1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i7-7820X und Core i7-7800X im…

@golem: Thx für den x265 (4K-UHD, 10 Bit) Test.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: Thx für den x265 (4K-UHD, 10 Bit) Test.

    Autor: JouMxyzptlk 07.07.17 - 12:39

    Das ist genau der Test der für mich wichtig ist ;).
    Gegen meinen i7-4960X@4.3 (nicht 4.5, es ist Sommer) bedeutet das mindestens 50% mehr Power, wahrscheinlich mehr.
    Könntet ist da einen Testlauf machen oder den genauen x265 Benchmark den ihr nutzt mir Bereitstellen? Dann hätte ich einen direkten Vergleich.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: @golem: Thx für den x265 (4K-UHD, 10 Bit) Test.

    Autor: ms (Golem.de) 07.07.17 - 12:45

    Wenn du 10 GByte runterladen willst, gerne ^^ einen 4960X habe ich nicht da, sorry.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: @golem: Thx für den x265 (4K-UHD, 10 Bit) Test.

    Autor: JouMxyzptlk 07.07.17 - 12:49

    10 GB? Aber gerne! Ich schieb öfters > 40 GB auf Youtube hoch. Und die aktuelle englische offline Wikipedia auf http://download.kiwix.org/zim/wikipedia/ ist mit 58 GB auch nicht klein.
    Also kein Problem!

  4. Re: @golem: Thx für den x265 (4K-UHD, 10 Bit) Test.

    Autor: ms (Golem.de) 07.07.17 - 12:56

    Melde dich bitte via "ms@golem.de".

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: @golem: Thx für den x265 (4K-UHD, 10 Bit) Test.

    Autor: JouMxyzptlk 11.07.17 - 19:37

    Danke für die x265 Testsuite.

    Die Ergebnisse zeigen dass rund 100% Zuwachs bei Wechsel von i7-4960x (OC-ed) auf i7-7820x drin sind, mit OC vielleicht mehr. Etwas überraschend.

    Im Detail:
    i7-4960x@4,3 GHz / 4 * 8GB DDR3 1600 normales Timing / Normales System "wie es gerade läuft", 13 Tage uptime mit Hyper-V aktiv, gepaustem Mediaplayer, mehreren inaktiven Virtualdub instanzen, Avidemux inaktiv, Emailprogramm, Antivirus, Firewall, Diskcryptor, autohothey, sunbird, Hauppauge-TV Server aktiv, taskmanager, process hacker etc etc blah blah
    651.00s

    i7-4960x@4,3 GHz / DDR3 1600 normales Timing / Normales System (mit AV aktiv etc wie oben), frisch gebootet
    619.08s
    5%, das beste Tuning ist also reboot ;).

    i7-4960x@4,3 GHz / DDR3 1866 aggressives Timing / Normales System (mit AV aktiv etc wie oben)
    600.56s
    3 % (zu 619s) ist mehr als erwartet, x265 reagiert empfindlicher auf RAM Geschwindigkeit als x264.

    i7-4960x@4,4 GHz / DDR3 1866 aggressives Timing / Normales System (mit AV aktiv etc wir oben)
    586.64s
    2,3% (zu 600), entspricht GANZ GENAU der erhöhten Taktfrequenz.

    i7-4960x@4,4 GHz / DDR3 1866 aggressives timing / Stripped system mit AV deaktiviert und mit allem möglichen Diensten beendet (inklusive Windows Audio und so weiter):
    589.42s
    System zu "strippen" bringt also kaum was. Die drei Sekunden mehr hier sind im Rahmen der Messfehler normal.

    Die 4,5 GHz dürften bei 573 Sekunden rauskommen, bei 4,6 GHz bei 561. Ich will die CPU aber nicht mehr auf 80°C heizen.

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Reidl GmbH & Co. KG, Hutthurm
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Wolters Reisen GmbH, Stuhr bei Bremen
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

  1. Deutsche Telekom: "Die Zukunft ist Glas"
    Deutsche Telekom
    "Die Zukunft ist Glas"

    Die Telekom nimmt einen Ausbau in Gewerbegebieten zum Anlass, um ein klares Bekenntnis zur Glasfaser abzugeben. Das klang im August 2016 noch ganz anders.

  2. Social Media: Facebook will Forschungsprojekt unterbinden
    Social Media
    Facebook will Forschungsprojekt unterbinden

    Mit tausenden Freiwilligen analysiert die New Yorker Universität die Wahlwerbung auf Facebook. Nun droht das Unternehmen den Forschern.

  3. iPhone 12 und 12 Pro im Test: Magnetisch, eckig, gut
    iPhone 12 und 12 Pro im Test
    Magnetisch, eckig, gut

    Beim iPhone 12 und 12 Pro hat sich Apple vom bisherigen Design verabschiedet und das aktuell schnellste SoC verbaut. Im Test überzeugen Verarbeitung, Kamera und Display.


  1. 13:35

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:51

  6. 11:15

  7. 11:01

  8. 10:46