1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Q-fi: Konkurrenz für Sony…

Lustich sind immer diese Namen...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustich sind immer diese Namen...

    Autor: Offener Widerstand 19.05.06 - 16:37

    oder wie kommt man ohne drogenkonsum auf "Q-fi EF71" ?

    ...gab es ein Q-fi EF70 oder Q-fi EF69?
    ...oder sind es die initialen/geburtsjahr des marketingchefs?

    ich finde den namen einfach lächerlich!

  2. Re: Lustich sind immer diese Namen...

    Autor: camelopard 19.05.06 - 16:47

    Offener Widerstand schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oder wie kommt man ohne drogenkonsum auf "Q-fi
    > EF71" ?

    Kuh-Vieh echtes Fleisch?

  3. creative x-fi und jetzt benq q-fi

    Autor: hurz 19.05.06 - 17:16

    >wie kommt man ohne drogenkonsum auf "Q-fi EF71" ?

    Ganz einfach,
    "Q" ist typisches Erkennungsmerkmal von BenQ.
    "fi" steht für Hi-Fi also hochwertiger Sound.
    "EF71" ist einfach die Modellnummer.

    Was soll an dem namen so seltsam sein?
    Die neuen Soundkarten von Creative heißen doch ebenfalls
    "X-Fi" ...



  4. Re: creative x-fi und jetzt benq q-fi

    Autor: wertwerer 19.05.06 - 17:20

    >
    > Was soll an dem namen so seltsam sein?
    > Die neuen Soundkarten von Creative heißen doch
    > ebenfalls
    > "X-Fi" ...

    Und das spricht sich wie aus? Krossfei oder Kssssseifei?

    Nur weil einer blöde Namen verwendet heißt es nicht das sie nicht mehr seltsam sind wenn ihm jemand folgt.

  5. Re: creative x-fi und jetzt benq q-fi

    Autor: hurz 19.05.06 - 17:29

    > Und das spricht sich wie aus? Krossfei oder
    > Kssssseifei?

    spricht man englisch aus also:
    q-fi = kiu-ex-fei

    oder
    xmen = ex-män
    divx = diw-ex
    xzibit= ex-zibit ;-)

  6. Re: Lustich sind immer diese Namen...

    Autor: Schlachter Bob 19.05.06 - 17:59

    nee was du meinst ist Bi-Fi (Bi-Vieh) ;)




    camelopard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Offener Widerstand schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > oder wie kommt man ohne drogenkonsum auf
    > "Q-fi
    > EF71" ?
    >
    > Kuh-Vieh echtes Fleisch?


  7. jetzt erklär mir mal wieso...

    Autor: derAdmin 21.05.06 - 09:35

    ... man X-FI - ex-fei oder q-fi - kiu-fei aussprechen sollte, wenn man Hi-Fi - Hei-Fi für High-Fidelity ausspricht...


    just my two cent.

  8. Re: jetzt erklär mir mal wieso...

    Autor: Bischoffn 22.05.06 - 07:41

    Das Design ist ja geklaut.
    Wer erkennt noch Aehnlichkeiten zum Nokia 6170?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior IT-System Engineer (m/w/d)
    Duravit AG, Hornberg
  2. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  3. Geschäftsprozesskoordinator- *in IP-Management
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  4. SAP S / 4HANA Inhouse Berater/in SD (m/w/d)
    Friedrich Lange GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

    20 Jahre Halo: Neustart der Konsolen-Shooter
    20 Jahre Halo
    Neustart der Konsolen-Shooter

    Golem.de hat sich Halo 20 Jahre nach seiner Veröffentlichung noch einmal angeschaut - und war erstaunt, wie gut es immer noch funktioniert.
    Von Andreas Altenheimer

    1. Microsoft Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    2. 343 Industries Multiplayer von Halo Infinite erneut mit unnötigen Problemen
    3. Master Chief Multiplayer von Halo Infinite mit Bot-Partien veröffentlicht