1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits…

Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

  1. Beitrag
  1. Thema

Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

Autor: Zensurfeind 16.05.17 - 09:10

Soll ich nun den Microsoft Patch installieren oder nicht?

Denn ich traue Microsoft inzwischen keinen Millimeter mehr über den Weg.
Zuletzt dient der Patch auch nur der Spionage, quasi Win10 Spionage auf den Systemen der "Upgrade Verweigerer".

Vielleicht sabottiert der Patch WinXp um mich auf einen Umstieg auf Win10 zu "motivieren"

Ich glaube ich installiere den Sicherheitspatch nicht.
Ich habe, seit ich XP benutze, nie einen Virus eingefangen. Verwende auch kein fest installiertes Antiviren Programm.
Ab und zu verwende ich den Eset Onlinescanner und lass den über mein System huschen. Software, auch von vertraulichen Quellen, prüfe ich stets auf VirusTotal bevor ich sie installiere. Kommt aber selten vor, da meine Software tut was sie soll.

Es laufen gerade 16 Dienste im Taskmanager. Alles läuft perfekt. Keinen Grund zur Panik oder zum Wechsel auf ein anderes Windows.
Habe noch 4 XP Systeme im Einsatz auf (2x amd fx 4200, AtomN270, Core 2 Duo E8600)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

Zensurfeind | 16.05.17 - 09:10
 

Re: Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

deadeye | 16.05.17 - 10:23
 

Re: Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

Keksmonster226 | 16.05.17 - 12:44
 

Re: Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

plastikschaufel | 17.05.17 - 10:39
 

Re: Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

daniel.ranft | 26.05.17 - 10:50
 

Re: Ich verwende gerade jetzt WindowsXP

wolf 73 | 26.05.17 - 11:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TU Dresden, Dresden
  2. OXFAM Deutschland Shops gGmbH, Berlin
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  4. Dievision Agentur für Kommunikation GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,07€
  2. 4,99€
  3. 4,96€
  4. (-8%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

  1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
    FTTH
    Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

    Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

  2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
    Workstation-Grafikkarte
    AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

    Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

  3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
    Modehändler
    Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

    Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


  1. 18:54

  2. 18:52

  3. 18:23

  4. 18:21

  5. 16:54

  6. 16:17

  7. 16:02

  8. 15:38