Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › WD Red und Red Pro: NAS…

preise in europa

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. preise in europa

    Autor: foho 18.05.17 - 08:08

    preise werde dann wohl 1:1 in euro kommen +20% für die mwst.

  2. Re: preise in europa

    Autor: P4ge 18.05.17 - 08:46

    Cool dann bekomme ich sie ja günstiger. Hier gelten nur 19%

  3. Re: preise in europa

    Autor: as (Golem.de) 18.05.17 - 08:52

    Hallo,

    P4ge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cool dann bekomme ich sie ja günstiger. Hier gelten nur 19%

    wenn ich mich recht entsinne gibt es hierzulande noch Urheberabgaben. Ich weiß nur gerade die aktuellen Tarife nicht. Die müssen auch noch aufgeschlagen werden

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Openbook: @marble

    Mich gibt's auch als Social-Media-Version. ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang


    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: preise in europa

    Autor: LeCaNo 18.05.17 - 09:11

    Meine Vermutung ist dass die Seagate IronWolf (?) Festplatten mit 10 TB dennoch günstiger sind als die von WD

  5. Re: preise in europa

    Autor: chewbacca0815 18.05.17 - 09:27

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn ich mich recht entsinne gibt es hierzulande noch Urheberabgaben. Ich weiß nur gerade die aktuellen Tarife nicht.

    https://www.zpue.de/fileadmin/user_upload/pdf/tarif_festplatten_ab_2008.pdf

    9 Euro für >= 1 TB ;-)

    Vergiss aber nicht, die WEEE-Entsorgungsabgabe auch noch mit reinzunehmen.

  6. Re: preise in europa

    Autor: foho 18.05.17 - 09:33

    hmm dann kommen wir wohl auf min. 700¤
    schade...
    habe schon gehofft das ich mir hier 2x20 verbauen könnte.

  7. Re: preise in europa

    Autor: kaymvoit 18.05.17 - 15:14

    /00 wäre aber sportlich gegen die halb so teuere Konkurrenz von Seagate. Die stoßen ja schon recht nahe an die 8TB.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  2. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  3. ERGO Group AG, Hamburg
  4. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50