Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sofortbildkameras im Test: Was den…

Good old time

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Good old time

    Autor: Silberfan 10.05.17 - 02:39

    Ich hab als Kind anfang der 1980er Jahre mit so einer Kamera Bilder gemacht . Es war Praktisch man musste nicht zum Fotolabor um den Film entwickeln zu lassen sonder man sah gleich ob das Foto was war oder ob es für die Mülltonne war.
    Als 2008 die filme nicht mehr lieferbar waren hab ich noch die Kamera aufgehoben.
    Nach und nach kamen in der Zeit von 2008 bis 2015 immer wieder Plagiate auf den Markt die versucht haben die Nachfrage der Kassetten zu Befriedigen. ,aber allesamt brachten nie das gute Bild der damaligen Kassetten wieder. Erst vor Kurzem die Neuauflage kommt wieder an die Qualität annähernd ran.
    Ich selbst Bevorzuge es lieber so ein Foto zu machen als mit einer Digicam von einem Smartphone oder mit einer einfachen Digicam generell nen Foto zu machen. Es mag Gegner dazu geben aber wenn ich wieder so eine Kamera bekomme ( aktuell ist meine alte defekt) ,so werde ich immer damit Fotos machen wollen. Mir geht es nicht ums geld ,sondern darum das es eine Technik ist die Bestand hat.
    auch bei einer Smartphone Kamera oder generellen Digicam. muss man Fotos ( wenn man es möchte) zu Papier bringen ,Unddazu braucht man nen Drucker oder ein Foto
    Shop .Rechnet man den Preis zur Beschaffung des Drucker gegen im Vergleich zu einem Polaroid Bild ,so sind die Preise nicht unerheblich groß im Unterschied.

  2. Re: Good old time

    Autor: Techboy93 19.05.17 - 20:42

    Sehe ich genau so! Für mich hat ein Polaroid nicht den inflationären Charakter eines typischen digitalen Fotos. Alles und jeder wird heut zu Tage geknipst, auf sozialen Medien geteilt und dann vergessen. Absolut typisch für die derzeitige Zeit, vieles hat an Wert und Bedeutung verloren, schade.
    Ich bevorzuge eine Polaroid Kamera wenn ich schöne Collagen erstellen möchte. Diesen Retro Charme bekommt man einfach nicht mit Digitalkameras hin. Aber genau dieser macht so eine Collage deutlich wertiger und lädt diese auch mit mehr Emotionen auf. Zumindest sehe ich und die Betrachter meiner Collagen das so.
    Am liebsten verwende ich die diese Kamera dafür. Die Snap Touch von Polaroid bringt nämlich die Vorteile der digitalen Technik mit denen der Sofortbildkamera zusammen :)
    Probiert es einfach aus. Klar nicht jeder ist für die "neue alte" Technik zu begeistern, aber auch nicht in jedem steckt nun mal ein Kreativer ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden)
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  4. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  2. 4,99€
  3. (-77%) 3,45€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

  1. Spielestreaming: Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia
    Spielestreaming
    Cyberpunk 2077 erscheint für Stadia

    Gamescom 2019 Google hat das Rollenspiel Cyberpunk 2077 für Stadia eingekauft - leider ohne zu verraten, ob die Raytracing-Version gestreamt wird. Auch der Landwirtschaft-Simulator 2019 und Borderlands 3 sollen über die neue Plattform erscheinen.

  2. Magentagaming: Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst
    Magentagaming
    Auch die Telekom startet einen Cloud-Gaming-Dienst

    Google Stadia, Blade Shadow und jetzt Magentagaming: Die Deutsche Telekom macht beim derzeit viel diskutierten Cloud-Gaming-Geschäft mit. Das Angebot der Telekom umfasst zum Beginn 100 Spiele und soll in Full-HD und später in 4K funktionieren. Die Beta startet noch auf der Gamescom 2019.

  3. Streaming: Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte
    Streaming
    Disney+ kommt zunächst nicht für Amazon-Geräte

    Disneys Streamingdienst Disney+ wird auf einer Reihe von Geräten als App verfügbar sein - nicht jedoch auf Amazons Tablets und TV-Sticks. Außerdem hat Disney die ersten Länder bekanntgegeben, in denen der Dienst im November 2019 starten wird.


  1. 20:01

  2. 17:39

  3. 16:45

  4. 15:43

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:02