1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Q-fi: Konkurrenz für Sony…

24MB Speicher intern ich lach mich tot (nT)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 24MB Speicher intern ich lach mich tot (nT)

    Autor: laxroth 19.05.06 - 15:18

    bfdbgfbbfgbfbfdgbvfb

    ===========================================
    der ROTH
    ===========================================

  2. Re: 24MB Speicher intern ich lach mich tot (nT)

    Autor: w00t 19.05.06 - 15:39

    laxroth schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bfdbgfbbfgbfbfdgbvfb
    >
    > ===========================================
    > der ROTH
    > ===========================================


    Das SE w810 hat auch "nur" 20MB internen Speicher, das K750 32MB. Es wird doch eine Micro-SD-Karte mit 256 MByte mitgeliefert. Wo ist das Problem?

  3. Re: 24MB Speicher intern ich lach mich tot (nT)

    Autor: Maetu 19.05.06 - 16:01

    w00t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > laxroth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bfdbgfbbfgbfbfdgbvfb
    >
    > ===========================================
    >
    > der ROTH
    >
    > ===========================================
    >
    > Das SE w810 hat auch "nur" 20MB internen Speicher,
    > das K750 32MB. Es wird doch eine Micro-SD-Karte
    > mit 256 MByte mitgeliefert. Wo ist das Problem?

    ER ist das Problem :-)

  4. Re: 24MB Speicher intern ich lach mich tot (nT)

    Autor: sparvar 19.05.06 - 16:08

    w00t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > laxroth schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > bfdbgfbbfgbfbfdgbvfb
    >
    > ===========================================
    >
    > der ROTH
    >
    > ===========================================
    >
    > Das SE w810 hat auch "nur" 20MB internen Speicher,
    > das K750 32MB. Es wird doch eine Micro-SD-Karte
    > mit 256 MByte mitgeliefert. Wo ist das Problem?


    ka...
    denke hier passt der spruch "wer lesen kann ist klar im vorteil" ;)

  5. Ganz so einfach ist es nicht!

    Autor: Escom2 19.05.06 - 17:28

    w00t schrieb:

    > Das SE w810 hat auch "nur" 20MB internen Speicher,
    > das K750 32MB. Es wird doch eine Micro-SD-Karte
    > mit 256 MByte mitgeliefert. Wo ist das Problem?

    Das Problem liegt darin, daß manche Dinge zwingend im internen Speicher, um zu funktionieren, abgelegt werden müssen.
    Beim LG U8290 müssen die Klingeltöne im internen Speicher abgelegt werden, sonst sind sie nicht nutzbar, obwohl man auch zum Beipiel eine 1 GB Micro SD Karte hinzustecken kann.

  6. Re: Ganz so einfach ist es nicht!

    Autor: davidflo 20.05.06 - 12:25

    Escom2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem liegt darin, daß manche Dinge zwingend
    > im internen Speicher, um zu funktionieren,
    > abgelegt werden müssen.
    > Beim LG U8290 müssen die Klingeltöne im internen
    > Speicher abgelegt werden, sonst sind sie nicht
    > nutzbar, obwohl man auch zum Beipiel eine 1 GB
    > Micro SD Karte hinzustecken kann.

    1.) Bitte poste nicht immer alles doppelt-vierfach, das nervt nicht nur, sondern zeiht den Thread auch in eine unangenehme Länge... einfach dochnur 1 Mal auf den Absendeknopf klickern reicht schon ;)

    2.) Ist ja wohl klar, das es intern liegt, denn wenn man die Karte rausnimmt, woher soll das Mobiltelefon dann den Klingelton nehmen?

    3.) Und wieviel Klingeltöne brauchte ein(normaldenkender, nicht mehr pubertierender) Mensch?



  7. Re: Ganz so einfach ist es nicht!

    Autor: Escom2 20.05.06 - 13:25

    davidflo schrieb:

    > 1.) Bitte poste nicht immer alles
    > doppelt-vierfach, das nervt nicht nur, sondern
    > zeiht den Thread auch in eine unangenehme Länge...
    > einfach dochnur 1 Mal auf den Absendeknopf
    > klickern reicht schon ;)

    Ich würd sie ja auch wieder löschen, das geht aber leider nicht. Außerdem liegt es an dem Zusammenspiel von Proxys und golem. Wenn Mozilla meldet, daß zu golem keine Verbindung aufgebaut werden kann, dann würdest du wohl auch nochmal klicken und nicht erwarten, daß der Post eingetragen ist.
    Vielleicht solltest du mal deine Schleichwerbung unter deinen Posts unterlassen.

    > 2.) Ist ja wohl klar, das es intern liegt, denn
    > wenn man die Karte rausnimmt, woher soll das
    > Mobiltelefon dann den Klingelton nehmen?

    Auf einen Anderen ausweichen?

    > 3.) Und wieviel Klingeltöne brauchte
    > ein(normaldenkender, nicht mehr pubertierender)
    > Mensch?

    Pro Anrufergruppe Einen?
    Außerdem soll es sich um Multimediahandys handeln, wo auch Bilder und animierte Videostreams bei Anrufen eine Rolle spielen. Und dafür sind 20 MB nunmal lächerlich. Sinnvoller wäre eine Micro SD Karte im Innern, so wie die SIM Karte, und eine außen Zugängliche als SD.

  8. Re: Ganz so einfach ist es nicht!

    Autor: ~The Judge~ 20.05.06 - 16:47

    Escom2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich würd sie ja auch wieder löschen, das geht aber
    > leider nicht. Außerdem liegt es an dem
    > Zusammenspiel von Proxys und golem. Wenn Mozilla
    > meldet, daß zu golem keine Verbindung aufgebaut
    > werden kann, dann würdest du wohl auch nochmal
    > klicken und nicht erwarten, daß der Post
    > eingetragen ist.

    Wenn es Probleme gibt, dann mach dir nen zweiten Tab auf, Surf den Thread an und sieh nach ob deine Nachricht schon eingetragen ist. So mach ich das jedenfalls wenn Probleme auftreten. ~g~

    > Auf einen Anderen ausweichen?

    Wäre zu schlau! Kommt aber vielleicht noch als Firmware-Update. ;)

    > Pro Anrufergruppe Einen?
    > Außerdem soll es sich um Multimediahandys handeln,
    > wo auch Bilder und animierte Videostreams bei
    > Anrufen eine Rolle spielen. Und dafür sind 20 MB
    > nunmal lächerlich. Sinnvoller wäre eine Micro SD
    > Karte im Innern, so wie die SIM Karte, und eine
    > außen Zugängliche als SD.

    Das würde es aber vermutlich wieder teuerer machen. Wie lang sind Klingeltöne/Klingelvideos? Müssen doch eigentlich nur wenige Sekunden lang sein. Da sollten also einige von in 20MB Platz finden.

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vice President* (f/m/d) Alfabet Product Management, R&D & Product Marketing
    Software AG, verschiedene Standorte
  2. Software-Entwickler CAE (m/w/d) C/C++
    GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig (mobiles Arbeiten deutschlandweit)
  3. Application Manager (m/w/d)
    Intrum Deutschland GmbH, Heppenheim
  4. Senior Science Manager / Innovation & Research Manager (m/w/d)
    HeiGIT gGmbH, Heidelberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. ab 79,99€
  3. 15,99€
  4. 9,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

  1. Eisenoxid-Elektrolyse Stahlherstellung mit Strom statt Kohle

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku