1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidias GV100-Chip: "Wir sind am…

AMD 2015

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD 2015

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.17 - 07:52

    Schön, dass Nvidia nun auch exakt das abliefert, was AMD mit dem Fiji Chip bereits 2015 auf den Markt gebracht hat.

    Wie üblich lässt man die anderen erfinden und kopiert im Anschluss nur noch. War ja bei T&L, S3TC, etc. schon so. Da hat Nvidia immer nur aufgegriffen, was andere hervorgebracht haben.
    Aber hey wen wunderts? Der Laden basiert ja schon schlichtweg auf dem Kauf von 3Dfx und nicht auf Eigenleistung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.05.17 07:53 durch ronlol.

  2. Re: AMD 2015

    Autor: Prypjat 12.05.17 - 08:47

    Auweia!
    Jetzt hast Du den Heiligen Gral durch den Dreck gezogen!
    Das wird Konsequenzen haben Freundchen. Ich sehe die Fanboys in Grün schon am Horizont.

  3. Re: AMD 2015

    Autor: Anonymer Nutzer 12.05.17 - 09:43

    Ja ich weiß, ich seh die Fanboys bereits das Geld ihrer Eltern in schweren Bündeln nach mir werfen.

  4. Re: AMD 2015

    Autor: dabbes 12.05.17 - 10:07

    Ist doch vollkommen egal, wichtig ist, wer kann es mir zu welcher Leistung und zu welchem Preis auch LIEFERN.

  5. Re: AMD 2015

    Autor: KnutRider 12.05.17 - 10:37

    AMD hat doch geliefert.

  6. Re: AMD 2015

    Autor: ilovekuchen 12.05.17 - 12:32

    Ist ja nicht so als wäre der Preisunterschied mehr als 20¤...da kaufe ich weiter Nvidia für Leistung /Watt.

  7. Re: AMD 2015

    Autor: Bonita.M 13.05.17 - 10:50

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön, dass Nvidia nun auch exakt das abliefert, was AMD mit dem Fiji Chip
    > bereits 2015 auf den Markt gebracht hat.

    AMD hat weder die Features, insbesondere die FP16-Leistung, noch eine vergleichbare Leistung gebracht.

  8. Re: AMD 2015

    Autor: Emulex 13.05.17 - 13:56

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön, dass Nvidia nun auch exakt das abliefert, was AMD mit dem Fiji Chip
    > bereits 2015 auf den Markt gebracht hat.

    Irgend nen Unterschied muss es aber geben, sonst hätte es von AMD jemand kaufen wollen.

    >
    > Wie üblich lässt man die anderen erfinden und kopiert im Anschluss nur
    > noch. War ja bei T&L, S3TC, etc. schon so. Da hat Nvidia immer nur
    > aufgegriffen, was andere hervorgebracht haben.
    > Aber hey wen wunderts? Der Laden basiert ja schon schlichtweg auf dem Kauf
    > von 3Dfx und nicht auf Eigenleistung.

    Ok also ich weiß ja nicht, ob du bei diesem Stück der jüngeren Geschichte schon dabei warst, aber 3Dfx war praktisch Pleite, als nVidia sie übernommen hat.
    Ich kannte sowohl die Voodoo1+2-Zusatzkarten, als auch die späteren Kombikarten.
    Vor allem aber kannte ich den Riva 128 von einem Newcomer namens nVidia (gebaut von z.B. Diamond als Viper V330, habe Gott sie selig :D).
    Nachfolgend hat nVidia 3Dfx dann praktisch überrannt und einen gewaltigen technologischen Fortschritt bei Computergrafik ausgelöst.

  9. Re: AMD 2015

    Autor: Sarkastius 13.05.17 - 16:03

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön, dass Nvidia nun auch exakt das abliefert, was AMD mit dem Fiji Chip
    > bereits 2015 auf den Markt gebracht hat.
    >
    > Wie üblich lässt man die anderen erfinden und kopiert im Anschluss nur
    > noch. War ja bei T&L, S3TC, etc. schon so. Da hat Nvidia immer nur
    > aufgegriffen, was andere hervorgebracht haben.
    > Aber hey wen wunderts? Der Laden basiert ja schon schlichtweg auf dem Kauf
    > von 3Dfx und nicht auf Eigenleistung.
    Zumindest haben sie es durch Eigenleistung geschafft 3Dfx vom Markt zu stoßen.

  10. Re: AMD 2015

    Autor: Anonymer Nutzer 14.05.17 - 14:34

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ronlol schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schön, dass Nvidia nun auch exakt das abliefert, was AMD mit dem Fiji
    > Chip
    > > bereits 2015 auf den Markt gebracht hat.
    >
    > Irgend nen Unterschied muss es aber geben, sonst hätte es von AMD jemand
    > kaufen wollen.
    >
    > >
    > > Wie üblich lässt man die anderen erfinden und kopiert im Anschluss nur
    > > noch. War ja bei T&L, S3TC, etc. schon so. Da hat Nvidia immer nur
    > > aufgegriffen, was andere hervorgebracht haben.
    > > Aber hey wen wunderts? Der Laden basiert ja schon schlichtweg auf dem
    > Kauf
    > > von 3Dfx und nicht auf Eigenleistung.
    >
    > Ok also ich weiß ja nicht, ob du bei diesem Stück der jüngeren Geschichte
    > schon dabei warst, aber 3Dfx war praktisch Pleite, als nVidia sie
    > übernommen hat.
    > Ich kannte sowohl die Voodoo1+2-Zusatzkarten, als auch die späteren
    > Kombikarten.
    > Vor allem aber kannte ich den Riva 128 von einem Newcomer namens nVidia
    > (gebaut von z.B. Diamond als Viper V330, habe Gott sie selig :D).
    > Nachfolgend hat nVidia 3Dfx dann praktisch überrannt und einen gewaltigen
    > technologischen Fortschritt bei Computergrafik ausgelöst.

    Keine Sorge, ich war von Anfang an mit einer Diamond Monster 3D dabei und später auch die 2D Karte gegen eine Elsa Riva128 ersetzt, um eine schlagkräftige 2D/3SD Kombo zu haben. Da war ich wahrscheinlich auch schon einige Jährchen älter als du ;)

  11. Re: AMD 2015

    Autor: Gromran 04.07.17 - 23:20

    Aber trotzdem wohl kein bisschen intelligent, so als AMD Fanboy...

  12. Re: AMD 2015

    Autor: Tillamook 06.07.17 - 07:33

    Leute, ihr müsstet euch mal reden hören. Wer dir 3DFx, TNT und / oder 3DNow Zeiten mitgemacht hat, der hat die 30 heute schon hinter sich und sollte doch längst andere Sorgen haben als PC Hardware... :-)

  13. Re: AMD 2015

    Autor: ecv 06.07.17 - 12:31

    Hmm, meine einzige sorge ist es eigentlich das ich in dem ganzen Wirrwarr nicht mehr weiß mit was ich upgraden sollte. Karten mit neuen Nummern sind am Ende nur umgelabelte alte Karten, Karten mit hohen Nummern aber wenig Speicherbusbreite werden von Karten mit niedrigen Nummern überholt... Jetzt ist man endlich in einem Lebensstadium wo man sich mal was leisten kann, und dann fällt die Auswahl zu schwer, so daß man doch lieber wartet. Und wartet. Und wartet.

    Früher, da hatte ich ne mystique mit schlechtem Zusatzbeschleuniger, dann endlich irgendwann ne Nvidia. Dann ne radeon, jetzt wieder Nvidia...

    Wenigstens bei den CPUs wirds wieder einfacher. AMD und gut ist :)

  14. Re: AMD 2015

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.17 - 11:21

    ecv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, meine einzige sorge ist es eigentlich das ich in dem ganzen Wirrwarr
    > nicht mehr weiß mit was ich upgraden sollte. Karten mit neuen Nummern sind
    > am Ende nur umgelabelte alte Karten, Karten mit hohen Nummern aber wenig
    > Speicherbusbreite werden von Karten mit niedrigen Nummern überholt... Jetzt
    > ist man endlich in einem Lebensstadium wo man sich mal was leisten kann,
    > und dann fällt die Auswahl zu schwer, so daß man doch lieber wartet. Und
    > wartet. Und wartet.
    >
    > Früher, da hatte ich ne mystique mit schlechtem Zusatzbeschleuniger, dann
    > endlich irgendwann ne Nvidia. Dann ne radeon, jetzt wieder Nvidia...
    >
    > Wenigstens bei den CPUs wirds wieder einfacher. AMD und gut ist :)

    Mein Gott, haben wir inzwischen Luxus-Probleme! :-D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Covestro Deutschland AG, Leverkusen
  2. Modis GmbH, Ulm
  3. GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Bonn
  4. PSI Software AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 29,99€
  3. (-58%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

  1. 3D-gedruckte Siedlung: Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko
    3D-gedruckte Siedlung
    Gemeinnütziges Projekt druckt Häuser in Mexiko

    Die Organisation New Story hat mit dem 3D-Drucken von Häusern im Süden Mexikos begonnen. In die Siedlung sollen arme Landarbeiter einziehen.

  2. Kassen-Richtlinie: Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon
    Kassen-Richtlinie
    Bundesfinanzministerium plant papierlosen Bon

    Der papierlose Bon soll per E-Mail, über Kundenkonten oder NFC auf das Mobiltelefon gesendet werden. Damit würde die Bon-Ausgabepflicht ab dem 1. Januar 2020 entschärft und ein neuer Müllberg vermieden.

  3. Open Web: Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze
    Open Web
    Twitter will offenes Protokoll für soziale Netze

    Das soziale Netzwerk Twitter soll künftig nur noch Client eines offenes Standards sein. Dafür sucht das Unternehmen Entwickler, obwohl die Technik längst als W3C-Standard existiert.


  1. 11:42

  2. 11:30

  3. 11:17

  4. 11:05

  5. 10:49

  6. 10:34

  7. 10:18

  8. 10:02