1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Media Photo…

Windows Media Photo: Witzig!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Windows Media Photo: Witzig!

Autor: dbbs 16.06.06 - 10:06

Ausgerechnet M$, dafür bekannt und berüchtigt, auch allerkleinste Dateien grösstmöglich aufzublasen und winzigste Programme zu unerklärlich riesigen Ressourcenfressern zu machen, will nun mit einem platzsparenden Format kommen. Wie lustig. Man braucht dann einen PC mit vierhundert terabyte Memory, 32 doppelt-lichtschnellen Prozessoren und 25 Harddisks, um das neueste M$-"Betriebssystem" wenigstens minimal installieren zu können, kann dann dafür auf den nicht vom "Betriebssystem" verbleibenden 20 KB doch noch ein Foto speichern. Voll geil!

Die wichtigste Innovation hat M$ dabei aber (noch) vergessen: Wie kann man es schaffen, dass ausgedruckte Fotos abstürzen? Es würde doch jedem Win-Opfer ein anheimelndes Gefühl vermitteln, wenn es sein Album öffnet und darin lauter blaue Bilder findet, auf denen steht: "Sie hätten Ihr Album vor dem Zuklappen herunterfahren müssen!".

Aber ok, wer M$-Zeug benutzt ist ja wirklich selber schuld und verdient kein Mitleid!


Neues Thema


Thema
 

Windows Media Photo: Witzig!

dbbs | 16.06.06 - 10:06
 

Re: Windows Media Photo: Witzig!

de vitt | 05.08.06 - 00:05
 

Re: Windows Media Photo: Witzig!

de vitt | 05.08.06 - 00:06
 

Re: Windows Media Photo: Witzig!

Winamper | 05.08.06 - 00:21

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Network Operator (m/w/d) B2B
    Tele Columbus AG, Leipzig
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    IWK-Institut für Weiterbildung in der Kranken- & Altenpflege gGmbH, Delmenhorst
  3. lnformatiker*in als IT-Sicherheitsbeauftragte*r / CISO
    Kreis Herzogtum Lauenburg, Ratzeburg
  4. Java Developer / Java Entwickler (m/w/d)
    GK Software SE, verschiedene Standorte deutschlandweit, Johannsburg (Südafrika), Pilsen (Tschechische Republik)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  2. täglich wechselnde Angebote
  3. (u. a. Backbone für 11€, Call of the Sea für 9,99€, Tamarin für 11,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kosmologie: Vom Rand des Universums
Kosmologie
Vom Rand des Universums

Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
Von Helmut Linde

  1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
  2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt

Internetinfrastruktur: Chinas Digitale Seidenstraße
Internetinfrastruktur
Chinas Digitale Seidenstraße

China baut weltweit Internetinfrastruktur und Datenzentren. Nicht nur für die Freiheit im Internet und Unternehmen aus Europa und den USA könnte das zur Bedrohung werden.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Hosting-Ausfall Prosite und Speedbone nicht erreichbar
  2. Deep-Learning Medienanstalten suchen mit KI nach Pornos und Gewalt
  3. Statistisches Bundesamt Rund 3,8 Millionen Bundesbürger leben offline

Free-to-Play: Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten
Free-to-Play
Eine Galaxie voller Geschäftsmöglichkeiten

In Prosperous Universe treiben wir Handel im Universum und in Crowz kämpfen wir als Soldaten: Golem.de stellt neue Free-to-Play-Spiele vor.
Von Rainer Sigl

  1. Free-to-Play Sony und Microsoft wollen Werbung in Spielen
  2. Velan Studios Gelungenes Sportspiel Knockout City wird Free-to-Play
  3. Free-to-Play Javascript-Programmierung als Abenteuer-Thriller