1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einreise in die USA…

Bei ESTA teilweise schon Standard

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei ESTA teilweise schon Standard

    Autor: EWCH 03.06.17 - 18:16

    ich musste letztes Jahr auch schon meine Verwandschaft mit angeben.
    Wenn man sich die Taeterschaft der Anschlaege der letzten Jahrzehnte ansieht dann kann ich die USA sogar verstehen. Ein laut Kaesmann Nazi-Deutscher (Eltern+Grosseltern deutsch) hat noch nie einen Anschlag veruebt, aber der 9/11 Drahtzieher Mohammed Atta hat in Hamburg studiert.

  2. Re: Bei ESTA teilweise schon Standard

    Autor: Trockenobst 03.06.17 - 18:18

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich musste letztes Jahr auch schon meine Verwandschaft mit angeben.

    Verwandtschaft ja, aber keine Onlinepasswörter oder Systeme.

  3. Re: Bei ESTA teilweise schon Standard

    Autor: magic23 04.06.17 - 11:43

    Gerade vorgestern mein ESTA gemacht, weil ich geschäftlich wieder rüber muss. Social Media Accounts können mittlerweile angegeben werden, sind aber im Bereich "Optionale Angaben". Zumindest noch. Habe meinem Arbeitgeber bereits angekündigt, dass sollte dies zur Pflicht werden, ich an den jährlichen Meetings nicht mehr teilnehmen werde.

    Dafür muss man aber mittlerweile Vater und Mutter angeben, und einen "Notfallkontakt", den Arbeitgeber etc pp. Ich reise jetzt seit 13 Jahren jährlich ein bis zwei Mal in die USA und kann daher sagen, dass diese Angaben alle neu sind und bei meinem letzten ESTA Antrag vor zwei Jahren, definitiv noch nicht abgefragt wurden.

  4. Re: Bei ESTA teilweise schon Standard

    Autor: Anonymer Nutzer 04.06.17 - 18:22

    Fragen nach der Verwandschaft sind wirklich nichts USA-spezifisches. Möchte man beispielsweise ein Visum für Indien, dann muss man ebenfalls die Namen seiner Eltern angeben und woher die stammen. Das zielt auf Pakistan ab. Und man muss diese Angaben machen, und sei der Name auch noch so Deutsch...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior SAP Consultant SD/MM
    AKASOL AG, Darmstadt
  2. IT-Projektleiterin/IT-Projek- tleiter (m/w/d), Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
  3. Systemtechniker*in (m/w/d)
    sedna GmbH, Berlin
  4. Junior Softwareentwickler (m/w/d)
    Cognitec Systems GmbH, Dresden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  2. 8,79€
  3. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Glasfaser: Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen
Glasfaser
Das neue Jahr dürfte einen Preiskrieg bei FTTH bringen

Wenig Glasfaser findet sich in Deutschland. 2021 begannen deshalb Investoren, Milliarden-Euro-Pakete abzuwerfen und neue Anbieter anzulocken.
Von Achim Sawall

  1. Fiber Broadband Association Glasfaser für 43 Prozent der US-Haushalte verfügbar
  2. Globalconnect HomeNet macht seinen 1 GBit/s Tarif symmetrisch
  3. Migration Telekom will DSL-Kunden direkt Glasfaser anbieten

God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
God of War (PC) im Technik-Test
Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
  2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
  3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer