1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open Networking: Die Zukunft des…

Quagga -> FRR

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Quagga -> FRR

    Autor: eqvinox 09.05.17 - 17:05

    Quagga wurde geforkt und ist effektiv tot -> FRRouting (https://frrouting.org/)

  2. Re: Quagga -> FRR

    Autor: tunnelblick 09.05.17 - 18:57

    eqvinox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Quagga wurde geforkt und ist effektiv tot -> FRRouting (frrouting.org

    Wieso muss denn immer gleich alles tot sein? Der Quagga ist doch für viele Zwecke ausreichend.

  3. Re: Quagga -> FRR

    Autor: eqvinox 09.05.17 - 19:03

    FRR ist Quagga. Die git-History schliesst direkt an. 99% der Community - Cumulus & BigSwitch eingeschlossen - sind mit umgezogen.

    Es haben sich ultimativ einfach nur der Name und die Community-Regeln geändert.

  4. Re: Quagga -> FRR

    Autor: tunnelblick 09.05.17 - 19:21

    eqvinox schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FRR ist Quagga. Die git-History schliesst direkt an. 99% der Community -
    > Cumulus & BigSwitch eingeschlossen - sind mit umgezogen.
    >
    > Es haben sich ultimativ einfach nur der Name und die Community-Regeln
    > geändert.

    Dann kann man ja getrost weiter Quagga verwenden (wenn man denn die cisco-esque Bedienung mag).

  5. Re: Quagga -> FRR

    Autor: eqvinox 09.05.17 - 19:51

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann kann man ja getrost weiter Quagga verwenden (wenn man denn die
    > cisco-esque Bedienung mag).

    Jupp... solange bis man eins der Features von https://github.com/FRRouting/frr/wiki/Major-Changes haben will. Geht los mit "bgpd: Performance and Scale Fixes". Die Wortwahl ("Fixes" vs. "Improvements") ist da schon vielsagend :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SoftwareentwicklerIn für Embedded Systeme (m/w/d)
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Data Base Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Projektleiter Entwicklung Infotainment (m/w/d)
    Hays AG, Wolfsburg
  4. SAP Modul Berater und Berechtigungsexperte (m/w/d)
    PFW - Aerospace GmbH, Speyer

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Doom Eternal (PC/PS4) inkl. Metal Plate für 11,99€, The Elder Scrolls: Skyrim 5 Special...
  2. gratis (bis 29.07.)
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Profis plaudern: Zur IT-Teambildung wurden Escape Rooms erbaut
IT-Profis plaudern
Zur IT-Teambildung wurden Escape Rooms erbaut

Bei einem alkoholfreien Bier haben wir mit dem Vodafone-CIO Ulrich Irnich über den Stress in der Pandemie gesprochen - und darüber, wie man selbst einen Escape Room baut.
Von Achim Sawall

  1. Internet Vodafone erstattet Anzeige gegen Vertriebspartner
  2. Hochwasser-Katastrophe Vodafone braucht Räumpanzer und Flex, um Weg freizumachen
  3. Hochwasser Vodafone will Netzöffnung in Katastrophengebieten

Diversität in IT-Teams: Warum Avrios viele Frauen beschäftigt
Diversität in IT-Teams
Warum Avrios viele Frauen beschäftigt

Üblicherweise ist der Frauenanteil in IT-Firmen klein, bei Avrios nicht. CEO Francine Gervazio erklärt, was mehr Frauen in der IT bringen.
Ein Interview von Peter Ilg

  1. Evelyn Berezin Sie entwickelte die erste Textverarbeitungsmaschine
  2. Gleichstellungsbericht Nerd-Klischee hält Frauen vom Informatik-Studium ab

Zukunft: Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre
Zukunft
Eine Uhr für die nächsten 10.000 Jahre

Was ist ein Jahr, Jahrzehnt, Jahrhundert oder Jahrtausend? Die Longnow Foundation baut eine Uhr, die so lange laufen soll, wie die Geschichte der menschlichen Zivilisation zurück reicht.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Neue Karriere im Silicon Valley Prinz Harry übernimmt Job bei US-Tech-Startup
  2. Zahlungsabwickler Stripe ist 95 Milliarden US-Dollar wert
  3. Biden und die IT-Konzerne Die Zähmung der Widerspenstigen