1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Media Photo…

keine chance...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. keine chance...

    Autor: winfan 26.05.06 - 09:20

    ...welcher kamera-hersteller soll das denn bitte unterstützen...! und das ist ja immerhin ein großer verbreitungsmarkt für solche formate


    Allerdings muss ein neuer Standard her, JPG ist veraltet ( RAW,NEF zu unhandlich und nicht als Konkurrenz zu JPG zu sehen, sondern als Ergänzung oder großen Bruder oder sowas )

    JPG2000 war ein guter Ansatz, aber anscheinend war der Name zu schlecht...

  2. Re: keine chance...

    Autor: sulu 26.05.06 - 10:03

    Was machen wir denn, wenn jeder Hersteller sein eigenes süppchen kochen will. JPG und PNG sollten ja erstmal überall benutzbar sein.

  3. Re: keine chance...

    Autor: adba 26.05.06 - 11:38

    sulu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was machen wir denn, wenn jeder Hersteller sein
    > eigenes süppchen kochen will. JPG und PNG sollten
    > ja erstmal überall benutzbar sein.


    Wo lässt sich denn JPG nicht nutzen?? das kann doch schon jedes handy..

  4. Re: keine chance...

    Autor: Birdy 26.05.06 - 16:05

    winfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JPG2000 war ein guter Ansatz, aber anscheinend war
    > der Name zu schlecht...

    JPG2000 ist toll wenn man stark komprimiert. Aber Fotos sollen möglichst ohne Artefakte gespeichert werden. Also mit niedriger Kompression. Und bei niedriger Kompression erzeugen Wavelets schlechtere Ergebnisse.
    Für Fotos sind Wavelets (JPG2000/WMP?) also ungeeignet!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Leiter m/w/d
    über KISSLING Personalberatung GmbH, Großraum Balingen/Oberndorf a.N./Schömberg/Rosenfeld
  2. Cyber Security Consultant (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden
  4. Web-Developer (m|w|d) Marketing
    ESCHA GmbH & Co. KG', Halver

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix