Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Netflix testet in…

NETFLIX ♥

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NETFLIX ♥

    Autor: lottikarotti 04.07.17 - 08:42

    Ich nutze Netflix sehr intensiv und habe mir schon locker 40 Serien reingezogen. Netflix macht meiner Meinung nach einen großartigen Job und die 2¤ lege ich ohne zu zögern oben drauf :-)

    Heute abend geht's dann mit Bates Motel Staffel 4 los.

    Danke Netflix ♥

    R.I.P. Fisch :-(

  2. Re: NETFLIX ♥

    Autor: User_x 04.07.17 - 13:39

    "Denn kaufen Sie jetzt, bekommen Sie auch noch 3 weitere Geräte zum gleichzeitigen streamen gratis dazu! Nur solange der Vorrat reicht..." Und das alles für sagenhafte 12,- ¤ / Monat!

    - Wenn schon Marktgeschrei dann aber auch richtig!

    Wert ist es Netflix eben nicht :-P

  3. Re: NETFLIX ♥

    Autor: xomox 04.07.17 - 20:27

    Auch bei Netflix ist nicht alles Gold was glänzt

    Die fünfte Staffel von House of Cards ist bei Netflix nicht zu sehen, weil die Rechte an Sky verkauft wurden. Kritik von Kunden die sich darüber ärgern ist meiner Meinung nach berechtigt. Wenn man jetzt hört, dass die Preise erhöht werden sollen bleibt abzuwarten ob Netflix dann auch das Angebot entsprechend anpasst und in Zukunft gerade Eigenproduktionen nicht verkauft.

    Fakt ist auch, dass ein solcher Verkauf viele Nutzer wieder auf illegale Angebote lenkt, was den Streaminganbietern sicherlich auch nicht Recht ist.

  4. Re: NETFLIX ♥

    Autor: lottikarotti 05.07.17 - 10:56

    > Auch bei Netflix ist nicht alles Gold was glänzt
    Natürlich nicht. Aber Netflix ist mit 11,99¤ bzw. 13,99¤ und somit 2,39¤ bzw. 2,79¤ pro Kopf einfach extrem günstig. Wir nutzen einen Account derzeit für 4 Leute - ich bezahle davon 6¤. Lächerlich!

    > Die fünfte Staffel von House of Cards ist bei Netflix nicht zu sehen, weil
    > die Rechte an Sky verkauft wurden. Kritik von Kunden die sich darüber
    > ärgern ist meiner Meinung nach berechtigt. Wenn man jetzt hört, dass die
    > Preise erhöht werden sollen bleibt abzuwarten ob Netflix dann auch das
    > Angebot entsprechend anpasst und in Zukunft gerade Eigenproduktionen nicht
    > verkauft.
    Das ist natürlich scheiße, aber bei dem Preis tangiert mich das aktuell überhaupt nicht.

    R.I.P. Fisch :-(

  5. Re: NETFLIX ♥

    Autor: Siggi84 05.07.17 - 11:05

    Ich weiß ja nicht wo du die 5 Geräte her mimmst mit denen du rechnest
    auf der Webseite und in der App stehen 4 bei 11.99

  6. Re: NETFLIX ♥

    Autor: lottikarotti 06.07.17 - 08:44

    Zumindest kann man nun 5 Profile anlegen - ich ging davon aus, dass diese auch zeitgleich auf unterschiedlichen Geräten verwendet werden können. Ist mir letztlich auch egal, denn selbst wenn man "nur" 4 Profile nutzt, ist man schon extrem günstig dabei.

    R.I.P. Fisch :-(

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin-Kreuzberg,Berlin
  2. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. HIS Hochschul-Informations-System eG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. 274,00€
  3. ab 369€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich
  2. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  3. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    1. Speicher: Toshiba Memory benennt sich in Kioxia um
      Speicher
      Toshiba Memory benennt sich in Kioxia um

      Nach Toshibas Notebook-Sparte, die Dynabook heißt, wird auch die europäische Speichersparte des japanischen Konzerns umbenannt. Flashspeicher-Produkte werden dann unter dem Kioxia-Label verkauft.

    2. Uplay+: Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform
      Uplay+
      Ubisoft setzt weiter auf PC-Plattform

      Von Anno 1800 bis Zombi: Zum Start seines Abo-Angebots Uplay+ will Ubisoft mehr als 100 PC-Games anbieten. Der Download ist bereits möglich, spielen kann man aber erst ab Anfang September.

    3. Probefahrt mit Maxus EV80: Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis
      Probefahrt mit Maxus EV80
      Der chinesische E-Transporter zum Kampfpreis

      Golem.de hat mit dem Maxus EV80 einen chinesischen Elektrotransporter mit europäischer DNA getestet. Zwar ist der 3,5-Tonner konkurrenzlos günstig, doch im Winter warnt der Hersteller SAIC vor "barbarischen Aktionen" beim Laden.


    1. 13:00

    2. 12:25

    3. 12:01

    4. 11:52

    5. 11:45

    6. 11:35

    7. 11:20

    8. 11:08