Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: Golem.de 13.10.04 - 11:38

    Sony hat einen DVD-Brenner vorgestellt, der auch ohne PC auskommt und sowohl Video-Aufnahmen in Echtzeit auf DVD bannen wie auch vom PC als externer Brenner genutzt werden kann. Dazu lässt sich das DVDirect getaufte Gerät direkt an Camcorder oder Videorekorder anschließen.

    https://www.golem.de/0410/34135.html

  2. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: Teerbaby 13.10.04 - 13:12

    Interessant, aber ich frage mich, ob das Laufwerk die DVDs auch so brennt, dass sie von einem normalen DVD/SVCD-Player gelesen werden können. Nicht jeder Player kann ja MPEG2-Daten von einer DVD abspielen.

  3. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: WOW 13.10.04 - 15:41

    ??? DVD Filme sind doch im MPeg2 Format. Wenn ein DVD Player die nicht abspielen kann, ists kein DVD Player ;) .. Das problem wird eher bei der Bitrate zu suchen sein. Aber ich denke dass das Gerät standards nimmt.

  4. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: Silence 13.10.04 - 16:50

    Aber ist das denn nicht ILLEGAL, Filme von einem Medium auf ein anders zu überspielen???

    Oder wollen die uns allen ernstes glaubhaft machen, dass als Zielgruppe nur Leute in Frage kommen, die eigene Filme, die mal analog waren nun auf ne DVD umbrennen wollen???

    Nicht wirklich, oder?

    Glaube eher, die wollen (mal wieder) Hardware verkaufen, deren GEBRAUCH dann in 1-2 Jahren wieder schwer an den Grenzen zur Illegalität schrammt.

    So, wie sie sich auch gewundert hatten, dass die ganzen CD-Brenner nicht nur zum Brennen von Sicherheitsbackups eigener Daten verwendet wurden...

    tsss....

    Silence

  5. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: webrider 14.10.04 - 12:20

    Ich habe ein sehr umfangreiches VHS-Archiv, das ich bis heute wegen der Umständlichkeit (Tonspur muß meist extra nachgeführt werden) der vorhandenen Lösungen nicht auf DVD sichern wollte. Kann man nun diese Lösung so verstehen, daß man wirklich VHS in den alten player reinschiebt und 1:1 auf DVD brennen kann ohne noch etwas nachzubearbeiten, sofern man auch 1:1 Kopie haben möchte? Also klassisch plug & play?

    Wer kann mir das verbindlich sagen.

    Dann wäre dies ein Gerät für mich.

  6. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: Steve 20.10.04 - 14:18

    Hab das gleiche Problem wie Du mit dem Konvertieren meiner VHS-Sammlung, aber zu Deiner Frage: im Golem-Text steht "Dazu lässt sich das DVDirect getaufte Gerät direkt an Camcorder oder Videorekorder anschließen", also man schiebt da nicht direkt die Kassette rein - wie auch immer, ich hoffe das Gerät kommt auch nach Deutschland, die Lösung wäre auch was für mich

  7. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: Steve 20.10.04 - 14:21

    Achso, Sorry, hatte deinen Text nicht richtig gelesen, du hast ja geschrieben: VHS in den alten Player und dann 1:1 rüberkopieren - klar, ich denke so wird's funktionieren

  8. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: :-) 20.10.04 - 19:42

    Silence schrieb:
    >
    > Aber ist das denn nicht ILLEGAL, Filme von einem
    > Medium auf ein anders zu überspielen???
    >
    > Oder wollen die uns allen ernstes glaubhaft
    > machen, dass als Zielgruppe nur Leute in Frage
    > kommen, die eigene Filme, die mal analog waren
    > nun auf ne DVD umbrennen wollen???
    >
    > Nicht wirklich, oder?
    >
    > Glaube eher, die wollen (mal wieder) Hardware
    > verkaufen, deren GEBRAUCH dann in 1-2 Jahren
    > wieder schwer an den Grenzen zur Illegalität
    > schrammt.
    >
    > So, wie sie sich auch gewundert hatten, dass die
    > ganzen CD-Brenner nicht nur zum Brennen von
    > Sicherheitsbackups eigener Daten verwendet
    > wurden...
    >
    > tsss....
    >
    > Silence

    Man könnte ja auch CD-Brenner anbieten, die direkt analoge Musiksignale annehmen und digital brennen. Welch eine Rechtssicherheit :-))

    Ich seh schon ein neues Gesetzt: Brennen ja, aber anschließend nicht hören dürfen. Juristen spinnen! Von der Industrie bezahlte Winkeladvokaten.

  9. Re: DVDirect brennt DVDs direkt vom Videorekorder

    Autor: Roemer 10.11.04 - 18:49

    Das Gerät scheint interessant zu sein. Ich uche eine solche LÖsung, um das defekte Recorderteil einer professionelen ideocamera zu ersetzen. Hoffe das das klappt. Bin schon gespannt, ob das Gerät auch nach Deutschland kommt. Vieleicht kmen ja bald die ersten Testberichte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  4. awinia gmbh, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom beim Vectoring-Ausbau von Gemeinde behindert

    Die Deutsche Telekom sieht sich von der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard aktiv im Vectoring-Ausbau benachteiligt. Von einem nachträglichen Überbau der kommunalen Glasfaser könne keine Rede sein.

  2. Zotac Zbox Mini: Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick
    Zotac Zbox Mini
    Winzige PCs fürs Büro und Grafikerstudio sind 3 cm dick

    Computex 2019 Zotac will möglichst viel Hardware in seine knapp 3 cm dicken Gehäuse stecken und diese Zboxen auf der Computex 2019 zeigen. Bisher ist allerdings noch nicht viel darüber bekannt. Bilder geben viele Anschlüsse preis. Außerdem sind Intel-Prozessoren und Nvidia-GPUs bestätigt.

  3. Fujifilm GFX 100: Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus
    Fujifilm GFX 100
    Fuji bringt eine 100-Megapixel-Mittelformatkamera heraus

    Da ist sie endlich: Auf der Photokina 2018 hatte Fujifilm seine Mittelformatkamera mit 100-Megapixel-Sensor und 4K-Videoaufnahme angekündigt. Inzwischen ist sie marktreif und in Kürze erhältlich.


  1. 17:50

  2. 17:30

  3. 17:09

  4. 16:50

  5. 16:33

  6. 16:07

  7. 15:45

  8. 15:17