1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien
  5. Thema

HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: Martin 24.07.04 - 22:41

    seven schrieb:
    >
    > Laut offiziellen Mitteilungen von HP soll der
    > Brenner mit Lightscribe etwa 10 Euro mehr und
    > ein Rohling 10 ct mehr kosten...

    Hm, dann ist das echt eine interessante Sache.

  2. ich finds eher blödsinn..

    Autor: mobile 12.04.05 - 18:53

    ...solange das ding nicht farbe kann oder zumindest die ganze dvd "bedruckt". klar siehts nicht schlecht aus aber es is halt nur schwarzweiß. ich hab nen canon i965 der druckt perfekt auf cds.

  3. Re: ich finds eher blödsinn..

    Autor: Mike 12.08.05 - 14:37

    mobile schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...solange das ding nicht farbe kann oder
    > zumindest die ganze dvd "bedruckt". klar siehts
    > nicht schlecht aus aber es is halt nur
    > schwarzweiß. ich hab nen canon i965 der druckt
    > perfekt auf cds.


    ...und was kostet das auf Dauer? Die Abriebfestigkeit wird das kaum erreichen und in Anbetracht der Tatsache, daß ein BenQ DVD Lightscribe kaum noch menr als ein üblicher Brenner kostet, dürfte diese Auffassung in der Minderheit sein!

  4. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: Kunze 25.08.05 - 17:29

    Hallo, da gebe ich den Leuten recht, solange es nicht Farbe druckt ist es unintressant. Mfg Kunze
    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zu Hewlett-Packards zur CES 2004 angekündigten CD-
    > und DVD-Beschriftings-Technik "LightScribe" gibt
    > es mittlerweile einige Details. Die Technik
    > erfordert nur geringe Anpassungen an die Hardware,
    > da Grafiken und Texte mittels der normalen
    > Laseroptik auf die Medienoberseite gebrannt wird.
    >
    >


  5. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: Zorrodio 01.09.05 - 14:14

    Martin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > seven schrieb:
    > > > Laut offiziellen Mitteilungen von HP
    > soll der> Brenner mit Lightscribe etwa 10 Euro
    > mehr und> ein Rohling 10 ct mehr kosten...
    >
    > Hm, dann ist das echt eine interessante Sache.


    hey leute

    Ich hab mir heute das ding gekauft! hier in der schweiz kostet der Brenner SFr. 139.- (ca. € 95.-) und der entsprechende Rohling
    SFr. 1,45.- (ca. € 1.-)! wenn es noch in farbe wäre, würd ich mich duslig freuen! aber auch so (schwarz-weiss) ist die qualität spitzenmässig! kann ich nur weiterempfehlen!

  6. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: Dreed 20.09.05 - 13:34

    > Hallo, da gebe ich den Leuten recht, solange es
    > nicht Farbe druckt ist es unintressant. Mfg Kunze
    > Golem.de schrieb:

    Tja, fragt sich nur wie man im Brenner die Tinte oder den Toner unterbringen soll *g* Ich finde die Technik echt innovativ, da sie kaum mehrkosten darstellt, keinen extra Drucker erfordert und der Rohling von der Laufruhe gleich bleibt...

  7. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: dz 14.11.05 - 20:56

    Dreed schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Hallo, da gebe ich den Leuten recht, solange
    > es
    > nicht Farbe druckt ist es unintressant.
    > Mfg Kunze
    > Golem.de schrieb:

    Also ich mach gerade die CDs meine Band mit Lightscribe, und das sieht wirklich cool aus, vorallem dieses glitzernde gold ist schick. Wenn jetzt der kontrast höher wär, wärs noch besser, aber es ist echt nur zu empfehlen.

  8. Re: ich finds eher blödsinn..

    Autor: ridiboy 18.11.05 - 23:54

    deine perfekte druckerei kostet etwas,laser drucken (lightscribe)nicht.

  9. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: Maria 02.12.05 - 20:01

    Ich habe auch so einen Brenner mit LightScribe aber ich bin total enttäuscht, weil es irgendwie fad aussieht nur Gold (von der DVD) und dann in schwarz alles drauf. In Farbe wäre es viel schöner. Gibt es da schon LightScribe Rohlinge die Farbe "drucken" können.

  10. warum gibt es keine deutsche beschreibung auf ihrer disc2.

    Autor: fritz lorenz 30.01.06 - 19:10


    hallo meine damen und herren,
    es ist schon ein grosses übel wenn deutsche kunden,
    ein produkt von ihnen kauft ,
    aber keine deutsche beschreibung auf der disc zu finden ist.
    es sind nicht alle der fremdsprache mächtig.
    wenn sie nicht fähig sind dies zu bewerkstelligen sollten sie diese produkt in deutschland nicht verkaufen.

    gruss fritz lorenz

  11. Re: warum gibt es keine deutsche beschreibung auf ihrer disc2.

    Autor: Erich Gillmeister 07.02.06 - 04:53

    fritz lorenz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > hallo meine damen und herren,
    > es ist schon ein grosses übel wenn deutsche
    > kunden,
    > ein produkt von ihnen kauft ,
    > aber keine deutsche beschreibung auf der disc zu
    > finden ist.
    > es sind nicht alle der fremdsprache mächtig.
    > wenn sie nicht fähig sind dies zu bewerkstelligen
    > sollten sie diese produkt in deutschland nicht
    > verkaufen.
    >
    > gruss fritz lorenz

    Ob mal jemand in der Lage ist eine deutsche Beschreibung herzustellen.Wer ist dafür verantwortlich ?Ein downoad wäre schon ausreichend ! MfG.Erich

  12. habt ihr knaller eigentlich schon gemerkt, dass ihr auf golem.de seid?

    Autor: xXXXx 20.03.06 - 07:31

    golem gehört nicht hp.
    und wer von anderen deutsche sprache fordert, sollte sie selbst beherrschen.

  13. Re: habt ihr knaller eigentlich schon gemerkt, dass ihr auf golem.de seid?

    Autor: shikas[] 08.04.06 - 12:11

    irh habt keine ahnung von rap

  14. Re: habt ihr knaller eigentlich schon gemerkt, dass ihr auf golem.de seid?

    Autor: shikas[] 08.04.06 - 12:12

    ihr habt keine ahnung von rap

  15. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: e.b.2000 07.05.06 - 18:40

    benutze doch mall die beste auflösung dann wird es nicht so blass

  16. Re: HP LightScribe - Laufwerks-Laser beschriftet CDs und DVDs

    Autor: Viper56 29.02.08 - 14:24

    e.b.2000 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >Ich brauch hilfe zu LightScribe wo bekomme ich die sofwehr her
    >

    >


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. USP SUNDERMANN CONSULTING Unternehmens- und Personalberatung, Fürth
  2. DEPOT - Gries Deco Company GmbH, Niedernberg
  3. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
  4. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht-Rommelsdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 80,99€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Facebook: John Carmack tritt als CTO bei Oculus zurück
    Facebook
    John Carmack tritt als CTO bei Oculus zurück

    Mehr Zeit für eigene Projekte wie künstliche Intelligenz und die Familie: John Carmack wird die technische Leitung (CTO) bei Oculus VR zwar weiter inne haben, sich aber verstärkt außerhalb von Facebook betätigen.

  2. Neues Motorola Razr: Falt-Smartphone im Stil eines 15 Jahre altes Klapphandys
    Neues Motorola Razr
    Falt-Smartphone im Stil eines 15 Jahre altes Klapphandys

    Motorola will an alte Erfolge anknüpfen und bringt eine Neuauflage des ersten Razr-Klapphandys auf den Markt. Das neue Modell hat ein faltbares Display und ein separates Außendisplay - die Idee damaliger Klapphandys wird also direkt aufgegriffen.

  3. Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.


  1. 10:15

  2. 10:00

  3. 09:50

  4. 09:12

  5. 08:37

  6. 08:15

  7. 07:54

  8. 07:37