1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

Bringen Ultra-ATA/133-Schnittstellen in der Praxis nichts?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bringen Ultra-ATA/133-Schnittstellen in der Praxis nichts?

    Autor: Golem.de 30.01.02 - 09:37

    Etliche Hersteller bieten bereits Controller-Steckkarten für die neuen Ultra-ATA/133-Festplatten an. Einem Bericht von tecChannel.de zufolge kosten diese 20 bis 40 Euro mehr als die bisherigen weiterhin erhältlichen Ultra-ATA/100-Versionen, bieten jedoch keinen Mehrwert.

    https://www.golem.de/0201/18007.html

  2. Re: Bringen Ultra-ATA/133-Schnittstellen in der Praxis nichts?

    Autor: Marcus Spies 30.01.02 - 11:29

    Hallo!

    Ein Aspekte der neuen Schnittstelle wurde dabei aber vergessen:
    Ultra-ATA/133 Festplatten sind nicht auf 128GB Kapazität begrenzt.

    Gruss

    Marcus

  3. Re: Bringen Ultra-ATA/133-Schnittstellen in der Praxis nichts?

    Autor: Thomas 30.01.02 - 15:26

    Tja und wenn du mir jetzt sagst, was die Schnittstellengeschwindigkeit mit der Anzahl der Bits für die Adressierung zu tun hat, dann bist du der König. Das ist wie der sprichwörtliche Verglich zwischen Äpfeln und Birnen

  4. Re: Bringen Ultra-ATA/133-Schnittstellen in der Praxis nichts?

    Autor: Wichtel 04.04.02 - 20:23

    @Thomas: Eigentlich haben diese Dinge nichts miteinander zu tun, aber Ultra-ATA/100 hat eine Adressierungsbreite von 28 Bit, Ultra-ATA/133 eine von 48 Bit, womit sich dann auch Platten über 128 Bit ansprechen lassen. Nachzulesen hier: http://www.tecchannel.de/hardware/849/2.html

    Allerdings hat Promise nun auch BIOS-Updates für seine Ultra-ATA/100.-Controller herausgebracht, die auch eine 48 Bit-Adressierung unterstützen.

  5. Re: promise bios flash

    Autor: chojin 05.04.02 - 13:21

    mein promise (lite) sitzt direkt auf dem mainboard, und laut promise sollte man das flashen lieber sein lassen ;)

    Hat jemand trotzdem den promise auf dem MB geflasht? funktioniert das?

  6. Re: Bringen Ultra-ATA/133-Schnittstellen in der Praxis nichts?

    Autor: Klaus 27.11.02 - 10:34

    Welchen Mehrwert sollen sie denn auch bringen? : ATA 33/66/100/133 sind lediglich die maximalen Datentransferraten der Schnittstelle, also hier des Controllers; wenn Jemand nun einen Raid 0 (Striping) mit 4 modernen IDE-Platten anlegt, könnte dieser Controller wichtig sein,
    aber die 4 HDs müssen dann auch das 133-Interface haben. Alles anderen Bereiche reichen mit
    UDMA 100 oder sogar 66 aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in oder Elektroingenieur*in (m/w/d) mit Spezialisierung im Bereich Data Science und KI-gestützte Softwareanwendungen
    Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart (IAT), Stuttgart
  2. Contract Manager - IT Contracts (m/w/x)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  4. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland, The 800, Rampage, Glass, 2067: Kampf um die Zukunft)
  2. (u. a. Planet Zoo für 13,49€, NieR Replicant ver.1.22474487139... für 33,99€, Landwirtschafts...
  3. (u. a. WD Black SN750 1TB für 109,90€, MSI MPG B550 Gaming Edge WiFi Mainboard AM4 für 139...
  4. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
    Telefon- und Internetanbieter
    Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

    Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
    Von Harald Büring