handys bekannt.
    >
    > Nicht dass Ihr jetzt denkt, dass ich ein
    > verfechter einer bestimmten Marke bin, aber ich
    > habe Jahrelang ein Nokia-Handy besessen (seit
    > 1999), danach, leider nur kurz aus Grund eines
    > bekannten Problems, ein Modell aus dem Hause
    > Siemens (ab 2004) und schlussendlich jetzt das
    > Sony Ericsson K700i (ab Dez. 2004).
    >
    > Und das Sony Ericsson ging am schnellsten kaputt
    > von allen und hatte die meisten Probleme
    > (UMTS-Karte, Joystick, Telefonbuchfehler um nur
    > einige zu nennen).
    >
    > Ich persönlich, finde dass Sony Ericsson von der
    > Qualität her minderwertige Ware liefert. Sollte
    > dies jemand von Euch anders sehen, lasse ich Euch
    > Eure Meinung selbstverständlich sagen und
    > repsektiere sie. Umgekehrt aber, solltet Ihr auch
    > meine Meinung akzeptieren und anerkennen!
    >
    > Viele Grüße, Nico
    >
    > --------------------------
    > Audiatur et altera pars.


  14. Re: Qualität : vorgesehene Lebensdauer

    Autor: GRiNSER 19.05.06 - 17:35

    wie schon früher gesagt, hab ich mit SE eigentlich nur gute erfahrungen.

    bis jetzt hab ich folgende handys:
    nokia 3310
    se t300
    se t610
    se k750

    das t610 läuft auch nach 2 jahren mit durchaus größerer beanspruchung durch stürze und durch schweiß und schlechte luft vom fortgehen immer noch ziemlich gut, der joystick machte kurze zeit probleme (die sich wieder gelegt haben), was aber auf einen ziemlich harten sturz genau auf den joystick zurückzuführen war.

    nun hab ich das k750i und bin vollends damit zufrieden. qualität des gehäuses kann ich eigentlich bis auf ein leichtes knarzen wenn man es fester drückt als sehr gut befinden. funktionen sowieso top. die kameraverzögerung ist deswegen manchmal ein wenig länger, weil die cam ja einen autofocus hat, der focusieren muss bevor ein foto geschossen wird, das dauert halt ein wenig länger bei einer handy cam.

  15. Re: Qualität : vorgesehene Lebensdauer

    Autor: ssX 20.05.06 - 15:53

    GRiNSER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie schon früher gesagt, hab ich mit SE eigentlich
    > nur gute erfahrungen.
    >
    > bis jetzt hab ich folgende handys:
    > nokia 3310
    > se t300
    > se t610
    > se k750
    >
    > das t610 läuft auch nach 2 jahren mit durchaus
    > größerer beanspruchung durch stürze und durch
    > schweiß und schlechte luft vom fortgehen immer
    > noch ziemlich gut, der joystick machte kurze zeit
    > probleme (die sich wieder gelegt haben), was aber
    > auf einen ziemlich harten sturz genau auf den
    > joystick zurückzuführen war.
    >
    > nun hab ich das k750i und bin vollends damit
    > zufrieden. qualität des gehäuses kann ich
    > eigentlich bis auf ein leichtes knarzen wenn man
    > es fester drückt als sehr gut befinden. funktionen
    > sowieso top. die kameraverzögerung ist deswegen
    > manchmal ein wenig länger, weil die cam ja einen
    > autofocus hat, der focusieren muss bevor ein foto
    > geschossen wird, das dauert halt ein wenig länger
    > bei einer handy cam.

    Mein T630 läuft auch ohne probleme ... das nutzt jetzt mein bruder da ich ja das w800i hab ...
    dort die Kameraverzögerung ... aber dafür schön fokusierte fotos die durch den guten weißabgleich auch wirklich schön aussehn wenn man die bildqualität noch auf fein stellt dauerts noch ne millisekunde mehr <<OH GOTT ICH HAB PARKINSON UND KANN MEINE HAND KEINE SEKUNDE STILL HALTEN>>
    wenn das jemand wirklich bemängeln will soll er sich ne digicam kaufen und kein handy das eher für schnappschüsse is als für richtig tolle fotos.

    Nochmal zu den Joysticks .... die leute die sich beschweren solln doch einfach des handy einschicken oder selber sauber machen .... man muss nur den staub aus dem zwischenraum zwischen joystick und aussenschale rausmachen ... dann funktioniert der wieder einwandfrei.
    Also echt ... deutschland kann nur meckern.
    Und als ob es bei anderen handyherstellern nicht auch mal nicht richtig funktionierende tasten gibt ... wenn da mal irgendwas drinnehängt funktioniert halt ne taste net immer richtig.
    Dann passt man entweder drauf auf das nix rein kommt oder man machts wieder heile wenns net richtig geht. Wenn man dazu net in der lage is dann schickt mans ein und lässts sich reparieren.


    Mfg ssX

  16. Re: Qualität : vorgesehene Lebensdauer

    Autor: peterpenner 05.07.06 - 14:38

    ssX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GRiNSER schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wie schon früher gesagt, hab ich mit SE
    > eigentlich
    > nur gute erfahrungen.
    >
    > bis jetzt hab ich folgende handys:
    > nokia
    > 3310
    > se t300
    > se t610
    > se k750
    >
    > das t610 läuft auch nach 2 jahren mit
    > durchaus
    > größerer beanspruchung durch stürze
    > und durch
    > schweiß und schlechte luft vom
    > fortgehen immer
    > noch ziemlich gut, der
    > joystick machte kurze zeit
    > probleme (die sich
    > wieder gelegt haben), was aber
    > auf einen
    > ziemlich harten sturz genau auf den
    > joystick
    > zurückzuführen war.
    >
    > nun hab ich das
    > k750i und bin vollends damit
    > zufrieden.
    > qualität des gehäuses kann ich
    > eigentlich bis
    > auf ein leichtes knarzen wenn man
    > es fester
    > drückt als sehr gut befinden. funktionen
    >
    > sowieso top. die kameraverzögerung ist
    > deswegen
    > manchmal ein wenig länger, weil die
    > cam ja einen
    > autofocus hat, der focusieren
    > muss bevor ein foto
    > geschossen wird, das
    > dauert halt ein wenig länger
    > bei einer handy
    > cam.
    >
    > Mein T630 läuft auch ohne probleme ... das nutzt
    > jetzt mein bruder da ich ja das w800i hab ...
    > dort die Kameraverzögerung ... aber dafür schön
    > fokusierte fotos die durch den guten weißabgleich
    > auch wirklich schön aussehn wenn man die
    > bildqualität noch auf fein stellt dauerts noch ne
    > millisekunde mehr <<OH GOTT ICH HAB
    > PARKINSON UND KANN MEINE HAND KEINE SEKUNDE STILL
    > HALTEN>>
    > wenn das jemand wirklich bemängeln will soll er
    > sich ne digicam kaufen und kein handy das eher für
    > schnappschüsse is als für richtig tolle fotos.
    >
    > Nochmal zu den Joysticks .... die leute die sich
    > beschweren solln doch einfach des handy
    > einschicken oder selber sauber machen .... man
    > muss nur den staub aus dem zwischenraum zwischen
    > joystick und aussenschale rausmachen ... dann
    > funktioniert der wieder einwandfrei.
    > Also echt ... deutschland kann nur meckern.
    > Und als ob es bei anderen handyherstellern nicht
    > auch mal nicht richtig funktionierende tasten gibt
    > ... wenn da mal irgendwas drinnehängt funktioniert
    > halt ne taste net immer richtig.
    > Dann passt man entweder drauf auf das nix rein
    > kommt oder man machts wieder heile wenns net
    > richtig geht. Wenn man dazu net in der lage is
    > dann schickt mans ein und lässts sich reparieren.
    >
    > Mfg ssX


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund
  2. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn
  3. ITEOS, Stuttgart
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Half-Life Alyx im Test: Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster
Half-Life Alyx im Test
Der erste und vielleicht letzte VR-Blockbuster

Im zweiten Half-Life war sie eine Nebenfigur, nun ist sie die Heldin: Valve schickt Spieler als Alyx ins virtuelle City 17 - toll gemacht, aber wohl ein Verkaufsflop.
Von Peter Steinlechner

  1. Actionspiel Valve rechnet mit Nicht-VR-Mod von Half-Life Alyx
  2. Half-Life Alyx angespielt Sprung für Sprung durch City 17
  3. Valve Durch Half-Life Alyx geht's laufend oder per Teleport

Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Coronakrise: IT-Freelancer müssen als Erste gehen
Coronakrise
IT-Freelancer müssen als Erste gehen

Die Pandemie schlägt bei vielen IT-Freiberuflern schneller zu als bei Festangestellten. Schon die Hälfte aller Projekte sind gecancelt. Überraschung: Bei der anderen Hälfte läuft es weiter wie bisher. Wie das?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Coronakrise SPD-Chefin warnt vor Panik durch ungenaues Handytracking
  2. Buglas Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
  3. Coronavirus Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen