1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 4K Ultra HD Blu-ray: In den USA…

Für mich kein Ersatz für 3D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für mich kein Ersatz für 3D

    Autor: Achranon 22.05.17 - 12:47

    Ich habe bisher ca. 10 UHD Filme gesehen und es war leider vieles dabei das von der Blu Ray Version nicht zu unterscheiden war. Liegt natürlich auch daran das das diverse 4K TVs sehr gut darin sind 1080p Material auf 4K hochzuskalieren.

    Würde man eine Blu Ray die auf einem 1080p TV abgespielt wird mit der UHD Version auf einem 4K TV vergleichen wäre der Unterscheid schon weit offensichtlicher.

    Und wenn man den richtigen 3D TV hat, leider können nur ein paar 4K Modelle von Samsung Shutter 3D wirklich in Full HD(!) darstellen und in 4K hochskalieren, sieht die 3D Fassung auch nicht irgendwie pixelig aus, aber ist zusätzlich 3D.

    Zum Glück gibts nach wie vor zu jedem 3D Kinofilm die entsprechende 3D Blu Ray, auch wenn die meisten TV Hersteller das Feature 2016 gestrichen haben.

  2. Re: Für mich kein Ersatz für 3D

    Autor: Shoopi 23.05.17 - 09:02

    Ich lehne mich jetzt mal stark über die Zaun und sage: 4K sollte auch niemals ein Ersatz für 3D werden. Es ist lediglich eine Steigerung der Auflösung.
    Doch nebenbei bemerkt: Wer die Auswahl hat, lieber 4K statt 3D. Ich weiß nicht ganz warum du hier auf einem völlig totem Format reitest, gehe aber mal eher von Kaufreue aus - du hast dir einen 3D-Fernseher besorgt und nicht viel bei raus gekommen da Fernseher-3D nach wie vor nicht anders wirkt als eine Reihe Pappaufsteller.
    Verkauf deinen 3D-Quark lieber solange er noch Geld einbringt und besorg dir irgend eine X-Beliebige VR-Brille, das ist wenigstens echt gutes 3D.

  3. Re: Für mich kein Ersatz für 3D

    Autor: Achranon 23.05.17 - 13:46

    Shoopi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich lehne mich jetzt mal stark über die Zaun und sage: 4K sollte auch
    > niemals ein Ersatz für 3D werden. Es ist lediglich eine Steigerung der
    > Auflösung.
    > Doch nebenbei bemerkt: Wer die Auswahl hat, lieber 4K statt 3D. Ich weiß
    > nicht ganz warum du hier auf einem völlig totem Format reitest, gehe aber
    > mal eher von Kaufreue aus -

    Es ist ja nicht tot :)

    Nach wie vor kommt so gut wie jeder neue Kinofilm auch als 3D Blu Ray raus

    Man sollte das Wort tot nicht überstrapazieren. Tot würde heißen es kommen ar keine neuen Filme mehr als 3D Blu Ray heraus und es sind auch keine mehr angekündigt, dann ist es tot, vorher nicht.

    Und trotz allem hätte ich immer noch meine Sammlung an 70 3D Blu Rays die ich nicht gleich wegwerfen werden, sondern durchaus hier und da nochmal ansehenl.

    Privat beschäftige ich mich auch gerne mal mit 3D Fotografie, diese Bilder kann ich auch darauf ansehen.

    > du hast dir einen 3D-Fernseher besorgt und
    > nicht viel bei raus gekommen da Fernseher-3D nach wie vor nicht anders
    > wirkt als eine Reihe Pappaufsteller.

    Keinswegs, der wird regelmässig alle paar Wochen verwendet.

    Wenn 3D wirklich mal "tot" ist wird mein 3D Fernseher nicht die Fähigkeit verlieren 2D Filme darauf anzusehen, die sehen darauf nicht schlechter aus als auf den neuen Samsungs die kein 3D mehr haben.

    Deswegen verstehe ich auch nicht wieso es nicht mehr mit drin ist, es hat die Fernseher scheinbar ja nicht teurer gemacht oder schlechter. Im Gegenteil die neuen Samsungs ohne 3D sind sogar noch teuer als die alten.

    Samsung hat damit nur verhindert das ich als "TV Enthusiast" meinen alten 3D LCD noch weit länger behalte als ich das sonst tun würde.

    > Verkauf deinen 3D-Quark lieber solange er noch Geld einbringt

    Ich glaube sogar das in ein paar Jahren 3D TVs wenn sie selten geworden sind einiges mehr an Geld bringen könnten als noch jetzt.

    Allerdings glaube ich auch das 3D in ein paar Jahren wieder zurück kommen könnte.

    > und besorg
    > dir irgend eine X-Beliebige VR-Brille, das ist wenigstens echt gutes 3D.

    Habe ich alles. Oculus Rift DK2, HTC Vive, Playstation VR und Gear VR .

    Mit Playstation VR gehen neuerdings 3D Blu Rays, das 3D ist auch tatsächlich perfekt und das große Bild beeindruckend, nur leider ist die Auflösung zu schlecht und mir fehlt die Frame Interpolation, sehe mir Filme doch gerne mit 120 fps anstatt ruckeligen 24 fps.

    Wenn es eine VR Brille gibt die 4K Auflösung hat (womit wenigstens 1080p für virtuelles Kino übrig bleibt) Frameinterpolation drin ist, und ich das Visier hochklappen kann um zwischendurch auch mal was zu trinken, brauche ich keinen 3D TV mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Dataport, Hamburg
  3. Deloitte, Leipzig
  4. IDS GmbH, Ettlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 37,49€
  3. 9,49€
  4. (-53%) 13,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.

  2. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert.

  3. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.


  1. 11:43

  2. 19:34

  3. 16:40

  4. 16:03

  5. 15:37

  6. 15:12

  7. 14:34

  8. 14:12