Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gigaset GS170: Gigaset stellt neues…

5 Zoll sind inzwischen zu klein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: pk_erchner 05.07.17 - 20:50

    5,2 ist eher das Minimum

    oder am besten gleich Senioren Klapp Handy

  2. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: TrollNo1 05.07.17 - 21:47

    Quatsch mit Soße. 5 Zoll ist super. Vielen sogar noch zu groß. Wenn die großen Hersteller mal starke Hardware in Gehäuse <= 5 Zoll steckt, werden wir sehen, wie beliebt die Dinger sind.

    Es gibt Leute, die können nicht unter 5,5 Zoll und es gibt Leute, die können nicht über 5 Zoll. Für beides gibt es genug Leute in der Zielgruppe, aber nur eine wird bedient. Finde ich unfair.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  3. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: violator 05.07.17 - 22:14

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5,2 ist eher das Minimum

    Ne, dann lieber 5,23 Zoll!

  4. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: sofries 06.07.17 - 00:40

    Ich erinnere mich noch an die Zeiten als 5 Zoller noch Phablets waren und jetzt sind sie anscheinend einigen Golem Usern zu klein. Mein nächstes Telefon, wahrscheinlich das nächste iPhone, hat ja sogar einen 5.8" Bildschirm wovon aber nur so 5,15" "nutzbarer Bereich" sein sollen. Und das fast in Format eines 4.7" iPhone von heute. Mal sehen wohin die Reise noch führt.

  5. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: Wanderer.X 06.07.17 - 02:10

    Alles unter 7" ist eh nicht nutzbar.

  6. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: Heldbock 06.07.17 - 10:05

    Also meine Smartphones wurden auch immer größer, und jedesmal sage ich: Kleiner will ich keins mehr haben ;-)
    Bin jetzt bei 5,5", mal sehen wo die Reise hin führt.

  7. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: Spaghetticode 06.07.17 - 13:10

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Und wie soll ein Smartphone, das größer ist, in die Hosen-/Jackentasche passen? Mein Fairphone 2 (5 Zoll) passt da noch rein.

  8. 1.280 x 720 Pixel könnte man in Frage stellen

    Autor: M.P. 06.07.17 - 13:21

    Eigentlich an den Thread Ersteller

    Aber: Was macht ein 5,2 Zoll Smartphone besser, als eins mit 5 Zoll - wenn beide nur 1.280 x 720 Pixel haben?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.17 13:22 durch M.P..

  9. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.17 - 13:23

    > Und wie soll ein Smartphone, das größer ist, in die Hosen-/Jackentasche
    > passen?

    Indem es passt. In Super-Skinny-Jeans geht auch ein kleines Smartphone mit drei oder vier Zoll nicht wirklich gut rein. Deshalb sind 4-Zoll-Handys nicht per se zu groß. In gewissem Rahmen sind es eher die falschen Taschen als zu große Handys. Über welche Hosen welches Kunden mit welchem Smartphone redet man also?

    Desweiteren kann man durch quasi randlose Gestaltung der Geräte die Displays bis zu einem bestimmten Punkt vergrößern, ohne dass die Handys auch "mitwachsen". Ziel wird da ein 5-Zöller sein, der in den Außenabmessungen die selben fünf Zoll diagonal aufweist.
    Das wird beim Fairphone natürlich nicht gehen. Und der Quatsch, den z.B. Samsung verzapft, indem sie das Display künstlich unproportional verlängern, um mit mehr Diagonale protzen zu können, ist....naja....Quatsch eben.

  10. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.17 - 14:40

    Für wen? Dich?

  11. Re: 5 Zoll sind inzwischen zu klein

    Autor: nille02 06.07.17 - 15:39

    Ich hätte ganz gerne wieder ein 4 Zoll bis 4,5 Zoll Gerät. Leider gibt es mit Android kaum was aktuelles, daher wird es wohl ein iPhone SE mit 128GB mal werden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. AWO gemeinnützige Gesellschaft für soziale Einrichtungen und Dienste in Nordhessen mbH, Kassel
  3. Stadt Nürnberg, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  2. (heute u. a. Saugroboter)
  3. 149€
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Cuda X: Nvidia öffnet Software-Stack für ARM-Supercomputer
      Cuda X
      Nvidia öffnet Software-Stack für ARM-Supercomputer

      Bisher unterstützt Nvidia nur x86- und IBMs Power-Prozessoren, ab Ende 2019 soll die eigene Software wie Bibliotheken und Frameworks auch auf ARM-CPUs laufen. Erste Supercomputer befinden sich in Arbeit.

    2. Datenschutz: Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet
      Datenschutz
      Paypal-Tochter Venmo belässt Transaktionen im Internet

      Über die API des Zahlungsdienstes Venmo lassen sich die Transaktionen inklusive persönlicher Daten abrufen. Ein Informatikstudent hat laut einem Bericht sieben Millionen Transaktionen heruntergeladen und auf Github veröffentlicht.

    3. US-Boykott gegen Huawei: Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss
      US-Boykott gegen Huawei
      Zukunft des Honor 20 Pro ist ungewiss

      Die Smartphones Honor 20 und Honor 20 Pro könnten die ersten Opfer des US-Boykotts gegen Huawei sein. Während das Honor 20 diese Woche mit Verspätung erscheinen soll, gibt es keinen Termin für den Verkaufsstart des Honor 20 Pro. Huawei richtet sich generell auf sinkende Verkaufszahlen ein.


    1. 11:10

    2. 11:01

    3. 10:53

    4. 10:40

    5. 10:28

    6. 10:13

    7. 09:07

    8. 09:00