1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Media Photo…
  6. Th…

..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.05.06 - 11:52

    Christian Steinmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was willst Du uns damit sagen? Dass M$ gefälligst
    > als Unschuldslamm zu gelten hat und niemand bei
    > dem selbstlosen sich in der bösen Welt nur ums
    > Überleben kämpfenden Unternehmen etwas böses
    > unterstellen soll?
    > Willst Du uns verkackeiern oder laberst Du immer
    > so eine gequirlte Scheisse? M$ ist eine
    > halbkriminelle Pestbeule die nichts ohne negative
    > Hintergedanken machen!

    Yeeeeeeeeeeha will damit sagen, dass etwas mehr Objektivität dem einen oder anderen recht gut zu Gesicht stehen würde.



    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  2. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: gr0w 26.05.06 - 11:58

    ^Andreas Meisenhofer^ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Christian Steinmann schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was willst Du uns damit sagen? Dass M$
    > gefälligst
    > als Unschuldslamm zu gelten hat
    > und niemand bei
    > dem selbstlosen sich in der
    > bösen Welt nur ums
    > Überleben kämpfenden
    > Unternehmen etwas böses
    > unterstellen
    > soll?
    > Willst Du uns verkackeiern oder laberst
    > Du immer
    > so eine gequirlte Scheisse? M$ ist
    > eine
    > halbkriminelle Pestbeule die nichts ohne
    > negative
    > Hintergedanken machen!
    >
    > Yeeeeeeeeeeha will damit sagen, dass etwas mehr
    > Objektivität dem einen oder anderen recht gut zu
    > Gesicht stehen würde.
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > We have enough youth, how about a fountain of
    > smart?



    Ein anderer Ton auch, vor allem weil Freitag ist.


  3. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: ein Forenleser 26.05.06 - 12:07

    Natürlich machen Microsoft nichts ohne Hintergedanken!

    Darum geht es doch nicht. Ist es nicht sogar verständlich, wenn jemand Geld verdient, dass er mehr verdienen will? Und will er nicht dann auch ein Monopol haben? Und will er tunlichst nicht, dass ihm andere dazwischenfunken?
    Genau das will er - ob er nun bei Microsoft, in der Automobilbranche, der Rüstungsindustrie oder sonst wo angestellt ist. Das ist nicht Firmenphilosophie, sondern die Geldgeilheit der Menschen.

    Ich sag nur das Stanford-Experiment:
    Gib nem Menschen Macht und seine Persönlichkeit wird sich ändern!
    Er wird dann anders entscheiden, als er normal entscheiden würde!

    Warum also sich künstlich über irgendwelche Entscheidungen aufregen.
    Kommt die neue Suse raus, wird getrollt, kommt was neues von Microsoft wird getrollt, ich seh nur noch unnötiges geposte, das nur künstlich den Traffic hochschraubt und so golem.de zwingt, irgendwann neue Server zu kaufen. Ob die dann vom Weltmarktführer für Bezahlsysteme oder vom Weltmarktführer für kostenlose Systeme sind sei mal dahingestellt - Geld kostets allemal.
    Seid doch happy mit dem was ihr habt und benutzt das, was ihr braucht! Sich über anderes aufzuregen bringt doch eh nix - es sei denn alle Arbeiter von Microsoft vereinen sich und übernehmen den Konzern. Dann würde jedes Byte an Software jedem gehören und das neue Betriebssystem wäre "Microsoft Marxism v1.0 beta" und es wäre auch kostenlos, wie Linux. Nur mit dem Unterschied, dass es DAS OS für den Arbeiter wäre und alle wären happy. Alle - nein, denn in einem kleinen gallischen Dorf säße ein reicher Mann, der davon träumte, wieder Weltmarktführer zu sein.
    Ende der Geschichte

  4. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Sven Janssen 26.05.06 - 13:02

    Mir ist neu das ich mit PNG Animationen erstellen kann ;-)
    Ich würde ja eher sagen PNG ist eine Kreuzung aus JPG und TIFF.

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  5. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Vorhanden 26.05.06 - 13:15

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mir ist neu das ich mit PNG Animationen erstellen
    > kann ;-)

    Nicht direkt, aber stark verwandt:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Multiple-Image_Network_Graphics

  6. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Sven Janssen 26.05.06 - 13:19

    Ja kenn ich. Aber kennst Du ein Tool oder nen Browser der das anzeigen kann?

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  7. Der Übergang zwischen Äpfeln und Birnen ist fließend

    Autor: Appel & Ei 26.05.06 - 13:19

    Kennt denn niemand diese asiatischen Früchte, die aussehen wie ein Apfel aber von der Konsistenz und vom Geschmack her irgendwo zwischen Birne und Apfel sind?

  8. Re: Der Übergang zwischen Äpfeln und Birnen ist fließend

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 26.05.06 - 13:20

    Appel & Ei schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kennt denn niemand diese asiatischen Früchte, die
    > aussehen wie ein Apfel aber von der Konsistenz und
    > vom Geschmack her irgendwo zwischen Birne und
    > Apfel sind?

    Hunde?



    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  9. Re: hoffentlich bleiben sie bei heise (nt)

    Autor: Seneca 26.05.06 - 13:22

    mix schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > hoffentlich bleiben sie bei heise (nt)
    >
    >
    So schlimm ist es bei Heise nun auch wieder nicht. Seit dem da irgend so ein Anwalt Online-Hausverbot bekommen hat, gehts doch wieder bergauf. Zwar stehen sich einige MS- und Linux-Befürworter nach wie vor unversöhnlich gegenüber, aber das macht die Diskussionsverfolgung auf Heise irgendwie interessant.

  10. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: graf porno 26.05.06 - 13:40

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum vergleicht eigentlich jeder die IT-Branche
    > mit der Automobil-Branche. Das passt vorne und
    > hinten nicht.
    > Wenn man dem Vergleich folgt wäre das ca. so als
    > würde BWM nur auf BMW Strassen und mit BWM Benzin
    > fahren. Vielleicht wäre VW Kompatibel, aber
    > Mercedes 100% inkompatibel dazu.
    > Und für jede Automarke müsste ich mich neu schulen
    > lassen, weil Gas und Bremse wo anders liegt.

    ich glaube, das passt noch weniger...

    a) sind die straßen (wie ich von a nach b komme) die gleichen -> internet, bedienung
    b) gas und bremse sind immer an der gleichen stelle, nur radio und klimaanlage sind leicht anders. ggfs. verhält sich gas und bremse leicht anders (bremst stärker, beschleunigt schwächer, spielraum...). ne neuschulung ist auf jedenfall nicht notwendig.

    bleibt bei den u-booten! ;-)

  11. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Sven Janssen 26.05.06 - 13:49

    Du hast glaub ich meinen Beitrag nicht verstanden.
    Ich meinte nicht das es so ist, sondern das es dann so wäre.
    Genau deswegen kann man es ja NICHT miteinander vergleichen.

    Und zu dem Internet. Es gibt divese IE only Seiten die mit keinem anderen Browser funktionieren. Wäre also wie als wolltest Du mit einem Porsche in eine öffentliche Strasse in einer Stadt einfahren und da kommen nur Offroader durch. Odder ne Autobahn extra für BMWs.
    Am besten eine für BMWs ( 4 Spurig ), eine für Mercedes ( 2 Spurig ) und dann für den Rest ( Standsreifen *gg* ), oder ein Schild "Sorry, your car is not supported"

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  12. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: graf porno 26.05.06 - 13:53

    > Du hast glaub ich meinen Beitrag nicht
    > verstanden.

    ach so. in der tat :-)

    > Und zu dem Internet. Es gibt divese IE only Seiten
    > die mit keinem anderen Browser funktionieren. Wäre
    > also wie als wolltest Du mit einem Porsche in eine
    > öffentliche Strasse in einer Stadt einfahren und
    > da kommen nur Offroader durch. Odder ne Autobahn
    > extra für BMWs.

    naja... ich würde das eher als "privatwege" bezeichnen. und da ist es in der tat so, dass ich nicht mit jedem auto auf jedem weg fahren kann (offroad, zu eng, zu langsam, etc).

    um ehrlich zu sein ist mir noch nie ne seite untergekommen, nicht nicht auf'm firefox lief. mag es aber durchaus geben. aber das sind halt private website, wo sich der besitzer keine arbeit macht.

  13. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Sven Janssen 26.05.06 - 13:56

    Private Seiten?
    Die meisten Musikshops funktionieren noch nur mit dem IE und Windows Media Player schlag mich tot und der andere nur mit iTunes ;-)
    Maybe ist es mittlerweile anders. Aber auch so hatte ich ( auch bei Firmen Webseiten ) schon öfterse eine Seite oder ein Dialogfenster auf dem Schirm, welches mir sagte das ich hier wohl die falsche Software benutze. Naja meiner Meinung bin ich aber eher auf der falschen Seite gelandet.

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  14. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: graf porno 26.05.06 - 14:02

    > Private Seiten?
    > Die meisten Musikshops funktionieren noch nur mit
    > dem IE und Windows Media Player schlag mich tot
    > und der andere nur mit iTunes ;-)

    mmh... also musicload & co. kann man wunderbar mit dem firefox angucken. nur gamesload braucht activex (ms denkt da kommerzieller). IMO aber auch nur ne unzulänglichkeit der telekom. das hätte man auch anders lösen können.

    > Maybe ist es mittlerweile anders. Aber auch so
    > hatte ich ( auch bei Firmen Webseiten ) schon
    > öfterse eine Seite oder ein Dialogfenster auf dem
    > Schirm, welches mir sagte das ich hier wohl die
    > falsche Software benutze. Naja meiner Meinung bin
    > ich aber eher auf der falschen Seite gelandet.

    na ne "falsche software" benutzt du ja nun nicht, sondern die firma ist zu blöde, ne ordentliche seite zu machen. meiner erfahrung nach, sind das aber eher kleine firmen, deren homepage nicht über den nutzen und inhalt einer privaten homepage hinaus geht. :-P

  15. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Martin F. 26.05.06 - 14:04

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..anstatt PNG zu benutzen, welches sich
    > ja
    > inzwischen ziemlich etabliert hat.
    >
    > Microsoft wie man sie kennt.
    >
    > PNG ist kein Ersatz für JPEG, da es für einen
    > anderen Einsatzzweck gedacht ist.
    > PNGs komprimieren verlustfrei, sind also eher für
    > Grafiken mit einfarbigen Flächen oder sich
    > wiederholenden Mustern geeignet, während
    > JPEG-ähnliche Formate dabei ineffektiv sind und
    > störende Artefakte produzieren.
    > Umgekehrt sind PNGs aber bei Farbverläufen und
    > komplexen Strukturen wie man sie in Fotos findet
    > immens ineffektiv und nur zu gebrauchen, wenn eben
    > verlustfrei abgespeichert werden soll und
    > Speicherplatz weniger eine Rolle spielt. In dem
    > Sinne ist ein JPEG-Ersatz der nützliche Features
    > wie eine höhere Farbtiefe als 24 Bit mitbringt
    > prinzipiell sinnvoll.

    Gibt es doch schon: JPEG2000.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  16. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Ratatosk 26.05.06 - 15:10

    > Ich will meinen
    > Scheinwerfer aus meinem VW auch in meinem Opel
    > benutzen.
    Klar, klappt doch auch:
    http://www3.westfalia.de/shops/autozubehoer/kfz_elektronik/autolampen/halogenlampen/12978-autolampen_ersatzkasten_h4.htm
    Die Dinger passen sowohl in Fahrzeuge von VW als auch von Opel, Daimler-Chrysler und -man höre und staune- sogar Mitsubishis sollen sich damit bestücken lassen.

    mfg Oli

    --
    Open Minds - Open Sources - Open Future

  17. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: * ~ KARTAR ~ * 26.05.06 - 15:57

    ein Forenleser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Natürlich machen Microsoft nichts ohne
    > Hintergedanken!
    >
    > Darum geht es doch nicht. Ist es nicht sogar
    > verständlich, wenn jemand Geld verdient, dass er
    > mehr verdienen will? Und will er nicht dann auch
    > ein Monopol haben? Und will er tunlichst nicht,
    > dass ihm andere dazwischenfunken?
    > Genau das will er - ob er nun bei Microsoft, in
    > der Automobilbranche, der Rüstungsindustrie oder
    > sonst wo angestellt ist. Das ist nicht
    > Firmenphilosophie, sondern die Geldgeilheit der
    > Menschen.
    >
    > Ich sag nur das Stanford-Experiment:
    > Gib nem Menschen Macht und seine Persönlichkeit
    > wird sich ändern!
    > Er wird dann anders entscheiden, als er normal
    > entscheiden würde!
    >
    > Warum also sich künstlich über irgendwelche
    > Entscheidungen aufregen.
    > Kommt die neue Suse raus, wird getrollt, kommt was
    > neues von Microsoft wird getrollt, ich seh nur
    > noch unnötiges geposte, das nur künstlich den
    > Traffic hochschraubt und so golem.de zwingt,
    > irgendwann neue Server zu kaufen. Ob die dann vom
    > Weltmarktführer für Bezahlsysteme oder vom
    > Weltmarktführer für kostenlose Systeme sind sei
    > mal dahingestellt - Geld kostets allemal.
    > Seid doch happy mit dem was ihr habt und benutzt
    > das, was ihr braucht! Sich über anderes
    > aufzuregen bringt doch eh nix - es sei denn alle
    > Arbeiter von Microsoft vereinen sich und
    > übernehmen den Konzern. Dann würde jedes Byte an
    > Software jedem gehören und das neue Betriebssystem
    > wäre "Microsoft Marxism v1.0 beta" und es wäre
    > auch kostenlos, wie Linux. Nur mit dem
    > Unterschied, dass es DAS OS für den Arbeiter wäre
    > und alle wären happy. Alle - nein, denn in einem
    > kleinen gallischen Dorf säße ein reicher Mann, der
    > davon träumte, wieder Weltmarktführer zu sein.
    > Ende der Geschichte

    sehr geschmackvoll ausgedrückt. ich liebe solche commends^^
    danke

    mfg kartar

  18. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: star0 26.05.06 - 17:48

    Dann... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > BSDDaemon schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Dann... schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ...ist also Geld
    > verdienen
    > schlecht?
    >
    > Wenn es um
    > solch elementaren
    > Dinge geht? Ja.
    >
    > wie war das nochmal?
    >
    > Wirtschaftlichkeit/produktivität = Leistung /
    >
    > preis
    >
    > mmh Leistung = 0 ....
    >
    > was sagt uns das^^
    >
    > Interessante Gleichung. Linux kostet nichts, also
    > ist die Rechnung: Leistung dividiert durch 0
    >
    > Dividiert durch 0... was sagt uns das?^^

    nuja wir müssen l'hospital anwenden und kommen drauf das Wirtschaftlichkeit/produktivität -> unendlich geht (nach der oben genannten rechnung ;) )









  19. Re: ..und wiedermal ein eigenes Brötchen backen..

    Autor: Ratatosk 27.05.06 - 11:20

    > Wäre
    > also wie als wolltest Du mit einem Porsche in eine
    > öffentliche Strasse in einer Stadt einfahren und
    > da kommen nur Offroader durch.
    Naja, wenn man sich das mal genauer betrachtet gibt es derartige Straßen doch, zumindest bei dem Beispiel "Porsche" und "öffentliche Straße". Verkehrsberuhigte Zonen haben gerne diese netten "Bremsschwellen" (kA. wie die im Amtsdeutsch heissen), diese Huppel im Straßenbelag, damit man eben schön brav mit Schrittgeschwindigkeit und nicht mit 50+ durchrauscht. Mit so einem Porsche könnte das für Spoiler und Schweller gefährlich werden und dazu führen, daß man aufsetzt und sich den Unterboden zerlegt, ergo wäre das so eine "Sorry, your Car isn't compatible"-Situation...

    mfg Oli

    --
    Open Minds - Open Sources - Open Future

  20. Re: Äpfel und Birnen

    Autor: Ratatosk 27.05.06 - 11:32

    > Willst Du uns verkackeiern oder laberst Du immer
    > so eine gequirlte Scheisse?
    Hach ja, solch fundierte, argumentativ hochwertig ausgearbeiteten Antworten sind es, die mich immer wieder hoffen lassen, daß es doch noch mehr gibt als M$-Bashing in der Open-Source-Szene...

    Ach ja, der is für Dich:
    <°)))><

    Das da auch:
    http://merkbefreiung.ratatosk.de/?nick=Christian+%22Stone%22+Steinmann

    --
    Open Minds - Open Sources - Open Future

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  2. Softwareentwickler (m/w/d) mit Schwerpunkt Regelungstechnik/DSP
    KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG, Dortmund
  3. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  4. Softwareentwickler (m/w/d) Full Stack
    Captana GmbH, Ettenheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de