1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: GTI Racing - Rennspiel…
  6. Thema

VW = Traumauto ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Private Paula 22.05.06 - 18:53

    PPP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ADAC-PAnnenstatistik: Pannen pro 1000 Fahrzeuge
    > der Baujahre:
    > VW Golf/Jetta/Bora
    > 2000: 22,9
    > 2001: 24,2
    > 2002: 17,4
    > 2003: 9,2
    > 2004: 6,5
    > 2005: 6,0

    Ich gebe einen Scheiss auf Statitistiken, weil da viele Faktoren ausser acht gelassen werden.

    I.d.R. haben Golf eine deutlich hoehere Laufleistung als vergleichbare und gleich alte Asiaten. Das mehr Golfs mit Laufleistungen im sechstelligen Bereich auf der Strasse liegen bleiben als ein Corolla, den man nur fuer die 2,4 km zum Supermarkt einmal die Woche benutzt duerfte klar sein, oder?

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  2. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Private Paula 22.05.06 - 19:04

    GTI :-( schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie kann man bloß behaupten das dieser Mainstream
    > Müll was mit Traumwagen zu tun hätte? Die Qualität
    > von VW lässt Mittlerweile
    > doch wirklich zu wünschen übrig...

    Jeder definiert wohl seinen Traumwagen anders. Waehrend die einen einen Ferrari, einen Lamborghini oder einen McLaren F1 als Traumwagen bezeichnen, ist meiner ein 58er Plymouth Fury.

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  3. Re: Gescheite Simulation

    Autor: Dennis_S 22.05.06 - 20:31

    SunBeam schrieb:

    > Gibt es eigentlich zZ noch irgendeine gescheite
    > Renn-Simulation auf dem PC ? So mit
    > Cockpitansicht, und mit gescheiter
    > Fahrphysik/Schadensmodell ?

    Live for Speed
    http://www.liveforspeed.net/?page=whatislfs

    Screenshots:
    http://www.liveforspeed.net/page_images/screenshots/LFS%202004-10-08%2001-06-43-00.jpg
    http://www.liveforspeed.net/page_images/screenshots/24120421.jpg
    http://www.liveforspeed.net/page_images/screenshots/2-6-05-19.jpg
    http://www.liveforspeed.net/page_images/screenshots/2-6-05-12.jpg
    http://www.liveforspeed.net/page_images/screenshots/LFS2005-02-01_9.jpg


    36 EUR ohne Handbuch
    42 EUR mit Handbuch
    http://www.4players.de/rendersite.php?LAYOUT=order&world=lfs

    Ohne Lizens kann man das Spiel im Demo-Modus spielen (Share-Ware)

  4. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: lollollol 22.05.06 - 20:34

    mat76 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > radar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > GTI :-( schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Die Qualität von VW lässt
    > Mittlerweile
    >
    > doch wirklich zu wünschen
    > übrig...
    >
    > Schwachsinn. Ich fahre seit
    > gut 13 Jahren Golf,
    > angefangen vom 1er, 2er,
    > 3er, 4er und nun den 5er
    > und dies ohne
    > besondere Vorfälle. Der Golf ist von
    > der
    > Qualität her mit einer der besten Fahrzeuge
    >
    > die es auf dem Markt gibt.
    >
    > In 13 Jahren 5 Autos???? Meinst Du, Du kannst dann
    > wirklich ein objektives Urteil abgeben?
    >


    Genau, ich fahre seit 12 Jahren EINEN BMW ... das ist Qualität! Freude am Fahren halt!

  5. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Adalbert 23.05.06 - 01:38

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Bezahlbare Traumwagen gibt's genug, auch mit
    > Ferrari-Verblas-Kapazität.

    Genau, und irgendwann wirst du merken, dass es noch andere Kriterien gibt. Vielleicht darfst du dann sogar schon vorne sitzen.


  6. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Adalbert 23.05.06 - 01:41

    Bertram schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > Hast du schon mal einen Koreaner über 10 Jahre
    > lang gefahren. Nein, kein Wunder, das ist
    > unmöglich.

    Eine Bekannte hat einen 9 Jahre Nissan Sunny. Irgendwann habe ich aufgehört mitzuzählen, wie oft die Kiste liegengeblieben ist und ich sie abholen musste.

  7. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: ChriDDel 23.05.06 - 07:13

    VW hat ne gute Qualität zu leider zu hohem Preis.

    Golf 3 mit 200.000 km fährt Problemlos.

    oder Fiat Seicento Sporting. 77.000 Bj '98 und nur schrott, der musste jetzt weg.

  8. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: radar 23.05.06 - 08:41

    mat76 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > In 13 Jahren 5 Autos???? Meinst Du, Du kannst dann
    > wirklich ein objektives Urteil abgeben?

    Mit Sicherheit kann ich da ein Urteil abgeben.

    1er Golf (2 Jahre gefahren)
    - Unfall Todalschaden, weil mir einer frontal reingerauscht ist
    - das Fahrzeug war zu dieser Zeit 12 Jahre alt und hatte kein Mängel
    - nur einmal ein kleines Problem mit einer Dichtung am Vergaser
    - km Stand ca. 140 000

    2er Golf (1 Jahre gefahren)
    - war wegen den Unfall nur ein Übergangsfahrzeug
    - einzigste nennenswerte Reperatur waren die Zündkabel
    - km Stand ca. 180 000 bei Abgabe

    3er Golf (6 Jahre gefahren)
    - habe es gekauft als das Fahrzeug 3 Jahre alt war (km Stand 30 000)
    - im Alter von 5 Jahren Entschalldämpfer gewechselt
    - im Alter von 8 1/2 Jahren KAD gewechselt
    - sonst keine Mängel
    - Fahrleistung in den letzten 3 Jahren ca. 25 000 - 35 000 km/pro Jahr
    - km Stand ca. 160 000 bei Abgabe

    4er Golf (4 Jahre gefahren)
    - habe es gekauft als das Fahrzeug 3 Jahre alt war
    - Luftmengenmesser getauscht (Rückrufaktion von VW)
    - im Alter von 7 Jahren Stabilisatoren inkl. Gummis gewechselt
    - Fahrleistung pro Jahr ca. 25 000 - 30 000 km
    - km Stand ca. 170 000 bei Abgabe

    5er Golf fahre ich nun seit 2 Monaten.

    Man muß kein Auto 10 Jahre fahren um eine Meinung dazu abgeben zu können. Wenn man viel fährt (nicht nur 10 000 km /pro Jahr) wird man mit Sicherheit das Auto keine 10 Jahre fahren.
    Reperaturen wie Bremsen, Ölwechsel habe ich natürlich oben nicht mit dazu geschrieben.
    Vor den Golfs hatte ich noch ca. 1 Jahr einen Opel, mit diesen war ich in den einen Jahr faßt so viel in der Werkstatt als mit allen Golf 1-4 zusammen. Soviel zu diesen Thema.
    Sicherlich gibt es Leute die wesentlich mehr Fahren im Jahr aber ich kann sagen 25 000 - 30 000 km sind auch nicht wenig.

  9. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: radar 23.05.06 - 08:50

    Private Paula schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PPP schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ADAC-PAnnenstatistik: Pannen pro 1000
    > Fahrzeuge
    > der Baujahre:
    > VW
    > Golf/Jetta/Bora
    > 2000: 22,9
    > 2001: 24,2
    >
    > 2002: 17,4
    > 2003: 9,2
    > 2004: 6,5
    >
    > 2005: 6,0
    >
    > Ich gebe einen Scheiss auf Statitistiken, weil da
    > viele Faktoren ausser acht gelassen werden.
    >
    > I.d.R. haben Golf eine deutlich hoehere
    > Laufleistung als vergleichbare und gleich alte
    > Asiaten. Das mehr Golfs mit Laufleistungen im
    > sechstelligen Bereich auf der Strasse liegen
    > bleiben als ein Corolla, den man nur fuer die 2,4
    > km zum Supermarkt einmal die Woche benutzt duerfte
    > klar sein, oder?

    genau so sehe ich das auch
    ich fahre viel sehr viel Autobahn und in den ganzen 13 jahren die ich nun golf fahre mußte ich bis jetzt nur einmal den adac rufen und das war wegen einen reifenplatzer in der nacht. war mir zu gefährlich um selbst den reifen zu wechseln ansonsten hätte ich da keinen adac benötigt

    außer acht gelassen werden auch solche sachen das in den letzten jahren die leute immer weitere strecken zur arbeit fahren müssen.

    in meinen bekanntenkreis gibt es leute die ausländische autos fahren und wenn ich da sehe was die für probleme haben, ne danke dann vw für immer
    zBsp. fiat ca. 6 jahre alt 70 000 km runder und schon zylinderkopf im arsch, klasse

  10. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Nerd. 23.05.06 - 08:56

    Es ist zwar OffTopic, doch suche ich auch schon seit geraumer Zeit eine solche Simulation... bisher leider keine gefunden.

    Erbitte jedoch auch einen Tip oder einen Namen ;)


    Gruß
    Nerd.

  11. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Anonymer Nutzer 23.05.06 - 08:59

    ChriDDel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > VW hat ne gute Qualität zu leider zu hohem Preis.
    >
    > Golf 3 mit 200.000 km fährt Problemlos.
    >
    > oder Fiat Seicento Sporting. 77.000 Bj '98 und nur
    > schrott, der musste jetzt weg.
    >
    >


    Audi 80, Bj 1990, 210.000 km. Bis jetzt keine großen Reparaturen.

  12. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: radar 23.05.06 - 08:59

    themw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun, ich erinnere mich an eine Rueckrufaktion im
    > vorigen Jahr, als VW und Audi 1,2 Millionen Autos
    > zurueckriefen - eben wegen der Gefahr der
    > gebrochenen Achse.

    hä???? also davon habe ich nichts mitbekommen, vielleicht bei audi
    die andere seite ist die, das dies eine rückrufaktion ist und noch nichts aussagt das dieser fall einen achsenbruchs auch wirklich passiert

    > Im weiteren sind diese "Kleinigkeiten" sehr
    > haeufig und sehr kostenintensiv im Gegensatz zu
    > denen von koreanischen und japanischen
    > Herstellern.

    die arbeitsstunden sind inzwischen bei allen faßt gleich und das sind die hauptkosten, kleinteile aus plastik kosten in der regel nicht viel

  13. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: radar 23.05.06 - 09:03

    themw schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Hast du schonmal nen 4er Golf (1.4) laenger als 2
    > Jahre gefahren ohne weniger als 2000 Euro an
    > Reparaturen (ohne Verschleissteile!!!) zu haben?
    > Ja? Dann bist du eine Ausnahme!

    ich habe den 4er golf 4 jahre gefahren und in dieser zeit an reperaturen ca. 600 euro reingesteckt bei außerplanmäßigen reperaturen

    und nein dies ist keine ausnahme, der golf 4 ist zuverlässig


  14. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: radar 23.05.06 - 09:06

    ChriDDel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > VW hat ne gute Qualität zu leider zu hohem Preis.

    dies ist einen andere sache aber wenn man sich mal die anderen autos in der golfklasse anschaut sind auch nicht viel billiger, seit dem euro
    klar in anderen autos sind ein paar sachen drin die bei vw noch aufpreis sind aber meistens sind das doch eher spielereien die man nicht unbedingt braucht

  15. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: themw 23.05.06 - 09:54

    radar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > themw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nun, ich erinnere mich an eine Rueckrufaktion
    > im
    > vorigen Jahr, als VW und Audi 1,2
    > Millionen Autos
    > zurueckriefen - eben wegen
    > der Gefahr der
    > gebrochenen Achse.
    >
    > hä???? also davon habe ich nichts mitbekommen,

    das glaub ich dir !!!

    > vielleicht bei audi

    das Problem betraf VW und Audi, da beide identische Teile verbauen.

    > die andere seite ist die, das dies eine
    > rückrufaktion ist und noch nichts aussagt das
    > dieser fall einen achsenbruchs auch wirklich
    > passiert

    ja, genau, die Rueckrufaktion war, als bei mehreren Fahrzeugen die Achse brach und auch nur auf Druck der Presse (siehe dazu ADAC und andere...)!

    >
    > > Im weiteren sind diese "Kleinigkeiten"
    > sehr
    > haeufig und sehr kostenintensiv im
    > Gegensatz zu
    > denen von koreanischen und
    > japanischen
    > Herstellern.
    >
    > die arbeitsstunden sind inzwischen bei allen faßt
    > gleich und das sind die hauptkosten, kleinteile
    > aus plastik kosten in der regel nicht viel
    >
    >

    Das problem ist, dass das reparieren wesentlich laenger dauert als bei vergleichbaren auslaendischen Fahrzeugen.

  16. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: themw 23.05.06 - 09:55

    radar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > themw schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Hast du schonmal nen 4er Golf (1.4) laenger
    > als 2
    > Jahre gefahren ohne weniger als 2000
    > Euro an
    > Reparaturen (ohne
    > Verschleissteile!!!) zu haben?
    > Ja? Dann bist
    > du eine Ausnahme!
    >
    > ich habe den 4er golf 4 jahre gefahren und in
    > dieser zeit an reperaturen ca. 600 euro
    > reingesteckt bei außerplanmäßigen reperaturen
    >

    Da hast du Glueck gehabt!

    > und nein dies ist keine ausnahme, der golf 4 ist
    > zuverlässig

    _Dein_ Golf scheint zuverlaessig zu sein ...

    themw

  17. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: FranUnFine 23.05.06 - 10:21

    Adalbert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FranUnFine schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > ...
    > > Bezahlbare Traumwagen gibt's genug, auch
    > mit
    > Ferrari-Verblas-Kapazität.
    >
    > Genau, und irgendwann wirst du merken, dass es
    > noch andere Kriterien gibt. Vielleicht darfst du
    > dann sogar schon vorne sitzen.

    Ich fahr schon länger Auto, als es dich gibt, nehme ich an. Aber weißt du, isch 'abe gar keine Auto, weil man braucht in der Großstadt keins. Außer als Spaßgefährt für die Viertelmeile - und da kommt mir dann was richtiges in die Garage... wenn die Zeit auch mal dafür reicht, eins aufzubauen.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  18. Re: Gescheite Simulation

    Autor: Gast@Golem 23.05.06 - 12:19

    SunBeam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo zusammen,
    >
    > Gibt es eigentlich zZ noch irgendeine gescheite
    > Renn-Simulation auf dem PC ? So mit
    > Cockpitansicht, und mit gescheiter
    > Fahrphysik/Schadensmodell ?
    > Ich denke da so an NFS Porsche zB ;-)
    >
    > Gruß an alle ...

    LOL. Du fragst nach einer gescheiten Simulation und nennst dann einen NFS Porsche als Beispiel. Das hat zwar eine halbwegs brauchbare Fahrphysik, aber mit Simulation hat das herzlich wenig zu tun.
    Schau Dir mal "GTR - Fia GT Racing Game" oder "GT Legends" an, dann weißt Du was eine Simulation ist.


  19. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: SirFartALot 23.05.06 - 17:22

    GTI :-( schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie kann man bloß behaupten das dieser Mainstream
    > Müll was mit Traumwagen zu tun hätte? Die Qualität
    > von VW lässt Mittlerweile
    > doch wirklich zu wünschen übrig...

    Schau dir mal Audi an

    Hab einen A3 BJ2002, der war in 2 Jahren oefter in Werkstatt zur Reparatur als mein voriger Mazda 323 F in seinen ganzen 13 Jahren.

    Da hab ich mir ne ordentliche Dreckskarre gekauft.

    Nie wieder Audi (bzw. deutsches Auto) sag ich da nur. (meine Freundin hat nen Polo FSI, gleiches Baujahr, auch nur Aerger mit der Karre gehabt)

    Mein naechster wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wieder ein Japaner. Waer Tauschen kein Verlustgeschaeft fuer mich, waer er eh schon weg. So kann ich nur hoffen, dass nicht doch noch was grobes daher kommt (wobei, das Getriebe spinnt seit Anfang an rum, wird wohl als naechstes kommen).

  20. Re: VW = Traumauto ?

    Autor: Ex-Golffahrer 07.06.06 - 17:14

    SirFartALot schrieb:
    >
    > Mein naechster wird mit an Sicherheit grenzender
    > Wahrscheinlichkeit wieder ein Japaner. Waer
    > Tauschen kein Verlustgeschaeft fuer mich, waer er
    > eh schon weg. So kann ich nur hoffen, dass nicht
    > doch noch was grobes daher kommt (wobei, das
    > Getriebe spinnt seit Anfang an rum, wird wohl als
    > naechstes kommen).


    Ja kann ich nur bestätigen, hatte 2 x einen Golf 3, einmal "ausserordentliche" defekte Zylinderkopfdichtung, einmal "ausserordentlicher" Lenkwellenbruch und einmal "ausserordentlicher" Auspuffdurchbruch, jaja das passiert gemäss dem VW-Händler wirklich nie - ausser bei mir... sie können sich das auch nicht erklären...

    N I E M E H R G O L F

    hatte nen Toyota Celica GT einwandfrei - vom Feinsten
    zudem schaut Euch mal all die Starlets an, die heute noch rumfahren... Toyota führt in der Pannenstatistik eh seit Jahren... Im Moment fahr ich nen Chevy mit 5 Jahren Gratisservice und 5 Jahren Garantie... und das ganze für unter EUR 30'000.00 (neu), das nenn ich Qualität.

    Aber was ist denn Qualität überhaupt?

    Eine gute Qualität hat ein Produkt dann wenn der Kunde erhält, was er sich vorgestellt hat. Also VW Golf gute Qualität? ein klares NEIN!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater (m/w/d) ERP / Prozessmanagement
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Hamm, Leipzig, Plauen
  2. Referent:in IT-Projektmanagement | Softwareentwicklung (m/w/d)
    Trianel GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter (m/w/d) Medizinische Dokumentation / Medizinisches Informationsmanagement / Datenmanagement
    Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Nürnberg
  4. Cloud DevOps Engineer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de