1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google-Werbung mit Videoclips

immer noch besser...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. immer noch besser...

    Autor: jojojij2 23.05.06 - 10:10

    ...als diese blöden flashdinger die den halben bildschirm zuplfastern und die man wegklicken muss, weil man sonnst den text nicht mehr lesen kann.

  2. Re: immer noch besser...

    Autor: Anti-Plugin 23.05.06 - 10:13

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...als diese blöden flashdinger die den halben
    > bildschirm zuplfastern und die man wegklicken
    > muss, weil man sonnst den text nicht mehr lesen
    > kann.

    Einfach Flash, Java, JavaScript und den ganzen Mist deaktivieren, Werbeblocker an, schon macht das Surfen viel viel mehr Spass ;-)


  3. Re: immer noch besser...

    Autor: AtK 23.05.06 - 10:16

    Anti-Plugin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jojojij2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...als diese blöden flashdinger die den
    > halben
    > bildschirm zuplfastern und die man
    > wegklicken
    > muss, weil man sonnst den text
    > nicht mehr lesen
    > kann.
    >
    > Einfach Flash, Java, JavaScript und den ganzen
    > Mist deaktivieren, Werbeblocker an, schon macht
    > das Surfen viel viel mehr Spass ;-)
    >
    >

    und dann beschweren wenn man für irgendeine seite einen Zugang bezahlen muss ;-).

    du bist ja sooo schlau!

  4. Re: immer noch besser...

    Autor: h31z4 23.05.06 - 10:22

    jojojij2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...als diese blöden flashdinger die den halben
    > bildschirm zuplfastern und die man wegklicken
    > muss, weil man sonnst den text nicht mehr lesen
    > kann.

    Das eine ist genauso überflüssig, wie das andere - es lebe Adblock.

    Je mehr Werbung gemacht wird, desto wertloser ist das Produkt für den Verbraucher. Werbung gehört auf die Müllhalde der Geschichte.

  5. Re: immer noch besser...

    Autor: Onkel 23.05.06 - 10:41

    AtK schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > und dann beschweren wenn man für irgendeine seite
    > einen Zugang bezahlen muss ;-).
    >
    > du bist ja sooo schlau!

    Tja. Ich habe jahrelang Webung auf den Internet-Seiten akzeptiert, sie sogar hin und wieder angeklickt, wenn was interessantes zu sehen war. Aber seit die Werbung nur noch nervt, weil irgendein Dreck aufpoppt, Krach macht oder die Seite zupflastert habe ich auch einen Werbeblocker im Einsatz.

    Ja, sorry. Wären sie einfach mal bei der dezenten Werbung geblieben. Aber es muss ja so weit übertrieben werden, bis das Maß voll ist. Ich schaue deswegen auch kein Unterschichtenfernsehen mehr und im Autoradio läuft zu 90% der Zeit nur noch CD. Ich ertragen diesen Scheiß einfach nicht mehr.

    Da lobe ich mir doch eine klassische Zeitschrift. Da kann man sich, wenn man mag, die Anzeigen anschauen oder überblättert sie. Gerade gestern hab ich in der c't eine witzige Anzeige gesehen, die mich neugierig auf das beworbene Bug-Tracking-Tool gemacht hat. So funktiontioniert Werbung. Aber nicht mit Ich-scheiß-Dir-in-die-Augen-und-Ohren-Jamba-Monatsabo....

  6. Re: immer noch besser...

    Autor: lalaland 23.05.06 - 10:44

    Onkel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AtK schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > und dann beschweren wenn man für irgendeine
    > seite
    > einen Zugang bezahlen muss ;-).
    >
    > du bist ja sooo schlau!
    >
    > Tja. Ich habe jahrelang Webung auf den
    > Internet-Seiten akzeptiert, sie sogar hin und
    > wieder angeklickt, wenn was interessantes zu sehen
    > war. Aber seit die Werbung nur noch nervt, weil
    > irgendein Dreck aufpoppt, Krach macht oder die
    > Seite zupflastert habe ich auch einen Werbeblocker
    > im Einsatz.
    >
    > Ja, sorry. Wären sie einfach mal bei der dezenten
    > Werbung geblieben. Aber es muss ja so weit
    > übertrieben werden, bis das Maß voll ist. Ich
    > schaue deswegen auch kein Unterschichtenfernsehen
    > mehr und im Autoradio läuft zu 90% der Zeit nur
    > noch CD. Ich ertragen diesen Scheiß einfach nicht
    > mehr.
    >
    > Da lobe ich mir doch eine klassische Zeitschrift.
    > Da kann man sich, wenn man mag, die Anzeigen
    > anschauen oder überblättert sie. Gerade gestern
    > hab ich in der c't eine witzige Anzeige gesehen,
    > die mich neugierig auf das beworbene
    > Bug-Tracking-Tool gemacht hat. So funktiontioniert
    > Werbung. Aber nicht mit
    > Ich-scheiß-Dir-in-die-Augen-und-Ohren-Jamba-Monats
    > abo....


    das seh ich aber ganz genau so .. es ist nicht mehr auszuhalten ..

  7. Re: immer noch besser...

    Autor: Onkel 23.05.06 - 10:58

    lalaland schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > das seh ich aber ganz genau so .. es ist nicht
    > mehr auszuhalten ..

    Ich bin bekennender Werbungskonsument. Ich schaue mir gerne Werbung an, wenn sie einen informellen Charakter hat. So erfährt man, was es so an neues auf dem Markt gibt. Das bisschen Intelligenz, nicht auf Werbeversprechen reinzufallen, ist bei mir noch vorhanden.

    Aber das haben sich die Werbetreibenden einfach verscherzt, in dem sie angefangen haben, mich zu belästigen und mir die Zeit zu stehlen. Genau da hört der Spaß für mich einfach auf.

    Ich hab auf meinem Briefkasten ein "Keine Werbung"-Aufkleber, weil ich keinen Bock habe, jeden Monat eine große Kiste mit Altpapier wegzukarren, obwohl ich gerne das Angebotsprospekt des örtlichen Supermarkt bekommen würde. Da kommen drei (!!!) kostenlosen Werbe-Zeitungen pro Woche, die mittlerweile so viele Beilagen enthalten, dass sie so dick wie die FAZ sind.

  8. Re: immer noch besser...

    Autor: deradam 23.05.06 - 11:52

    > Werbung gehört auf die Müllhalde der Geschichte.

    Ich hoffe für Dich, dass Du niemals etwas herstellen und verkaufen willst. Denn ohne Werbung bleibst du darauf sitzen, wenn es keine Sau kennt oder die Existenz überhaupt wahrnimmt. Über die Art und Weise der Werbung im Internet möchte ich jetzt keine Aussage treffen, da wurde schon genug gesagt.

  9. Was blinkt, kommt weg

    Autor: terredeweb 23.05.06 - 12:46

    Ich arbeite beruflich mit dem Web. Ich will mich konzentrieren.
    Ist der Werber fair, hat er eine Chance mich zu erreichen.
    Blinkt, flackert oder piept er, fliegt er raus.



  10. Re: immer noch besser...

    Autor: h31z4 23.05.06 - 14:33

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Werbung gehört auf die Müllhalde der
    > Geschichte.
    >
    > Ich hoffe für Dich, dass Du niemals etwas
    > herstellen und verkaufen willst. Denn ohne Werbung
    > bleibst du darauf sitzen, wenn es keine Sau kennt
    > oder die Existenz überhaupt wahrnimmt. Über die
    > Art und Weise der Werbung im Internet möchte ich
    > jetzt keine Aussage treffen, da wurde schon genug
    > gesagt.

    Wenn ich ein Produkt habe, das von den Verbrauchern auch wirklich benötigt wird und das eine gute Qualität bietet, dann brauche ich dafür keine Werbung machen. Ich selbst habe schon viele Produkte NICHT gekauft, gerade weil ich mit der entsprechenden Werbung belästigt wurde. Stattdessen tausche ich meine Erfahrungen zu einzelnen Dingen lieber mit Freunden und Bekannten aus und erhalte so gute Tipps zu einzelnen Produkten.

  11. Re: immer noch besser...

    Autor: Anti-Plugin 23.05.06 - 14:34

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Werbung gehört auf die Müllhalde der
    > Geschichte.
    >
    > Ich hoffe für Dich, dass Du niemals etwas
    > herstellen und verkaufen willst. Denn ohne Werbung
    > bleibst du darauf sitzen, wenn es keine Sau kennt
    > oder die Existenz überhaupt wahrnimmt. Über die
    > Art und Weise der Werbung im Internet möchte ich
    > jetzt keine Aussage treffen, da wurde schon genug
    > gesagt.

    Es gibt Werbung, wie die "Anzeigen" unten rechts hier bei Golem, diese schaue ich auch gerne an oder klicke auch mal drauf...

    Aber Werbung die über die Seite "fliegt" oder mich beim lesen stört wird geblockt....

    Also Werbung != Werbung


  12. Genau!

    Autor: Dagget stimmt zu 23.05.06 - 19:14

    Flash-Blocker und Content-Proxies kommen wieder in mode.

    Ganz bescheuert finde ich plugins, deren ton man nicht im voraus abstellen kann. So machen die blöden falsh-werbebanner immerwieder meine video-aufnahmen kapputt...

  13. Re: immer noch besser...

    Autor: c3 23.05.06 - 21:00

    bei uns bekommt man für altpapier sogar geld, wenn mans an der richtigen stelle abgibt :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. DATIS IT - Services GmbH, Mannheim
  3. über duerenhoff GmbH, München
  4. CHECK24 Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre Maus für 24,99€, Apacer AS340 120 GB SSD für 18,29€)
  2. (u. a. TESO: Greymor 49,49€, Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für...
  3. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  4. (u. a. Ghost Recon Breakpoint für 24,00€, Anno 1800 Gold Edition für 42,75€, Assassin's Creed...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

  1. Fusionsreaktor Iter: Das Eine-Million-Teile-Puzzle in der entscheidenden Phase
    Fusionsreaktor Iter
    Das Eine-Million-Teile-Puzzle in der entscheidenden Phase

    Die Gebäude sind weitgehend fertig, jetzt wird es richtig spannend am Iter: der Bau des Reaktors, in dem künftig die Kernfusion getestet werden soll. 2025 soll der Reaktor erstmals in Betrieb gehen. Bis dahin ist noch viel zu tun.

  2. ISS: Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation
    ISS
    Lego bringt Bausatz der Internationalen Raumstation

    Fast 900 Teile, Mini-Astronauten und ein Micro-Spaceshuttle: Lego will zum 20. Jubiläum der ISS einen entsprechenden Bausatz verkaufen. Der besteht aus bekannten Steinen mit neuen Aufdrucken und wurde von der Community gewählt.

  3. Casino & Co.: Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben
    Casino & Co.
    Länder wollen Online-Glücksspiele erlauben

    Unter strengen Regeln - unter anderem eine Sperrdatei und ein Einzahlungslimit - sollen Online-Poker und ähnliches Glücksspiel künftig auch in Deutschland erlaubt sein. Darauf haben sich die Bundesländer geeinigt.


  1. 12:00

  2. 11:40

  3. 11:28

  4. 11:00

  5. 10:47

  6. 10:32

  7. 10:21

  8. 10:09