1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Britische Regierung will Schlüssel…

Passwort vergessen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Passwort vergessen?

    Autor: robinx 19.05.06 - 10:30

    Ja was heißt das denn jetzt wenn jemand seine Erokikfilm Sammlung verschlüsselt hat, damit sie die Kinder nicht sehen, jetzt verliert die Person intresse an den Filmen und schaut sie nichtmehr und vergisst das Passwort wird jetzt eine Unschuldige Person für 2 Jahre in haft geschickt, weil Sie das Passwort nicht sagt?

  2. Re: Passwort vergessen?

    Autor: ????? 19.05.06 - 10:32

    Nein zuerst wirst wahrscheinlich noch lange verhört im schlimmsten fall gefoltert und dann wirst eingesperrt....

    robinx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja was heißt das denn jetzt wenn jemand seine
    > Erokikfilm Sammlung verschlüsselt hat, damit sie
    > die Kinder nicht sehen, jetzt verliert die Person
    > intresse an den Filmen und schaut sie nichtmehr
    > und vergisst das Passwort wird jetzt eine
    > Unschuldige Person für 2 Jahre in haft geschickt,
    > weil Sie das Passwort nicht sagt?


  3. Re: Passwort vergessen?

    Autor: colla 19.05.06 - 10:33

    Wer sagt den die Person sei unschuldig
    Sie hat etwas verschlüsselt

    Das ist ein terroristischer Akt !!!

    Ich fordere dafür direkt lebenslänglich

  4. Re: Passwort vergessen?

    Autor: lebenslänglich? 19.05.06 - 10:36

    colla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer sagt den die Person sei unschuldig
    > Sie hat etwas verschlüsselt
    >
    > Das ist ein terroristischer Akt !!!
    >
    > Ich fordere dafür direkt lebenslänglich

    Werden Terroristen nicht mit dem Tode bestraft? Das is ja schon ein bissl lasch ...

  5. Re: Passwort vergessen?

    Autor: XerraX 19.05.06 - 10:54

    ami was? ;)

    lebenslänglich? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > colla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wer sagt den die Person sei unschuldig
    >
    > Sie hat etwas verschlüsselt
    >
    > Das ist
    > ein terroristischer Akt !!!
    >
    > Ich fordere
    > dafür direkt lebenslänglich
    >
    > Werden Terroristen nicht mit dem Tode bestraft?
    > Das is ja schon ein bissl lasch ...


  6. Re: Passwort vergessen?

    Autor: GodsBoss 21.05.06 - 13:36

    > Werden Terroristen nicht mit dem Tode bestraft?
    > Das is ja schon ein bissl lasch ...
    Aus einem lustigen Taschenbuch:
    Donald wird verurteilt, weil er widerrechtlich die Prinzessin geküsst hat. Das Urteil des Richters: "Tod durch Galgen". Was brüllt das Publikum?
    "Buh! Schluss mit den ganovenfreundlichen Urteilen! Bestraft ihn härter!"

  7. Re: Passwort vergessen?

    Autor: Tippo911 06.10.06 - 11:40

    Am besten du schreibst alles Jahre alle Passwörter fein säuberlich auf ein Blatt Papier und faxst es per Rundfax and sämtliche Behörden wie Finanzamt, Innenministerium, MAD, BND usw. Im Falle eines Falles kannst du dann durch den Sendebericht beweisen dass die im Besitz deiner Passwörter sind. Da bist du fein raus!

    robinx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja was heißt das denn jetzt wenn jemand seine
    > Erokikfilm Sammlung verschlüsselt hat, damit sie
    > die Kinder nicht sehen, jetzt verliert die Person
    > intresse an den Filmen und schaut sie nichtmehr
    > und vergisst das Passwort wird jetzt eine
    > Unschuldige Person für 2 Jahre in haft geschickt,
    > weil Sie das Passwort nicht sagt?


  8. Re: Passwort vergessen?

    Autor: Ilja 17.01.08 - 02:43


    robinx schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > Ja was heißt das denn jetzt wenn jemand
    > seine
    > Erokikfilm Sammlung verschlüsselt hat,
    > damit sie
    > die Kinder nicht sehen, jetzt
    > verliert die Person
    > intresse an den Filmen
    > und schaut sie nichtmehr
    > und vergisst das
    > Passwort wird jetzt eine
    > Unschuldige Person
    > für 2 Jahre in haft geschickt,
    > weil Sie das
    > Passwort nicht sagt?

    Pech. Wen juckt das schon? Wenn grundlegende
    Rechtsstaatsprinzipien abgeschafft werden, ist
    doch voellig natuerlich, dass da ein paar Unschuldige
    in den Knast wandern werden.

    Im Vergleich zu der immensen Gefahr, die durch
    kostenlosen Kipotausch fuer die Kinder dieser
    Welt entsteht, ist sowas doch voellig unwesentlich.

    Abgesehen davon, dass die, die wirklich was zu
    verbergen haben, Verschluesselungssoftware mit
    plausible deniability verwenden werden. Die
    geben dann ein Passwort raus, mit dem sich die
    Regierung irgendwas harmloses legales entschluesseln
    kann, waehrend es nicht nachweisbar ist, dass man
    mit einem anderen Passwort an andere Daten rankaeme.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik, Bonn
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. degewo AG, Berlin-Tiergarten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,77€
  2. 22,99€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design