1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Opera 9 unterstützt Multitracker…

Opera vs. Firefox...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opera vs. Firefox...

    Autor: Spämmy's Alptraum 23.05.06 - 11:49

    ...ist doch Unsinn. ;) Beide ziehen meilenweit davon, der IE schaut traurig hinterher. Macht Spass das zu beobachten, schade nur, dass es keine Statistiken darüber gibt wieviele IE-User mittlerweile einen "Mod" wie Avant oder Maxthon nutzen, dann sähe es für das Original ganz düster aus. Bin schon auf den BT-Client gespannt, mal sehen ob er meinen mittlerweile uralten Burst! ablöst...

  2. Re: Opera vs. Firefox...

    Autor: Autor 23.05.06 - 12:12

    Spämmy's Alptraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch Unsinn. ;) Beide ziehen meilenweit
    > davon, der IE schaut traurig hinterher. Macht
    > Spass das zu beobachten, schade nur, dass es keine
    > Statistiken darüber gibt wieviele IE-User
    > mittlerweile einen "Mod" wie Avant oder Maxthon
    > nutzen, dann sähe es für das Original ganz düster
    > aus. Bin schon auf den BT-Client gespannt, mal
    > sehen ob er meinen mittlerweile uralten Burst!
    > ablöst...


    Nur Schade, dass man die Suchmaschinen nicht per Pfeiltasten sortieren kann.

    https://scr3.golem.de/?d=0605/Opera9_Beta2&a=45492&s=13

    Ansonsten ist der Browser sehr schnell. Nur bei GMX Mediacenter hat es ein Paar Probleme.

  3. Re: Opera vs. Firefox...

    Autor: nobodies fool 23.05.06 - 12:46

    Spämmy's Alptraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch Unsinn. ;) Beide ziehen meilenweit
    > davon, der IE schaut traurig hinterher. Macht
    > Spass das zu beobachten, schade nur, dass es keine
    > Statistiken darüber gibt wieviele IE-User
    > mittlerweile einen "Mod" wie Avant oder Maxthon
    > nutzen, dann sähe es für das Original ganz düster
    > aus. Bin schon auf den BT-Client gespannt, mal
    > sehen ob er meinen mittlerweile uralten Burst!
    > ablöst...

    Du hast Recht, den Opera mit dem Firefox zu vergleichen ist langweilig. Ich nutze beide. Der Opera ist der Browser für alles was nicht AJAX beinhaltet. Ausserdem verwalte ich mit ihm meine Emails. So kann ich auch unter Linux mit ein und demselben Programm surfen und Emails lesen und schreiben. Nicht zu vergessen sind auch der Chat Client und der RSS Reader. Der Bittorent Client und die Widgets sind jetzt das Sahnehäubchen. Das alles auf knapp 4 MB und für alle gängigen Betriebssysteme - einfach herrlich.
    Der Firefox ist vor allem für AJAX Anwendungen gut. Und dank seiner Plugins (z.B. Webdeveloper und Selenium IDE) ist er hervorragend für die Entwicklung von Webapplikationen geeignet.
    Einzelnd sind die beiden Browser schon besser als der IE. Zusammen sind sie unschlagbar. Würde meine Bank mir dieses Dreckstool von Microsoft nicht vorschreiben, könnte man ihn ganz kicken. Schlimm ist nur, das der IE mit jedem Windows mitkommt und ihn auch Telekom und AOL in ihrer Software integriert haben. Wann wachen die aus ihrem Dornröschenschlaf auf und erkennen die Realität?

  4. Gegen Opera spricht derzeit die fehlende Google unterstützung

    Autor: MVMXY 23.05.06 - 12:53

    Spämmy's Alptraum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...ist doch Unsinn. ;) Beide ziehen meilenweit
    > davon, der IE schaut traurig hinterher. Macht
    > Spass das zu beobachten, schade nur, dass es keine
    > Statistiken darüber gibt wieviele IE-User
    > mittlerweile einen "Mod" wie Avant oder Maxthon
    > nutzen, dann sähe es für das Original ganz düster
    > aus. Bin schon auf den BT-Client gespannt, mal
    > sehen ob er meinen mittlerweile uralten Burst!
    > ablöst...


    Ich gebe dir recht wenn man die beiden mit IE vergleicht, aber leider wird von Google derzeit Opera bei einigen Optionen nicht unterstützt auch gibt es viele AddOns für Firefox für Gmail usw., bei denen hat Opera keine Chance. Obwohl ich Opera schöner und runder finde, dabei ist es egal mit welchen Plugins und Addons der Firefox kommt, Opera bleibt einfach kompakter.

    Und bitte kommt nicht, "wer nutzt denn bitte Google?" die sammeln Daten usw. Google sammelt bei den Mails nicht mehr Daten als jeder andere Anbieter auch.

  5. Re: Opera vs. Firefox...

    Autor: ./ 23.05.06 - 13:00

    Ich benutze auch beide Browser, weil sie sich, meiner Meinung nach, perfekt ergänzen.

    Opera benutze ich zum Surfen, weil er einfach am schnellsten ist und am meisten Komfort bietet.

    Firefox benutze ich auch für die Webentwicklung, weil er durch verschiedene Extensions, die Webentwicklung erleichtert. Durch XUL und JavaScript ist es auch relativ einfach, eigene Extensions zu programmieren.

    mfg

  6. Re: Opera vs. Firefox...

    Autor: Krafty586 23.05.06 - 13:41

    ./ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich benutze auch beide Browser, weil sie sich,
    > meiner Meinung nach, perfekt ergänzen.
    >
    > Opera benutze ich zum Surfen, weil er einfach am
    > schnellsten ist und am meisten Komfort bietet.

    Wie haltet ihre denn die Favoriten synchron? Gibt's da irgendwelche Programme?

  7. Re: Opera vs. Firefox...

    Autor: neos 23.05.06 - 16:26

    nobodies fool schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spämmy's Alptraum schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > ----- Der
    > Opera ist der Browser für alles was nicht AJAX
    > beinhaltet.
    (...)
    > Der Firefox ist vor allem für AJAX Anwendungen
    > gut. Und dank seiner Plugins (z.B. Webdeveloper
    > und Selenium IDE) ist er hervorragend für die
    > Entwicklung von Webapplikationen geeignet.
    > Einzelnd sind die beiden Browser schon besser als
    > der IE. Zusammen sind sie unschlagbar. Würde meine
    > Bank mir dieses Dreckstool von Microsoft nicht
    > vorschreiben, könnte man ihn ganz kicken. Schlimm
    > ist nur, das der IE mit jedem Windows mitkommt und
    > ihn auch Telekom und AOL in ihrer Software
    > integriert haben. Wann wachen die aus ihrem
    > Dornröschenschlaf auf und erkennen die Realität?
    >
    >

    Geb ich dir Recht, ich hab auch mit der Entwicklung von Webanwendungen zu tun. Ajax, wenn man es denn richtig baut, bekommt man auch mit dem Opera kompatibel, wenn ich was baue, muss es mindestens mit FF, Opera und IE funktionieren. Wobei der IE ein echtes Sorgenkind darstellt, da er normalen Code oft nicht annimmt, und man für ihn wieder extra was bauen muss - sowas ist echt nervig!


  8. Welche Funktionen?

    Autor: boemmelchen 23.05.06 - 16:53

    MVMXY schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich gebe dir recht wenn man die beiden mit IE
    > vergleicht, aber leider wird von Google derzeit
    > Opera bei einigen Optionen nicht unterstützt auch

    Also ich nutze GMail über Operas Mailclient und ich finde
    es perfekt.

    Welche zusätzlichen Funktionen gibts denn auf der Seite selbst?

  9. Re: Welche Funktionen?

    Autor: Frell 23.05.06 - 20:16

    boemmelchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich nutze GMail über Operas Mailclient und
    > ich finde es perfekt.

    Totale Verschwendung, GMail als Pop3-Relay...
    Oder beherrscht GMAil neuerdings IMAP?

    Ansonsten kannst du auch gleich GMX nehmen. Zumindest bleiben dabei deine Persönlichen Daten etwas verstreut :>

    > Welche zusätzlichen Funktionen gibts denn auf der
    > Seite selbst?

    Das GMail-Interface hat ein komplett anderes handling. Probier es aus oder lies irgendwelche Anleitungen dazu.

  10. Re: Gegen Opera spricht derzeit die fehlende Google unterstützung

    Autor: kostenlos registrieren 23.05.06 - 22:15

    MVMXY schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich gebe dir recht wenn man die beiden mit IE
    > vergleicht, aber leider wird von Google derzeit
    > Opera bei einigen Optionen nicht unterstützt auch

    Wer nutzt denn bitte Google? - die sammeln doch alle möglichen Daten usw.

  11. Re: Welche Funktionen?

    Autor: odi 24.05.06 - 00:50

    google hat operas mailclient kopiert und als webapplikation auch firefox und ie angeboten.
    extra ist nun die integrierte google talk funktion und der fakt, dass deine mails wirklich von jedem pc abgerufen werden können.

  12. Re: Welche Funktionen?

    Autor: boemmelchen 24.05.06 - 06:31

    Frell schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > > Welche zusätzlichen Funktionen gibts denn auf
    > der
    > Seite selbst?
    >
    > Das GMail-Interface hat ein komplett anderes
    > handling. Probier es aus oder lies irgendwelche
    > Anleitungen dazu.


    Die Frage war doch, welche Funktionen GMail bietet,
    die in Opera (angeblich) nicht funktionieren.

  13. Re: Welche Funktionen?

    Autor: Frell 24.05.06 - 08:03

    boemmelchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Frage war doch, welche Funktionen GMail
    > bietet, die in Opera (angeblich) nicht funktionieren.

    Alle. Vielleicht bis auf die Filter, aber da hinkt M2 teilweise auch hinterher.

    Aber vergleiche sind da ziemlich sinnlos, da es zwei komplett verschiedene Konzepte und Umgebungen sind.
    Das eine Lokal, das andere Remote.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. Ganter Interior GmbH, Waldkirch
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  4. INEOS Manufacturing Deutschland GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus Microsoft muss einige Azure-Dienste und Teams einschränken
  2. Microsoft Investition in Entwickler von Gesichtserkennung soll enden
  3. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix