1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zehn Freiminuten pro WM-Tor gegen Holland

Ein neues Tief im WM-Werbewahn

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: Venkman 26.05.06 - 11:35

    Gequält, gekünstelt, gewollt "lustig" und dennoch so albern.

    Ich hoffe nur, dass keiner auf so eine Scheisse reinfällt.

  2. Re: Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: Autor 26.05.06 - 11:40

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gequält, gekünstelt, gewollt "lustig" und dennoch
    > so albern.
    >
    > Ich hoffe nur, dass keiner auf so eine Scheisse
    > reinfällt.


    Na warte mal ab bis die WM beginnt. Dann fängt erst die ganze Sch**** erst mal richtig an.

  3. Re: Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: Venkman 26.05.06 - 11:41

    Autor schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Na warte mal ab bis die WM beginnt. Dann fängt
    > erst die ganze Sch**** erst mal richtig an.

    Urlaub ab dem 12.06. - ich plane vor :)

  4. WM-Werbewahn in Steaks

    Autor: multikulti 26.05.06 - 11:51

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gequält, gekünstelt, gewollt "lustig" und dennoch
    > so albern.
    >
    > Ich hoffe nur, dass keiner auf so eine Scheisse
    > reinfällt.

    Es war klar, das die meisten Firmen die "FIFA WM 2006" für ihre Werbezwecke verwenden wollen, aber langsam kann man nirgens mehr hinschauen ohne ein Produkt mit Wm beworben zu sehen.

    Gestern (Vatertag) war grillen angesagt. Ich öffne die Verpackung meines Grillsteaks und was sehe ich???? :
    Ein aufklappbares Papptor, eine mini-Gummiball und eine Plastikfigur mit schwenkbarem Fuss.

    aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh !!!!
    Das Papptor war nicht mal gut genug, um damit die Grillkohle anzuzünden.
    Guten appetit!!

  5. Re: WM-Werbewahn in Steaks

    Autor: Flow 26.05.06 - 14:12

    klingt ja ekelig, ein paptor getränkt in blut und fett

    multikulti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Venkman schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Gequält, gekünstelt, gewollt "lustig" und
    > dennoch
    > so albern.
    >
    > Ich hoffe nur,
    > dass keiner auf so eine Scheisse
    > reinfällt.
    >
    > Es war klar, das die meisten Firmen die "FIFA WM
    > 2006" für ihre Werbezwecke verwenden wollen, aber
    > langsam kann man nirgens mehr hinschauen ohne ein
    > Produkt mit Wm beworben zu sehen.
    >
    > Gestern (Vatertag) war grillen angesagt. Ich öffne
    > die Verpackung meines Grillsteaks und was sehe
    > ich???? :
    > Ein aufklappbares Papptor, eine mini-Gummiball und
    > eine Plastikfigur mit schwenkbarem Fuss.
    >
    > aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhh !!!!
    > Das Papptor war nicht mal gut genug, um damit die
    > Grillkohle anzuzünden.
    > Guten appetit!!


  6. Re: Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: MySys 26.05.06 - 16:18

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gequält, gekünstelt, gewollt "lustig" und dennoch
    > so albern.
    >
    > Ich hoffe nur, dass keiner auf so eine Scheisse
    > reinfällt.

    Die Werbung von EA-Sports für deren Spiel "FIFA Fussball WM 2006" ist genauso erbärmlich.

    http://blog.mysys.ch/?p=126

  7. Re: WM-Werbewahn in Steaks

    Autor: multikulti 26.05.06 - 17:20

    Flow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > klingt ja ekelig, ein paptor getränkt in blut und
    > fett

    ...das war natürlich extra abgetrennt, trotzdem <ohne worte>.

  8. Re: Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: Private Paula 27.05.06 - 05:21

    Venkman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Na warte mal ab bis die WM beginnt. Dann
    > fängt
    > erst die ganze Sch**** erst mal richtig
    > an.
    >
    > Urlaub ab dem 12.06. - ich plane vor :)

    Du weisst, dass der Spass bereits am 9. Juni beginnt? ;)

    --
    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!

  9. Re: Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.06 - 21:16

    Fussball an sich ist schon ungemein peinlich. Deutschland + Fußball ist mehr als die Summe. Es ist megapeinlich.

  10. Re: Ein neues Tief im WM-Werbewahn

    Autor: Fußballhasser 28.05.06 - 23:45

    BLADE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fussball an sich ist schon ungemein peinlich.
    > Deutschland + Fußball ist mehr als die Summe. Es
    > ist megapeinlich.
    >

    Was die teuer als Fanartikel verkaufen, gibt es woanders gratis. Neulich habe ich 20 € Kopfhörer von Philipps gekauft. In der Packung war ein toller Stoff-Fußball ;-), ohne daß ich es gewünscht hatte.

    Fußball ist nichts weiter als die Spiele von "Brot und Spiele". Man lenkt von eigentlichen Problemen ab, indem man das Volk mit Fußball begeistern will. Ich kriege langsam die Krätze von Fußball.
    Vorhin im Hausflur lag ein Stapel von Fußball-WM-Heften, die gratis verteilt wurden. Gut, daß die Mülltonne nicht weit war.

    Ich weiß nicht, glaubt man den Zahlen, wird sich gerade mal ein Bruchteil von 80 Mio. Deutschen den Mist reinziehen.
    Dafür wurde der Berliner HBF verkürzt, auf einmal stopft man Schlaglöcher auf Berlins Straßen, die vorher nie jemanden interessiert haben, damit die armen Gäste auch ja nicht mit ihren Bussen holpern müssen.
    Daß es auch nicht wenige Leute wie mich gibt, die sich für Fußball ungefähr so sehr wie für Hallenhalma interessieren(wobei das sicher interessanter ist), interessiert die Werbeindustrie mal wieder nicht.

    Also ich wünsche diesen überbezahlten Millionären, daß sie schnell ausscheiden. Nicht "wir", sondern "die" sind dann die Nasen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rayman Legends, Ghost Recon: Breakpoint -Trial, Might & Magic: Chess Royale, Rabbids Coding...
  2. 99€ (Bestpreis mit Saturn!)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Der Film Immer Ärger mit Roddenberry
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
Coronakrise
Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen

Das Hilfspaket des Bundes in Milliardenhöhe sieht kaum Leistungen vor, mit denen IT-Freelancer etwas anfangen können. Den Bitkom empört das nicht.
Ein Bericht von Gerd Mischler

  1. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee
  2. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  3. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache

Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien