1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

Neue Version der MultiMediaCard verabschiedet

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Version der MultiMediaCard verabschiedet

    Autor: Golem.de 22.01.04 - 12:49

    Die MultiMediaCard Association hat jetzt die Version 4.0 ihrer Spezifikation für die MultiMediaCard (MMC) verabschiedet. Diese sieht eine höhere Busbreite sowie höhere Taktfrequenzen und zwei Versorgungsspannungen vor, womit sich die MMC ideal für den Einsatz in Mobiltelefonen und Digitalkameras eignen soll.

    https://www.golem.de/0401/29404.html

  2. Re: Neue Version der MultiMediaCard verabschiedet

    Autor: Andreas 22.01.04 - 13:00

    20-mal mehr?

    Abgesehen, dass es korrekt "20 Mal mehr" heißen muss, ist hier wohl "20 mal so viel" gemeint.

    Gruß, Andreas

  3. Mei-Oh-Mei...

    Autor: Mad.Machine 22.01.04 - 15:08

    <sinnlos>

    > 20-mal mehr?
    >
    > Abgesehen, dass es korrekt "20 Mal mehr" heißen
    > muss, ist hier wohl "20 mal so viel" gemeint.
    >
    > Gruß, Andreas

    </sinnlos>

    Was manche Leute doch echt Langeweile haben und den Golem-Redakteuren ewig kleinste Rechtschreib- und/oder Syntaxfehler unter die Nase zu reiben müssen.

    Und wenn du schon so schlau bist und "dass" mit doppeltem "s" schreibst solltest du ebenfalls "heissen" mit doppeltem "s" schreiben. Ist zwar auch nicht von Interesse, weil jeder weiss, worum es geht, aber so siehst du vielleicht die Sinnlosigkeit solcher Posts.

    Sorry, aber das musste ich mal loswerden.

  4. Re: Mei-Oh-Mei...

    Autor: Double-J 22.01.04 - 19:27

    Nene..."heißen" wird nach wie vor mir "ß" geschrieben. Nur bei kurzenb Vokalen kommt das "Doppel-S"

    ;))

  5. Re: Mei-Oh-Mei...

    Autor: Martin 23.01.04 - 00:42

    Mad.Machine schrieb:

    > Und wenn du schon so schlau bist und "dass" mit
    > doppeltem "s" schreibst solltest du ebenfalls
    > "heissen" mit doppeltem "s" schreiben.

    Nein, "heißen" ist völlig korrekt!?

    Martin

  6. Re: Mei-Oh-Mei...

    Autor: bw 01.03.04 - 12:03

    Mal abgesehen von der Rechtschreibung, was haltet Ihr von der Karte?
    Wird sie diese alberne SD-Card aus dem Feld schlagen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. GERB Schwingungsisolierungen GmbH & Co. KG, Berlin
  3. Universität Passau, Passau
  4. imbus AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
    Geforce RTX 3060 Ti im Test
    Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

    Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
    2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
    3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

    Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
    Gemanagte Netzwerke
    Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

    Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
    Von Boris Mayer