Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Staatstrojaner: Dein…

Im September sind Wahlen....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im September sind Wahlen....

    Autor: postb1 23.06.17 - 17:24

    ....und es ist zu hoffen, daß das CxUSPD-Establishment eine laut schallende und lange schmerzende Klatsche vom Wähler bekommt.
    Selbst wenn es mit echten Alternativen hierzulande mau aussieht.
    Leider wird dieses Thema des Artikels in den allgemeinen manipulierten Medien wohl wieder mal totgeschwiegen.
    Das geht nicht gegen Terrorismus oder Allgemeinkrminalität sondern gegen den unbescholtenen Bürger. Diese Totalüberwachung greift ins Leben eines jeden ein - der Mielke Erich würde vor Freude im Grab rotieren.
    Eine Schande, daß somit ein ganzes Volk kriminalisiert wird.
    Nach meiner Meinung (deren Äußerung ich vom GG gedeckt sehe) begeht jeder der CxUSPD wählt, Beihilfe zum Landesverrat.
    Mal sehen, wie lange man in diesem Überwachungsstaat noch solche Äußerungen machen kann, ohne Konsequenzen.

  2. Re: Im September sind Wahlen....

    Autor: McWiesel 24.06.17 - 12:02

    Und was ist die Alternative? Das schlimme ist, dass jede andere Partei hart an der Grenze zu irgendeiner Form des Extremismus oder sonst eben komplett weltfremd ist. Die einen wollen am Ende den Nationalismus zurück, die anderen den Kapitalismus besiegen. Also am Ende Deutschland mit aller Macht vom Rest der Welt isolieren. Alles in einem Land, das so dermaßen vom Export abhängt, somit nicht wählbar (ganz abgesehen von anderen Parolen in den jeweiligen Wahlprogrammen).

    Dann lass ich mich lieber noch so überwachen als das Parteien an der Macht sind, die noch viel massiver ins tägliche und persönliche Leben eingreifen wollen. Da sind leider Grüne und Linke ganz vorne im Bus. Autofahren verbieten, Geld verdienen & sparen verbieten ... nene, dann soll lieber noch irgendein gelangweilter Geheimdienstler meine 2 Urlaubsfotos anschauen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.17 12:03 durch McWiesel.

  3. Re: Im September sind Wahlen....

    Autor: postb1 24.06.17 - 15:15

    Ja, wie schon erwähnt...mit echten Alternativen siehts schlecht aus.
    Deswegen strategisch wählen und die eigenen politischen Überzeugungen (die derzeit von keiner Partei abgedeckt werden) ausblenden:
    Durch die Wahlentscheidung dazu beitragen, dass die GROKO verhindert wird und es wieder eine echte Opposition gibt.
    Darf halt keine kleine Spinnerpartei sein, die im Promillebereich dann nur unter den Sonstigen auftaucht, die Stimme wäre ansonsten verschenkt an das Establishment.
    Klartext: Links oder AfD

  4. Re: Im September sind Wahlen....

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.17 - 22:25

    Exportweltmeister ist jetzt kein Titel, worauf man stolz sein sollte.

    Es ist ein Fehler, das als gegeben hinzunehmen und daher alles andere, was darauf aufbaut, um sich am Ende eine Regierung schönzureden, die teilweise verfassungsrechtlich handelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.06.17 22:26 durch plutoniumsulfat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Berlin, Ratingen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. INIT Group, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 3,75€
  2. (-77%) 11,50€
  3. (-87%) 2,50€
  4. (-81%) 3,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

  1. Ursula von der Leyen: Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin
    Ursula von der Leyen
    Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

    Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.

  2. Kryptowährung: Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen
    Kryptowährung
    Facebook möchte Kritik an Libra ausräumen

    Facebooks geplante Digitalwährung Libra kommt in der Politik nicht gut an. Bei einer Anhörung vor dem US-Senat verteidigt Facebook-Manager David Marcus die Währung. Bundesregierung und Bundesbank wollen sie lieber verhindern.

  3. PC Engine Core Grafx: Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an
    PC Engine Core Grafx
    Konami kündigt drei Versionen der gleichen Minikonsole an

    In Europa heißt sie PC Engine Core Grafx Mini, für Japan und die USA hat Konami andere Namen und ein anderes Design. Die Retrokiste soll im März 2020 mit rund 50 vorinstallierten Spielen erscheinen. Der Kauf in Deutschland läuft minimal komplizierter ab als üblich.


  1. 20:10

  2. 18:33

  3. 17:23

  4. 16:37

  5. 15:10

  6. 14:45

  7. 14:25

  8. 14:04