1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus: Das Zenbook Flip S ist…

flache, leichte Geräte für 600¤ ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. flache, leichte Geräte für 600¤ ?

    Autor: pk_erchner 29.05.17 - 11:29

    erzähle mal jemanden von der Strasse er solle sich ein Laptop für 1400¤ kaufen

    bei real neben der Käse Theke gibts dann welche für 299¤

  2. Re: flache, leichte Geräte für 600¤ ?

    Autor: Gucky 29.05.17 - 12:12

    Bei denen man schnell merkt, es ist irgendwie alles langsam....
    Aber 1400¤ ist immernoch zu teuer, wenn man an vergleichbare Desktop Hardware denkt...

  3. Re: flache, leichte Geräte für 600¤ ?

    Autor: Hotohori 29.05.17 - 13:12

    Klar, ein Desktop Rechner hat ja auch ein verbautes 4K Display, einen Akku und ist auf Miniuatisierung und passive Kühlung ausgelegt...

  4. Re: flache, leichte Geräte für 600¤ ?

    Autor: Dwalinn 29.05.17 - 14:49

    Selbst dann ist es noch zu teuer... Der Akku ist ja nun nicht so teuer und das 4k Display ist nicht in der 1400¤ Version verbaut.

    Halbwegs vergleichbare Notebooks gibt es schon für unter 600¤

    Wie wichtig Touch, 360° Display und Dicke/Gewicht sind muss dann jeder für sich wissen.
    Medion Akoya S3409, Core i5-7200U, 8GB RAM, 256GB SSD (579¤)
    https://geizhals.de/?cat=nb&xf=12_8192%7E2377_13.9%7E3310_2016%7E6748_12%7E6752_Core+ix-7xxxU%7E9594_Kaby+Lake%7E9_1920x1080

    Wenns wirklich einen Stylus, Touchscreen, 360° Display usw. sein muss Landet man bei dem Toshiba Portege X20W-D-11N aber schon bei über 1600¤ von daher ist der Preis sogar konkurenzfähig
    https://geizhals.de/toshiba-portege-x20w-d-11n-prt12e-07200hgr-a1616355.html?hloc=at&hloc=de

  5. Re: flache, leichte Geräte für 600¤ ?

    Autor: Sicaine 29.05.17 - 18:21

    Birnen und Apfelmus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. GK Software SE, Köln, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 80,99€
  2. 53,99€
  3. 65,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Apple TV+ im Test: Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten
Apple TV+ im Test
Apple-Kunden müssen auf jeden Streaming-Komfort verzichten

Apple ist mit Apple TV+ gestartet. Wir haben das Streamingabo ausprobiert und waren entsetzt, wie rückständig alles umgesetzt ist. Der Kunde von Apple TV+ muss auf sehr viele Komfortfunktionen verzichten, die bei der Konkurrenz seit langem üblich sind.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
  3. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat

  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00