1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google veröffentlicht Picasa für…

Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: Milk 26.05.06 - 12:43

    Kein Mensch braucht Picasa unter Linux, F-Spot ist das bessere Tool...

  2. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: Sebastian Greiner 26.05.06 - 12:55

    Ich benutze unter KDE das Tool KimDaBa um eine Übersicht über meine Bilder zu bekommen. Das finde ich ausreichend. Oder gibt es irgendwelche supercoolen Features, die FSpot so herausragend machen, dass ich es mal ausprobieren sollte? (Auf diversen Screenshots kann ich jetzt nix erkennen...)

    Milk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch braucht Picasa unter Linux, F-Spot ist
    > das bessere Tool...


  3. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: Ashura 26.05.06 - 12:57

    Milk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch braucht Picasa unter Linux, F-Spot ist
    > das bessere Tool...

    Bedauerlicherweise leiden sowohl F-Spot als auch Banshee bei mir unter einer enormen Instabilität. Bei der erstbesten Gelegenheit hängen sich die beiden auf, Banshee zum Beispiel hat gestern erst X und danach das gesamte System aufgehängt.
    Ob es an Mono, an meinem System oder was-auch-immer liegt, weiß ich nicht. Jedenfalls kommen die beiden Programme deswegen für mich nicht in Frage.


    Gruß, Ashura

    --
    Kürzen Sie zitierten Text auf das notwendige Minimum!

  4. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: Milk 26.05.06 - 13:21

    Ashura schrieb:

    > Ob es an Mono, an meinem System oder
    > was-auch-immer liegt, weiß ich nicht. Jedenfalls

    Hm, ich verwalte gut 5.000 Fotos mit F-Spot und hatte noch keinen Absturz, auf einem gedapperten Ubuntu-Breezy. Ich bin zufrieden.

    /c.

  5. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: Milk 26.05.06 - 13:26

    Ich kenne Kimbada nicht im Detail, da ich es wegen der KDE-Anbindung nicht installiert habe. Mir gefällt an F-Spot, daß es sehr schnell ist und sehr intuitiv bedienbar. Der Support über die Mailingliste der Entwickler ist toll, neue Features werden gut umgesetzt. Überzeugend finde ich die Gallery- und Flickr-Anbindung, die ständig weiter verbessert wird. Braucht halt Mono, aber warum auch nicht...? Der Beagle will ja auch rennen. Besser als Picasa im Wine-Tetra-Pack.

    /c.

  6. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: föhn 26.05.06 - 14:49

    Milk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ashura schrieb:
    >
    > > Ob es an Mono, an meinem System oder
    >
    > was-auch-immer liegt, weiß ich nicht. Jedenfalls
    >
    > Hm, ich verwalte gut 5.000 Fotos mit F-Spot und
    > hatte noch keinen Absturz, auf einem gedapperten
    > Ubuntu-Breezy. Ich bin zufrieden.

    ich versteh ja nicht warum die sich alle auf mono stürzen.
    mir kommt das solange wie möglich nicht aufs system...
    ist mir suspekt by design.

    >
    > /c.


  7. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: MaX2 27.05.06 - 15:22

    >
    > ich versteh ja nicht warum die sich alle auf mono
    > stürzen.

    F-Spot, Banshe und Beagle werden genau wie Mono größtenteils von Novell entwickelt.

  8. Re: Vergeßt Picasa, F-Spot rulez!

    Autor: vinci 28.05.06 - 13:36

    Milk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kein Mensch braucht Picasa unter Linux, F-Spot ist
    > das bessere Tool...


    Alo Picasa kenne ich nur flüchtig. Aber owbohl ich ein großer GNOME-Fan bin finde ich F-Spot einfach grauslig. Ich denke es verletzt in vielfach die GNOME-HIG. Was ich z.B. schlecht finde ist, das es sich nicht als einfacher Bildbetrachter verwenden lässt. Bei mir saugt es dann alle möglichen Bilder heraus und ich sehe dann eigentlich meist nur Logos. Wie ich das filtere weiss ich nicht. Sprich. Es vereinfacht mir nicht den Umgang mit Bildern. Dann schon eher noch gthumb. Ich denke f-spot hat technisch einige gute Funktionen und ist leistungsfähig- aber nicht benutzbar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, München
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de