1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IP-Adressen: Deutsche Telekom klagt…

Unabhängig von der VDS - Wie inovationsverbohrt sind diese Provider in Deutschland/EU

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Unabhängig von der VDS - Wie inovationsverbohrt sind diese Provider in Deutschland/EU

Autor: phinotv 06.06.17 - 22:57

Überall im Rest der Welt hat man schon von IPv6 gehört. Damit hätten sie nicht die Problem ihren bescheuerten Carrier-grade NAT zu fahren und wir hätten ein Menge Vorteile.
Aber das ist ja wie mit dem Glasfaserausbau, irgendwo ganz hinten sind wir da angekommen.
So gibt es zum Beispiel dieses nette "Mobile IPv6" (RFC 6275) was nichts anderes ist, als dass man immer eine secure Verbindung in seinem eigenes Netz hat, weil man seine IP "von Zuhause/Firma" mitnimmt.
Und nicht so wie bei KabelD etc. die mittels IPv6Lite und anderen Konstrukten fast unmöglich machen einfache und sichere Verbindung zum eigenen Home/Firmen-Bereich aufzubauen.
Oder hat schon einer mal von euch versucht eine SSH-Verbindung zu halten, wenn er im Zug unterwegs ist. Alle paar Kilometer wechselt das Netz(LTE/UMTS) und damit die IP-Adresse.
PS: die Telekom hat übrings eins der größtmöglichen IPv6-Netze gesichert.
inet6num: 2003::/32
netname: DTAG-IPV6-BB-01
descr: Deutsche Telekom AG
country: DE


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Unabhängig von der VDS - Wie inovationsverbohrt sind diese Provider in Deutschland/EU

phinotv | 06.06.17 - 22:57
 

Re: Unabhängig von der VDS - Wie...

sneaker | 06.06.17 - 23:19
 

Re: Unabhängig von der VDS - Wie...

seeelig | 07.06.17 - 06:39

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Solution & Demand Manager (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  3. Data-Analyst (d/m/w) Ökonometrie, Statistik
    Prognos AG - Wir geben Orientierung., Freiburg im Breisgau, Berlin, München
  4. Service Manager (m/w/d) Datenbanksysteme
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Bravia KE-65XH9077 65 Zoll für 827,38€ inkl. Versand)
  3. 15,99€
  4. (u. a. iPhone 13 256GB Blau für 1.019 Euro, iPhone 13 mini 128GB Mitternacht für 799€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro

Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test