1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Golem.de 21.05.01 - 10:31

    Das CD-RW-Laufwerk CRW2100S von Yamaha wird jetzt auch zusammen mit einem Tekram DC-315U SCSI-Controller und der Brennsoftware Nero 5.5 vertrieben. Für einen Preis von 479,- DM soll das Paket laut Yamaha eine leistungsfähige Alternative zu vergleichbaren IDE/ATAPI-Laufwerken sein.

    https://www.golem.de/0105/14011.html

  2. Zugreifen!!! Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Chris 21.05.01 - 10:34

    Also ich kann jedem der das Geld zur Zeit hat und sich einen Brenner zulegne will nur raten da zuzugreifen!! Ich hab mir vor einem Jahr ein vergleichbares Paket bei Vobis geholt mit einem Vorgängermodell und bin voll zufrieden!!

    Gruss Chris

  3. Re: Zugreifen!!! Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: danila 21.05.01 - 11:46

    Chris schrieb:
    >
    > Also ich kann jedem der das Geld zur Zeit hat
    > und sich einen Brenner zulegne will nur raten da
    > zuzugreifen!! Ich hab mir vor einem Jahr ein
    > vergleichbares Paket bei Vobis geholt mit einem
    > Vorgängermodell und bin voll zufrieden!!
    >

    kauft keinen Yamahabrenner. Die Teile sterben regelmaessig wenige Tage nach Ablauf der Garantiezeit. Kein Witz

  4. Re: Zugreifen!!! Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: martin 21.05.01 - 13:35

    Also so kannste das nisch sagen. mein yamaha bernner is nu schon knappe 2 jahre alt und hat noch keinerlei macken. einige meiner freunde mussten sich mittlerweile schon einen neuen holen und die hatten keinen yamaha. also liegt es wohl nich an yahama, wenn man mal pech hat und die kiste nach nem halben oder nem ganzen jahr abraucht.

  5. Mal ne andere Frage....

    Autor: Markus 21.05.01 - 14:36

    ....wo bekommt man denn dieses Ding?!
    Wäre super wenn mir jemand ne Bezugsquelle in und um München nennen könnte.

    Danke schon mal

  6. Re: Zugreifen!!! Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Michael 21.05.01 - 14:41


    Gruß Michaeldanila schrieb:
    > kauft keinen Yamahabrenner. Die Teile sterben
    > regelmaessig wenige Tage nach Ablauf der
    > Garantiezeit. Kein Witz

    Ich kann nicht klagen...
    Mein Yamaha Brenner ´hat jetzt seine 4 Jahre auf dem Buckel und er läuft und läuft ohne probleme..

  7. Re: Kaputte Yamahas

    Autor: anybody 21.05.01 - 15:35

    Also das mit den kaputt gehenden Yamaha brennern kann ich bestätigen,
    zumindest bei den 2x 4x und 6x Modellen - die gehen reihenweise kaputt.

    Vielleicht ist es inzwischen besser geworden ?
    Ich habe aufgrund der schlechten Erfahrungen damals aufgehört Yamahas zu kaufen...

    Von 10 Yamaha Brennern in meinem Freundeskreis sind ca 50% kaputt gegangen...

    Und die meisten tatsächlich etwas über nach einem Jahr, unter anderem mein 4x Yamaha damals...

    (Yamaha war in diesem Fall - und das muss man wirklich hoch anrechnen - allerdings sehr grosszügig und hat mir einfach einen neuen geschickt - da ich um eine kulante lösung gebeten hatte, er war grad mal 12,5 montate alt als er kaputt ging...)

    Grüße,

    Anybody Mustermann

  8. Re: Kaputte Yamahas

    Autor: Righteous 21.05.01 - 16:14

    anybody schrieb:

    > Also das mit den kaputt gehenden Yamaha brennern
    > kann ich bestätigen,
    > zumindest bei den 2x 4x und 6x Modellen - die
    > gehen reihenweise kaputt.

    Ich kann in den selben Topf auch noch 3 Stueck werfen - neuere Modelle (12er und 16er)


    > Vielleicht ist es inzwischen besser geworden ?
    > Ich habe aufgrund der schlechten Erfahrungen
    > damals aufgehört Yamahas zu kaufen...

    Nicht, wenn du damit das letzte Jahr meinst..


    > Von 10 Yamaha Brennern in meinem Freundeskreis
    > sind ca 50% kaputt gegangen...

    In den Firmen in denen ich supporte, sind Yamahas mittlerweile komplett aussortiert. ca. 20 geraete. Verlustrate nahe 80 Prozent. der rest einfach so raus.

    > Und die meisten tatsächlich etwas über nach
    > einem Jahr, unter anderem mein 4x Yamaha damals...

    fuer den hatte ich 2000 DM geloehnt. Auch er starb. Obwohl damals noch mit Metalldruck-Innenleben.

    > (Yamaha war in diesem Fall - und das muss man
    > wirklich hoch anrechnen - allerdings sehr
    > grosszügig und hat mir einfach einen neuen
    > geschickt - da ich um eine kulante lösung
    > gebeten hatte, er war grad mal 12,5 montate alt
    > als er kaputt ging...)


    Tja das ist vorbei..

  9. Yamaha sterben wie die Fliegen

    Autor: Dealer 21.05.01 - 16:32

    HI folks...


    Yamaha Brenner gehen im allgemeinen 1 Tag nach ablauf der Garantie kaputt.
    Ich habe da noch ne Kiste voll.

    Cu Dealer

  10. Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Wizard of OS 21.05.01 - 16:55

    ich hab nen 4416s im märz 99 gekauft und der funzt bis jetzt wie am 1. tag

  11. Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Wizard of OS 21.05.01 - 16:56

    Wizard of OS schrieb:
    >
    > ich hab nen 4416s im märz 99 gekauft und der
    > funzt bis jetzt wie am 1. tag

    es lohnt sich yamaha brenner zu kaufen

  12. Re: Zugreifen!!! Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Witold 21.05.01 - 17:03

    ich habe schlechte Erfahrungen mit meinem Yamaha gemacht, auch kurz nach Ablauf der Garantiezeit: als SCSI-Device wird der Brenner meistens nicht erkannt, Brennvorgänge werden nicht abgeschlossen usw.

  13. Re: Yamaha sterben wie die Fliegen

    Autor: Moni 21.05.01 - 17:13

    Hmm... wenn ich so viel schlechtse über Yamaha-Brenner lese....
    Was soll ich denn dann für einen kaufen ?

    Schreibt doch mal, mit welchen ihr am wenigsten Ärgen habt /hattet.

    Danke

    Moni

  14. Re: Yamaha sterben wie die Fliegen

    Autor: anybody 21.05.01 - 19:13

    Also mit Plextor (8x4x32x) und Sony's (ein 4x2x20 und sehr viele 8x4x32) habe ich bis jetzt sehr gute Erfahrung gemacht, von insgesamt 9 brennern sind noch alle ok...

    Ricoh hat inzwischen auch schöne Brenner - aber da habe ich keine Ahnung wie lang die halten, die Ricoh's die ich kenne sind alle noch viel zu neu...

    Grüße,

    Anybody Mustermann

  15. Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Steffen Schumacher 21.05.01 - 20:47

    Wizard of OS schrieb:

    > > ich hab nen 4416s im märz 99 gekauft und der
    > > funzt bis jetzt wie am 1. tag

    > es lohnt sich yamaha brenner zu kaufen


    Diese Aussage unterstuetze ich aus leidvoller Erfahrung nicht.

  16. Re: Yamaha sterben wie die Fliegen

    Autor: Störtebeker 22.05.01 - 08:20

    Mein Ricoh 7060S (6x4x32x Scsi) hatte Anlaufschwierigkeiten (bedingt durch den Kauf bei Alternate :( ).
    Aber seitdem brennt er stabil (seit 18 Monaten).Und das unter Windows, BeOS oder Linux - kein Problem. Nur überreizen (speedmäßig) ist leider nicht möglich - das Aufhängen eines SCSI - Brenners ist meist viel schlimmer als ein ATAPI - Brenner.

  17. Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Lars Tewes 22.05.01 - 17:17

    Steffen Schumacher schrieb:
    >
    > Wizard of OS schrieb:
    >
    > > > ich hab nen 4416s im märz 99 gekauft und der
    > > > funzt bis jetzt wie am 1. tag
    >
    > > es lohnt sich yamaha brenner zu kaufen
    >
    > Diese Aussage unterstuetze ich aus leidvoller
    > Erfahrung nicht.

    Dem schließe ich mich an. 4416s, 5 Monate, dann war er hin (wenigstens noch in der Gewährleistungsfrist). Seitdem glücklicher Plextor-Besitzer, die haben ohnehin noch andere Vorzüge: brennen alles, gute Audioextraction und wirken imho auch solider als die Yamahas.

    Sonnigen Tag,
    Lars

  18. Re: Yamaha sterben wie die Fliegen

    Autor: Matthias Werner 23.05.01 - 22:47

    Moni schrieb:
    >
    > Hmm... wenn ich so viel schlechtse über
    > Yamaha-Brenner lese....
    > Was soll ich denn dann für einen kaufen ?
    >
    > Schreibt doch mal, mit welchen ihr am wenigsten
    > Ärgen habt /hattet.


    Plextor durch die Bank zu empfehlen, sowohl die SCSI als auch die IDE-Varianten saemtlicher Brenngeschwindigkeiten (kenne P-Produkte der letzten 3 Jahre). Da kann man m.E. nichts falsch machen. Sind nicht billig, auch nicht im SecondHand Erwerb (siehe Ebay) aber sie sind es wert.

  19. Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: Marc Hartmann 25.07.01 - 12:03

    Ich weiß nicht was Ihr mit Euren Brennern anstellt aber meine Läuft ebenfalls seid 1999 und hervoragend (4416s). Wenn ich aber (übertreibe) 1 Millionen cd´s im Monat brenne, dann ist auch klar das dieses Gerät schneller verschleißt.

    Ciao Marc

  20. Re: Yamaha-Paket aus 16fach-Brenner, SCSI-Controller und Nero

    Autor: anybody 25.07.01 - 19:00

    Marc,
    tut mir wirklich leid, aber deine Einstellung das es normal wäre,
    das ein Brenner bei vielnutzung früher kaputt geht kann ich leider wirklich nicht teilen,
    dazu kenne ich einfach viel zu viele Plextors und Sonys die intensiv genutzt werden
    und auch nach langer Zeit noch keinerlei Macken zeigen...

    Warum soll ich zum selben Preis (yamaha teilweise sogar eher teurer) weniger Lebensdauer (ganz klarer fall bei zumindest manchen yamaha-serien) und dann noch zusätzlich den LÄRM eines Lüfters (Haben die modernen yamahas diesen scheiss immer noch) akzeptieren ?
    Alle anderen Hersteller bauen Geräte die OHNE Lüfter deutlich kühler laufen, die länger halten und teilweise sogar noch billiger sind.
    UND: Yamaha war auch die ABSOLUT letzte firma die den RAW modus für clonecd implementiert hat.

    Tut mir leid, aber wer sowas noch kauft ist selber schuld...

    Mfg,
    Anybody Mustermann

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine
  3. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  4. Industrial Application Software GmbH, Karlsruhe, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht