Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

iBoot: IBM will über TCP/IP booten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iBoot: IBM will über TCP/IP booten

    Autor: Golem.de 03.06.02 - 09:25

    Von IBM stammt eine Lösung namens iBoot, mit der man über das Netzwerk booten kann und keine lokale Festplatte mehr braucht. Die kostensparende Erfindung soll über TCP/IP-Netzwerke funktionieren und ist natürlich vornehmlich für den Einsatz im schnellen LAN gedacht und nicht über das Internet.

    https://www.golem.de/0206/20090.html

  2. Re: iBoot: IBM will über TCP/IP booten

    Autor: moses 03.06.02 - 10:11

    Boah! Das ist ja wirklich eine Neuigkeit. Normale Betriebsysteme wie Linux oder xBSD tun das schon seit langem. Als Referenz kann man Linux-Diskless-HOWTO aus dem Jahre 1998 lesen.
    So wird Rad wieder erfunden und verkauft.

    Tschüüüüü
    moses

  3. Re: iBoot: IBM will über TCP/IP booten

    Autor: irata 03.06.02 - 10:25

    moses schrieb:
    >
    > Boah! Das ist ja wirklich eine Neuigkeit.
    > Normale Betriebsysteme wie Linux oder xBSD tun
    > das schon seit langem. Als Referenz kann man
    > Linux-Diskless-HOWTO aus dem Jahre 1998 lesen.
    > So wird Rad wieder erfunden und verkauft.
    >
    > Tschüüüüü
    > moses

    Das "neue" daran ist - vermute ich - die Methode bzw. das Protokoll.
    Übers Netzwerk booten gibt's schon seit es Netzwerke gibt, denk ich mal.
    (Naja, mit OS-ROM braucht's das aber auch nicht)

  4. Re: iBoot: IBM will über TCP/IP booten

    Autor: Andy 03.06.02 - 16:20

    Es ist aber schon ein Unterschied, über DHCP/BOOTP+TFTP und NFS (stinkealt, teilweise doch problematisch) zu booten, oder doch über (i)SCSI - das ist eindeutig eine Neuentwicklung.

    Ob es sinnvoll ist, SCSI-Befehle übers Ethernet zu jagen, ist ein anderes Thema - die alten Remote-Boot-Methode bedürfen aber wirklich mal einer Überarbeitung.

    Andy (mit einem noiseless netboot 386-40-LTSP-X-Terminal am Bett :o)

  5. Re: iBoot: IBM will über TCP/IP booten

    Autor: Fitz 06.09.04 - 09:27

    >
    > Andy (mit einem noiseless netboot
    > 386-40-LTSP-X-Terminal am Bett :o)


    und was hast Du auf dem "doubble Ohh" ? ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Otto Bihler Maschinenfabrik GmbH & Co.KG, Halblech
  2. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden Raum Memmingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

  1. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Dabei ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  2. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.

  3. Künstliche Intelligenz: Vages wagen
    Künstliche Intelligenz
    Vages wagen

    Die Bundesregierung will Deutschland zum führenden Standort für künstliche Intelligenz machen. In ihrem Eckpunktepapier fehlen aber wichtige Details - und große Ideen.


  1. 19:19

  2. 16:53

  3. 16:44

  4. 16:41

  5. 16:05

  6. 15:29

  7. 15:18

  8. 14:12