Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Speichermedien

Neuer Traxdata-DVD-Brenner brennt auch DVD-R DL

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuer Traxdata-DVD-Brenner brennt auch DVD-R DL

    Autor: Golem.de 08.12.04 - 13:55

    Mit dem RW-3520 schickt Traxdata einen DVD-Brenner ins Rennen, der neben dem bekannten Dual-Layer-Format DVD+R DL auch erstmals dessen Konkurrenten DVD-R DL unterstützt. Außerdem ist der neue Traxdata-Brenner bei DVD+/-RW im Vergleich zum RW-3500 schneller geworden.

    https://www.golem.de/0412/35073.html

  2. Ist es eigentlich billiger, wenn...

    Autor: orko 08.12.04 - 14:23

    die Software da wegfällt. Ich benutze Linux und kann die mitgelieferte Software gar nicht benutzen.
    Habe auch schon ewig keine Hardware mehr gekauft. Weiss jemand ob man da die Software weglassen kann und das Ding dann billiger wird.

    Find ich eh blöd, sollte die Software tatsächlich im Preis drinne sein, zahl cih die mit und kann sie gar nicht benutzen.

    orko

  3. Re: Ist es eigentlich billiger, wenn...

    Autor: Roman Laubinger 08.12.04 - 14:25

    Schau nach Bulk-Angeboten, da sind dann keine Kabel, Schrauben usw. und damit auch keine Software dabei.

    HTH

    Tschüss
    Roman Laubinger

  4. Linuxer haben die A-Karte

    Autor: Tom 08.12.04 - 14:29

    Tja, wie so häufig heisst es auch hier: Linuxer bekommen keine Unterstützung zu aktueller Hardware. Das ist der Grund, warum ich Debian von meinen Rechnern gekickt habe.

    Tom

  5. PLONK nt

    Autor: Kaiser 08.12.04 - 14:38

    PLOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOONNNNNNNKKKKK!

  6. Re: PLONK nt

    Autor: Tom 08.12.04 - 14:43

    Aha! Das Fräulein Kaiser ist Linux-Userin!

  7. Re: Linuxer haben die A-Karte

    Autor: Didatus 08.12.04 - 15:01

    Wo steht denn das? Ich lese da nur dass Nero dabei ist. Aber nirgends dass der nicht unter Linux laufen wird.

    Hach ich weiss, don't feed the troll, aber mir war gerade danach, wenn sie keiner füttert, sterben die noch aus und das wollen wir doch nich =)

  8. Re: Linuxer haben die A-Karte

    Autor: ThePaper 08.12.04 - 15:06

    Trolle stehen nicht unter Artenschutz.
    Jagdsaison das ganze Jahr über.
    Erwarte nur keine Prämien für die abgezogenen Felle.

  9. Re: Linuxer haben die A-Karte

    Autor: Horsi 08.12.04 - 15:48

    Dachte es handelt sich hierbei um einen Nackttroll, da ist sowieso nicht viel mit dem Fell anzufangen ;)

  10. Re: Linuxer haben die A-Karte

    Autor: Roman Laubinger 08.12.04 - 16:48

    Didatus schrieb:

    > Wo steht denn das?

    Nirgendwo.

    > Ich lese da nur dass Nero dabei ist.

    ACK.

    > Aber nirgends dass der nicht unter Linux laufen wird.

    Steht auch nirgends. Tom faselt.

    [Trollsterben]

    Doch, Foren und Usenet würden wieder erheblich lesbarer.

    Tschüss
    Roman Laubinger

  11. Re: Linuxer haben die A-Karte

    Autor: Lala 08.12.04 - 19:55

    Mit anderen Worten du bist Selbstversorger. Wie schön lieber Didatus-Troll.

  12. Re: Ist es eigentlich billiger, wenn...

    Autor: ??? 08.12.04 - 21:36

    Der Strassenpreis wird vielleicht ja noch um 10,-Euro billiger sein und mehr würdest du wohl auch bei einer Bulk Variante nicht sparen. Bei einem Komplettrechner würde sich das noch lohnen, aber bei einem Brenner?

  13. au ja! tom-bashing!

    Autor: original-mac-user 09.12.04 - 00:35

    Tom schrieb:
    >
    > Tja, wie so häufig heisst es auch hier: Linuxer
    > bekommen keine Unterstützung zu aktueller
    > Hardware. Das ist der Grund, warum ich Debian
    > von meinen Rechnern gekickt habe.
    >
    > Tom

    wenn es für ein neues gerät nicht sofort treiberunterstützung
    für linux gibt, liegt das in der regel an usern, die nicht in
    der lage sind dem programierer der brennsoftware bescheid zu
    sagen dass sie bitte unterstützung für das gerät haben wollen.
    ich hatte unter OS X und linux noch nie probleme mit irgednwelchen
    EIDE geräten, die kommen in ein firewiregehäuse, dann wartet man
    vier wochen, und das gerät wird von der brennsoftware unterstützt,
    denn man ist ja nicht der einzige mensch auf der welt der ein
    solches gerät hat.

  14. Re: Neuer Traxdata-DVD-Brenner brennt auch DVD-R DL

    Autor: DarkManx 09.12.04 - 12:29

    Schön ist ja wiedermal das es keine rohlinge im bereich -R DL gibt und die ja noch nciht mal die spezifikation diesbezüglich abgeschlossen haben, und doch gibt es schon einen 4x -R DL brenner,
    naja kann die leute nciht verstehen wieso die sowas immer wieder auf den Markt werfen!nur damit die unwissen sich das ding kaufen testen sagen das geht nicht und das auch nicht, dann wirds verbessert und halbes jahr später kommt das neuere modell raus!

    Hab mir vorkurzem einen LG GSA-4163B geholt der kann alles bis auf -r DL was es ja eigentlcih auch noch nciht gibt und bin zufrieden weil es dafür auch die entsprechenden medien zu kaufen gibt!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn
  3. Conduent, Poole (England)
  4. Trianel GmbH, Aachen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€
  2. 469€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
      Nuki Smart Lock 2.0 im Test
      Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

      Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
      Ein Test von Ingo Pakalski


        1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
          Graue Flecken
          Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

          Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

        2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
          Störung
          Google Kalender war weltweit ausgefallen

          Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

        3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
          Netzbau
          United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

          United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


        1. 18:14

        2. 17:13

        3. 17:01

        4. 16:39

        5. 16:24

        6. 15:55

        7. 14:52

        8. 13:50