1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet: Anbieter umgehen Wegfall der…

Und wo ist das Problem?

  1. Beitrag
  1. Thema

Und wo ist das Problem?

Autor: McWiesel 06.06.17 - 19:24

Bei allem Hass auf die Provider .. aber das halt in absoluten Einsteiger-Tarifen nicht alle Leistungen drin sind, ist doch wohl absolut nachvollziehbar.

Genauso wie in einem 9¤-Tarif vielleicht die Festnetz-Flat fehlt, fehlt halt in einem anderen das kostenlose EU-Roaming. Wer eben alles zusammen haben möchten, zahlt eben 20 oder 30¤ für ein Vertrag. Jedenfalls besser als wenn jeder 30¤ zahlen müsste, obwohl er Roaming niemals nutzt, nur um die Leute querzufinanzieren, die in irgendnem britischen Überseegebiet über ne teure Sat-Verbindung Netflix schauen müssen.

Solang das Ziel erreicht ist, dass mich nicht in Italien die Restaurant-Suche mehr 10¤ für ein angefangen MByte kostet (so wie es in vielen Tarifen immer noch ist), ist alles okay. Denn das war purer Wucher. Dass aber Leistung auch irgendwo am Ende Geld kosten muss, ist im Umkehrschluss nachvollziehbar. Es muss eben nur im Rahmen bleiben und da mussten die Provider eben eine auf die Nase kriegen um das zu lernen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Und wo ist das Problem?

McWiesel | 06.06.17 - 19:24
 

Re: Und wo ist das Problem?

Ford Prefect | 06.06.17 - 19:37
 

Re: Und wo ist das Problem?

McWiesel | 06.06.17 - 21:14
 

Re: Und wo ist das Problem?

Ford Prefect | 07.06.17 - 00:23
 

Re: Und wo ist das Problem?

Analysator | 07.06.17 - 12:55
 

Re: Und wo ist das Problem?

Nof | 08.06.17 - 13:46
 

Re: Und wo ist das Problem?

Workoft | 08.06.17 - 17:18
 

Re: Und wo ist das Problem?

Paule | 08.06.17 - 09:54
 

Re: Und wo ist das Problem?

Hatuja | 06.06.17 - 19:51
 

Re: Und wo ist das Problem?

McWiesel | 06.06.17 - 21:22
 

Re: Und wo ist das Problem?

eXXogene | 07.06.17 - 00:14

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  3. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Fürth, Mannheim
  4. KfW Bankengruppe, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

  1. SpaceX: Starship platzt bei Tanktest
    SpaceX
    Starship platzt bei Tanktest

    Es sollte in die Stratosphäre fliegen, nun bleibt es wohl am Boden. Bei einem Test ist der Treibstofftank des ersten Starship-Prototyp von SpaceX geplatzt.

  2. Red Dead Redemption 2 PC: Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit
    Red Dead Redemption 2 PC
    Hohe Bildraten schaden nicht mehr der Gesundheit

    Mit Updates versucht Rockstar Games, die technischen Probleme der PC-Version von Red Dead Redemption 2 zu lösen - inklusive eines kuriosen Fehlers bei hohen Bildraten. Die Entwickler haben eine Übersicht mit noch nicht korrigierten Bugs ins Netz gestellt.

  3. Auslandskoordination: Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf
    Auslandskoordination
    Telekom dreht LTE an den Grenzen voll auf

    Nach Vodafone nutzt jetzt auch die Telekom die Leistung ihrer LTE-Stadion an den Auslandsgrenzen. Während es bei Vodafone 50 Stationen waren, stellt die Telekom gleich 500 auf volle Leistung.


  1. 07:10

  2. 17:44

  3. 17:17

  4. 16:48

  5. 16:30

  6. 16:22

  7. 16:15

  8. 15:08