1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: Golem.de 03.06.03 - 17:06

    Das US-StartUp Cornice hat mit dem "Cornice Storage Element" eine besonders kleine und preiswerte Festplatte für mobile Unterhaltunsgelektronik wie etwa MP3-Player entwickelt. Das Cornice SE wiegt nur 14,6g, bietet dabei eine Speicherkapazität von 1,5 GByte und soll durch sein schlankes Design besonders günstig zu fertigen sein.

    https://www.golem.de/0306/25777.html

  2. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: billigheimer 03.06.03 - 21:43

    ...gegenüber anderen Speichersystemen durch einen besonders geringen Stromverbrauch und Robustheit...
    Also robuster und stromsparender als Flash-Speicher wohl kaum. 1024-MB-CF-Karten kosten derzeit auch nur noch 200 Euro. Das IBM-Microdrive mit 1 GB gibts schon für 166 Euro, wenn die neuen 1,5-GB-Festplatten stromsparender und günstiger sind als ein MD - meinetwegen auch günstiger als die quasi-tote MiniDisc(!), meinetwegen. Hoffentlich ist die Haltbarkeitsdauer auch entsprechend und nicht wieder so ein billiges Wegwerfprodukt - laut Artikel soll es ja ziemlich billig (zu produzieren) werden (sein).
    Grüße

  3. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: Sinner 03.06.03 - 21:59

    Aber, ich nehme an, das du bei einer Festplatte einen viel höheren Daten-Durchsatz erreichen kannst als bei einem Flash-Speicher und/oder IBM-Microdrive ... denkst du nicht?


    Sinner

  4. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: DJTanic 04.06.03 - 08:17

    Moin,

    ist nur die frage ob man einen so hohen Durchsatz braucht. Bei 1,5 GB.

    DJ

  5. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: AB 04.06.03 - 08:19

    ..so sehr ich das mechanische Know-How bei einer solchen mini-HDD auch bewundere, ich denke kleine Magnetspeicher sind der falsche Weg. Wenn ich denke, wie oft mir schon Festplatten über den Jordan sind warte ich sehnsüchtig auf deren Ablösung durch unproblematischere Chip-Speicher. Und dass diese langsamer sind wage ich auch zu bezweifeln...in einem kürzlich gelesenem Test bringt es eine USB-Stick auf stolze 7,5 MB/s.Nur ,dass der Stick nicht einmal direkt am Bus hängt sondern wie der Name schon sagt an USB . Sicherlich sind 7,5 MB/s kein Problem für ne normale HDD aber für das Miniteil sicher, schätze ich zumindest . MfG AB

  6. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: Braindead 04.06.03 - 08:46

    Das Microdrive IST eine Minifestplatte :-)

  7. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: fUnk` 04.06.03 - 12:19

    dito, man sollte lieber die festplatte vom markt drängen. Die Technik ist viel zu anfällig. Es sollte besser Flashspeicher mehr entwickelt werden.

  8. Preis für CF Kartren?

    Autor: Randall 04.06.03 - 13:05

    Hi,

    wo bitte gibt's denn 1GB CF-Card für 200 Euro? Ich habe bei meiner Suche gerade nix unter 216 + Porto gefunden....und das sich ja schon fast wieder 10% mehr.

    Ich wäre für Quellenangeben sehr dankbar! :)))

    CU
    Randall

  9. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: banzai 04.06.03 - 14:58

    seit wann ist die MiniDisk tot? Leider hat anscheinend noch niemand gemerkt, das die MiniDisk im Preis/Leistungsverhältnis jeden MP3- Player schlägt. Schliesslich kosten die Wechselmedien nicht die Welt, im gegensatz zu Flashkarten. Joggen kann ich mit dem MD-Player auch und im Urlaub fällt meine Disksammlung nicht ins Gewicht. In eine Fererroschachtel gehen etliche rein. Aber die 128 MB, die so ein MP3 PLayer mitbringt, die sind schnell abgenudelt. Dann hilft nur die portable Festplatte oder der LapTop. Praktisch, wenn man Motorradurlaub macht...

    Mini-Festplatten mit 1,5 GB sind nicht schlecht, die ersten grossen hatten nur 40 MB. Warten wir mal 3- 4 Jahre und gucken dann mal, mit welchen Kapazitäten die aufwarten.

  10. Re: Preis für CF Kartren?

    Autor: leseratte 06.06.03 - 13:05

    ...stimmt, die Preise steigen wieder, 512MB ist aber fallend, jetzt bei 91,90 Euro.
    http://www.guenstiger.de/
    oder 95,90
    http://www.geizhals.at/deutschland/
    Gruß

  11. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: leseratte 06.06.03 - 13:49

    banzai schrieb:
    > seit wann ist die MiniDisk tot?
    Sony steigt doch immer mehr um auf MP3-CD-Spieler, im MiniDisk-Bereich gibts kaum Neuentwicklungen und auch in Japan ist der Zug in Richtung MP3 abgefahren.
    Kann sein, daß Sony, der Erfinder von der MiniDisk Richtung "billig" macht - oder das ursprüngliche Ziel die Musikkassette abzulösen; wenn ich heute noch Leute seh mit nem 10-Euro-Walkman...dann wirds Zeit die Dinger zumindestens durch einen 50-Euro-MiniDiskman abzulösen. Allerdings: da sind Standard-MP3-Player schon längst angelangt, auch mit CF-Karteneinschub bis 128MB schon für 29,-
    http://www.microboss.de/tex/main/produkte/mp3/mp3_pocket.htm
    mit CF-Karteneinschub bis 512MB schon für 49,-
    http://www.microboss.de/tex/main/produkte/mp3/mp3_flamenco.htm
    mit ID3-Tag-Display ab 69,-
    http://www.microboss.de/tex/main/produkte/mp3/mp3_flamenco3.htm
    Bin nicht von Microboss, meine aber die haben das beste Preis-Leistungs-Verhältnis!
    Inzwischen verkauft auch Saturn/Mediamarkt und Co. die Dinger von Microboss...!
    > Mini-Festplatten mit 1,5 GB sind nicht schlecht,
    > die ersten grossen hatten nur 40 MB.
    Stimmt, die von diesem Ultra-Light-Notebook von HP, Die Serie 430(?) wurde auch von Vobis verkauft.
    > mal 3- 4 Jahre und gucken dann mal, mit welchen
    > Kapazitäten die aufwarten.
    Im Herbst 2003 kommt Hitachi mit nem 4GB-Microdrive
    https://www.golem.de/showhigh.php?file=/0301/23318.html&wort[]=microdrive
    Interessanter find ich allerdings die 1,8-Zoll-Festplatten mit bis zu 40GB, zuletzt von Toshiba mit 5,10,15,20 und 30GB, diesselben sind auch im iPod-MP3-Player drin.
    https://www.golem.de/showhigh.php?file=/0301/23313.html&wort[]=icewind&wort[]=dale
    Nachwievor favorisiere ich aber auch Flash oder ab 2005 MRAM/FerroRAM, da gibts dann auch keine Motoren- oder andere Brummgeräusche mehr, genau das hat mich bei der MiniDisk voll enttäuscht: Bei Mikofonaufnahmen hört man eindeutig und diese Störgeräusche, kein Unterschied zu einem 0815-Kassettenrekorder!
    https://www.golem.de/showhigh.php?file=/0302/23923.html&wort[]=mram
    https://www.golem.de/showhigh.php?file=/9904/3079.html&wort[]=mram
    https://www.golem.de/showhigh.php?file=/0206/20331.html&wort[]=ferro
    https://www.golem.de/showhigh.php?file=/0204/19331.html&wort[]=ferro
    Gruß

  12. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: jaydee72 17.06.03 - 01:23

    > stolze 7,5 MB/s.Nur ,dass der Stick nicht
    > einmal direkt am Bus hängt sondern wie der Name
    > schon sagt an USB . Sicherlich sind 7,5 MB/s
    > kein Problem für ne normale HDD aber für das
    > Miniteil sicher, schätze ich zumindest . MfG AB

    ...du meinst doch bestimmt USB2.0? Mit USB sind so Datenraten überhaupt nicht drin.

  13. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: Angel 21.11.03 - 17:24

    Allerdings sind Flash Speicher nicht beliebig oft wiederbeschreibbar, im Gegensatz zu Festplatten.
    Aber stimmt schon, Festplatten sollten endlich abgelöst werden. Zum Beispiel durch RAM. Da gabs doch mal dieses Rocketdrive...wurde nur leider afaik nicht weiterentwickelt.

    Und ein mobiler RAM-Riegel mit 512MB, eingebauter Batterie und USB2/FW800 Anschluß sollte doch technisch auch kein Problem sein! Obwohl, da wäre der Akku wieder der lebenslimitierende Faktor.
    Das heißt, wir brauchen nicht nur neue Alternativen zu Festplatten, sondern auch neue Akkus :D

  14. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: xeno 03.12.03 - 12:32

    was hälst du von mram

  15. Re: Preis für CF Kartren?

    Autor: Jam89 21.01.07 - 12:27

    Hi,

    ich hab eine 4 GB CF-Karte...wenn du willst kann ich sie dir billig abgeben.

  16. Re: Cornice kündigt neue Generation mobiler Mini-Festplatten an

    Autor: Jam3 21.01.07 - 12:35

    Hi,

    ich wollt nur wissen ob es die Cornice Festplatten schon in Deutschland gibt?? Weil ich hab noch nix davon gehört.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landeskriminalamt, München
  2. Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Bamberg
  3. Universität Passau, Passau
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 17,99€
  2. 19,95€
  3. (-79%) 5,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
Deep Fakes
Hello, Adele - bist du's wirklich?

Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.
Eine Analyse von Meike Laaff

  1. Machine Learning Kalifornien will gegen Deep-Fake-Pornografie vorgehen
  2. Machine Learning Tensorflow 2.0 macht Keras-API zum zentralen Bestandteil
  3. Neural Structured Learning Tensorflow lernt auf Graphen und strukturierten Daten

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Snapdragon XR2: Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option
    Snapdragon XR2
    Qualcomm hat ersten XR-Chip mit 5G-Option

    Egal ob Brille oder Headset: Mit dem Snapdragon XR2 sollen AR-, MR- und VR-Geräte deutlich besser werden. Der Chip ist eine Version des Snapdragon 865, er unterstützt Augen-, Gesichts- und Hand-Tracking.

  2. Snapdragon 8c/7c: Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM
    Snapdragon 8c/7c
    Zwei Chips für Chromebooks und Win10 on ARM

    Qualcomm stellt sich breiter auf: Der Snapdragon 8c folgt auf den Snapdragon 8cx und ist für günstigere Notebooks mit Windows 10 on ARM gedacht, der Snapdragon 7c wird in Chromebooks stecken.

  3. Bundeskartellamt: Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen
    Bundeskartellamt
    Telekom und Ewe dürfen zusammen Glasfaser ausbauen

    Mit hohen Auflagen hat das Bundeskartellamt wesentliche Teile der Glasfaser-Kooperation zwischen Telekom und Ewe genehmigt. Die Partner haben sich noch nicht dazu geäußert.


  1. 01:12

  2. 21:30

  3. 16:40

  4. 16:12

  5. 15:50

  6. 15:28

  7. 15:11

  8. 14:45