1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Daydream: Standalone…

Re: Standalone ist beinahme überflüssig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Standalone ist beinahme überflüssig

Autor: |=H 19.05.17 - 10:55

Der Vorteil ist, dass du damit Positional Tracking hast und das ohne externe Geräte.
Dein "Spielplatz" ist somit technisch nicht beschränkt und du hast auch kein Kabelgewirr.

Durch die schon vorhandnen Kameras würde auch Singleplayer oder Coop Lasertag z.B. in einer alten Fabrik etc ermöglicht, bei der nur die Gegner eingeblendet werden. Also AR statt VR.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Standalone ist beinahme überflüssig

Dwalinn | 19.05.17 - 08:37
 

Re: Standalone ist beinahme überflüssig

d@ywalkR | 19.05.17 - 09:26
 

Re: Standalone ist beinahme überflüssig

|=H | 19.05.17 - 10:55
 

Re: Standalone ist beinahme überflüssig

Dwalinn | 19.05.17 - 14:19
 

Re: Standalone ist beinahme überflüssig

wasabi | 19.05.17 - 15:02

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Senior Software Developer Web Applications (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring (Home-Office)
  3. Mitarbeiter Support Labor - SAP QM / LIMS (m/w/d)
    Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, Wachau
  4. Qualitätssicherung Softwaretester (m/w/d)
    secunet Security Networks AG, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Titanfall 2 PC für 6,99€, Die Sims 4 PC für 4,99€)
  2. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)
  3. PC, PS5, PS4, Xbox, Switch


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de