1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Terrorismus: Das böse, böse…

Weniger Menschenrechte. Entweder für Europäer oder für Fremde.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Weniger Menschenrechte. Entweder für Europäer oder für Fremde.

    Autor: daarkside 09.06.17 - 09:50

    Darauf läuft es hinaus und es gibt keine Träumerei dazwischen.
    Weiter wie bisher würde mehr Terrorismus bedeuten. Dieser Terrorismus würde zu einem noch repiderem Aufstieg der Rechten führen. Einaml an der Macht würden sie bedeutend schlimmeres mit den Menschenrechten, konkret mit Muslimen machen und zwar nicht nur mit den Fremden, sondern auch mit hier geborenen.

    Die Illusion die Totalüberwachung zu verhindern, wenn es ein mal im Monat Terrortote gibt, können wir uns wirklich abschminken.
    Als die Piraten sich gerade mal vorgestern aufmachten um zu entern, da war ihr Argument einfach. Kein Terror. Kein Bedarf. Und Mehrheit stimmte zu.
    Das Argument. Viel Terror. VDS nicht wirkungsvoll. Deutlich schwächer, denn der Wunsch nach IRGENDWAS ist dennoch bei den Völkern vorhanden. Also werden wir jetzt auch irgendwas bekomen, es wird um irgendwas erweitert, und dann wieder und wieder.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Java-Entwickler (m/w/d)
    e.bootis, Essen
  3. IT-Architektin bzw. IT-Architekt (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
  4. Consultant Real Estate ERP Systeme (m/w/d) für die Bestandskundenbetreuung
    Haufe Group, deutschlandweit

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de