1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ATI bringt Chipsatz "Xpress 3200…

192 kHz Samplerate?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 192 kHz Samplerate?

    Autor: Audioheini 23.05.06 - 15:28


    Was hat "HD-Audio" (mal abgesehen vom Namen) onboard für einen Sinn?

    Via Onboardsoundchip werden nur in enorm wenigen Fällen Audiodaten mit 192 kHz abgespielt. Audio-CDs werden mit 44.1 kHz gesampelt, Filmton mit 48kHz, da bringt eine Widergabe mit 192 kHz nix.. und wenn schon, wer hat eine 8000+ Euro teure Abhöre? Sonst wird niemand einen realen Unterschied festellen können. Alle die mit 192kHz arbeiten tun dies in einem Studio mit externen Wandlern und genau im Sweetspot sitzend. Mal abgesehen von den 0.0001% der audiophilen Poser.

    Sind diese 192 kHz reines Marketing, Placebosoundqualität oder gibt es eine Anwendung, die ich in den vergangenen Jahren nicht mitgeschnitten habe?

  2. Re: 192 kHz Samplerate?

    Autor: waq 23.05.06 - 17:28

    Nunja, wenn die Software da ist (in 192 KHz), ist es prinzipiell erstmal gut, die einfach abspielen zu können, ohne sich mit dem Hersteller darüber zu streiten, ob man denn nen Unterschied hört.

    Das andere, was ich mal gehört habe, ist dass es prinzipiell einfacher ist, für höhere Abtastraten brauchbare D/A-Wandler zu bauen. Die nicht hörbaren Frequenzen sind einfacher rauszufiltern oder so... aber ich denke man merkt, wie unsicher ich mir dabei bin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. METZ CONNECT TECH GmbH, Blumberg
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen
  4. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 2,80€
  2. 15,99€
  3. (-65%) 4,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de