1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: Golem.de 09.01.02 - 11:07

    TDK bringt ein erstes CD-RW-Laufwerk auf den Markt, das auf einer Scheibe bis zu 2 GB unkomprimierte Daten unterbringt. Möglich wird dies durch den Einsatz eines MultiLevel-(ML-)Schreib- und Lesekopfes, mit dem sich sowohl Standard-CD-R/RW-Medien als auch spezielle TDK-ML-R- (einmal beschreibbare) und ML-RW- (wiederbeschreibbare) Medien beschreiben lassen.

    https://www.golem.de/0201/17683.html

  2. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: bigben 09.01.02 - 13:26

    das klingt doch ganz nett. nur: warum entwickelt jeder sein eingenes format, warum werden nicht endlich mal dvd writer / rewriter billiger? da haben wir doch schon einen standard, der sich etabliert hat. von eigenbrödeleien laß ich zukünftig die finger, bin mit dem ls-120 auf die nase gefallen und mit dem zip auch. denn unter dem strich gesehen ist das zip auch nicht sonderlich verbreitet...

  3. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: OberBigBen 09.01.02 - 13:37

    hört hörtbigben schrieb:

  4. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: [MoRE]Mephisto 09.01.02 - 13:42

    Ich hätte mal eine Frage an die Redaktion:

    Wie sehen die Leistungsdaten bei CD-R/RW aus und welche Technologie hat das Laufwerk noch (Burnproof, 99-Minuten-Rohlinge beschreiben etc.)? Sind die ML-Medien überhaupt mit herkömmlichen CD-ROM- oder VDV-Laufwerken lesbar?

    Meph

  5. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: GeniusEde 09.01.02 - 13:49

    Das mit dem Lesen von Normalen Laufwerken kann man dem Text entnehmen, da dort steht ..."Einsatz eines MultiLevel-(ML-)Schreib- und Lesekopfes"...glaub ich nicht das normale Leseköpfe das Geschriebene auch lesen können, (wenn dann vielleicht blos das erste Level...) ich nehme an, das bisher blos das eigeene Gerät dies unterstützen.... Wenn der "Standard" durchgesetzt wird (was wohl noch dauert, wir kennen das Ja von DVD..... geschweige denn von FMD, von der hat man auch nie mehr was gehört [100GB Platz, aber leider keine "CD-R/RW's" möglich, da durch diese Technologie die "CD" nicht beschreibbar ist...]).... also, warten was passiert, in Zukunft wird das wohl eher untergehen.... und DVD'S werden dominieren... also wie gesagt, mal gucken ;o)

    euer
    GE

  6. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: [MoRE]Mephisto 09.01.02 - 14:16

    Schonschon, aber auch DVDs sind Multilevel-CDs, wenn man so will. Daher die Frage ob DVD-Laufwerke (ev. mit neuer Firmware) auch ML-CDs lesen können.

  7. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: GeniusEde 09.01.02 - 16:02

    Ja, aber da es mehrere Levels sind (und 2 GB auch für 2 Levels viel ist), denke ich, das die Spurbreite des Lasers kleiner ist als bei normalen CD's/DVD's... was wohl dazu führt, das normale Laufwerke sich nicht darauf einstellen können..... spätter gibt es dann evtl. Kombi-Geräte, die das unterstüzen...

    cu,
    GE

  8. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: DaViSFiT 09.01.02 - 16:28

    Das ist doch alles Mist. Es sollte --> 1 <--Medium weiterentwickelt werden, hierfür ist doch im mom DVD am besten geeignet. Sie sollten sich noch auf ein einziges Format einigen, dann brauchen wir diese 2 Gigabyte CD doch nicht mehr. Alles unnütze Geldmacherrei. Tzz...

  9. Re: who will read it

    Autor: TMGeorge 09.01.02 - 16:58

    it's nice for own backup things, but the problem will be if noone else can read these CDs.

  10. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: Eurofalter 09.01.02 - 18:10

    ich frag mich, was das soll.

    Ich will jetzt endlich DVD Brenner, die in mehreren schichten brennen können und keine noch kleineren Medien. Oder soll ich etwa auf Bandlaufwerke kopieren??? 4.7GB sind schon fast zu wenig. Und wenn man sich da mal die Preise an sieht...
    NAJA... Die sollen in diese Richtung weiter entwickeln...

  11. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: Hero 09.01.02 - 18:31

    Ich hab von einer firma für die ich etwas gemacht hab als dank einen DVD-Brenner geschenkt bekommen (hp dvd-100j). ist ja ganz net, brennt ne dvd in <20 minuten, aber richtig brauchbar ist das eigentlich nicht. vielleicht später um filme zu "backupen" wenn rohlinge auf dem 1-2 dm niveau sind...

    im moment würd ich sagen ist man mit einem normalen cd-brenner und ner großen festplatte am besten aufgehoben..

  12. CD Brenner schreibt 2 GB

    Autor: Fred Tesmer 10.01.02 - 02:00

    find ich ja toll was so alles geschrieben und angepriesen wird,
    nur wann zu kaufen und wo und wann würd mich viel mehr interessieren,
    vieleicht in 2 jahren, aber dann is das schon wieder kalter kaffee wie bei all dem betamist der angeboten wird für überteuertes money

  13. Re: CES: CD-Brenner schreibt 2 GB auf einen Rohling

    Autor: andirola 10.01.02 - 02:27

    FMD oder HD-ROM mit mind. 100 GB, sollte in den TB-Bereich vorstossen gibt es schon, wenn Du für das Laufwerk mehrere 100.000 Euro übrig hast - kein Problem. Der Player sollte für 1000 Euro zu haben sein. Den gibts aber wohl nur auf Sonder-/Einzelbestellung. Die Firma heisst übrigens NORSAM. Und das eigentlich besondere daran sollte die extrem (!) lange Haltbarkeit der Scheiben von 5000 (!!!) Jahren sein, also was für Archive, CDs halten ja nur 100 Jahre ;-) und die analoge Aufzeichnung, also unkodiert und unverschlüsselt, im Klartext also.
    Gruss andirola

  14. Re: CD Brenner schreibt 2 GB - und MRW?

    Autor: andirola 10.01.02 - 03:18

    Die Ankündigung von dem Teil war schon im Sommer. Und spätestens zur IFA kommt das Teil, denn irgendwann in diesem Jahr gibt es DVD-Brenner für unter 500 Euro, und das soll nur für die sein, die noch nicht sofort so ne grosse Investition leisten wollen, es gibt ja mehrere DVD-Formate, da wartet man ja als Normal-User mal ab, was sich endgültig durchsetzt. Und da ist so ein günstiges Angebot als Übergang nicht schlecht, bis DVD-Brenner auch so 200 Euro kosten wird wohl auch noch ne ganze Zeit dauern.
    Schade, dass das MRW-Format nicht angesprochen wurde, mit dem CDs wie HDs beschrieben werden können, und das wäre bei dem Volumen von 2 GB doch ideal. Aber wahrscheinlich ist das zuviel Innovation auf einmal für so ein "billiges" Gerät, evtl. ist aber hoffentlich der Nachfolger für D/EU dann mit dieser Innovation ausgerüstet. Wenns MRW (eingeführt von Yamaha: 3200er)nicht wäre würde ich auch zu grossen HDDs raten, also 160 GB und bald wohl mehr.
    Gruss andirola

  15. Re: CD Brenner schreibt 2 GB

    Autor: chojin 10.01.02 - 15:15

    Fred Tesmer schrieb:
    > nur wann zu kaufen und wo und wann würd mich
    > viel mehr interessieren,

    steht doch im artikel:
    Q2 2002 für 199$, CD-R 2$, CD-RW 3$

    bei uns dann sicher etwas später und etwas teurer ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. AGR Gruppe, Herten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...
  3. (aktuell u. a. Emtec T700 Lightning > USB-A 1,2m für 8,89€, Emtec T650C Type-C Hub für 36...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Startup: Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis
    Startup
    Rückenschmerzen-App Kaia verzwölffacht ihren Preis

    Eine E-Health-App hat am Montag drastisch höhere Preise eingeführt, obwohl sie mit 96 Euro jährlich schon viel kostete: Ab jetzt zahlen Neukunden 99 Euro - aber nicht im Jahr, sondern pro Monat. Dafür kann Kaia bei chronischen Rückenschmerzen wirklich helfen, glauben nicht nur viele Krankenkassen.

  2. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  3. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.


  1. 18:37

  2. 17:31

  3. 16:54

  4. 16:32

  5. 16:17

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 15:00