1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Produktion gestartet: Musk…
  6. Thema

Luxuslimousinenhersteller

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


  1. Re: Luxuslimousinenhersteller

    Autor: Eheran 12.07.17 - 10:50

    >Oder Muss diese Höchstgeschwindigkeit über eine gewisse Zeit aufrechterhalten werden, damit sie gilt.
    Für einen offiziellen Rekord muss die Geschwindigkeit hintereinander in beide Richtungen erzielt werden, die Dauer ist quasi egal, solange das entsprechende Messgerät den Wert bestätigt (und das natürlich nicht ein Ausreißer ist, der nicht zu vorher/hinterher passt). Deinem 2. Absatz kann man also zustimmen.

    Rettet den Tesla aber alles nicht, es ist nicht die schnellste Limusine und man kann die Höchstgeschwindigkeit auch nicht lange halten, da die Batterie nach ein paar min überhitzt und gedrosselt wird. Es ist sicherlich trotzdem ein gutes Auto.

  2. Re: Luxuslimousinenhersteller

    Autor: Trollversteher 12.07.17 - 11:09

    > Wenn man nach dem schnellsten Prozessor fragt, wonach fragt man dann: Nach
    > dem mit der höchsten Taktfrequenz/ theoretischen Rechenleistung oder dem
    > mit der höchsten Performance?

    Nachtrag dazu: Mein iPhone ist sofort reaktiv und bereit, wenn ich es aus dem Standby hole, mein Desktop-PC ist zwar dank SSD auch nicht ohne, braucht aber deutlich länger um aus dem Standby hoch zufahren.

    Trifft demnach also die generelle Aussage "Mein iPhone ist schneller als mein sixcore-i7 PC" zu?

  3. Re: Luxuslimousinenhersteller

    Autor: SJ 12.07.17 - 11:12

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Oder Muss diese Höchstgeschwindigkeit über eine gewisse Zeit
    > aufrechterhalten werden, damit sie gilt.
    > Für einen offiziellen Rekord muss die Geschwindigkeit hintereinander in
    > beide Richtungen erzielt werden, die Dauer ist quasi egal, solange das
    > entsprechende Messgerät den Wert bestätigt (und das natürlich nicht ein
    > Ausreißer ist, der nicht zu vorher/hinterher passt). Deinem 2. Absatz kann
    > man also zustimmen.
    >
    > Rettet den Tesla aber alles nicht

    Hatte ich auch nicht vor... ein Tesla erreicht höchstens um die 250km/h für eine - verhältnismässig - kurze Zeit. Da gibts andere Limousinen die sind schneller.

    Hingegen was Beschleunigung von 0-100km/h geht kommt ist Tesla meines Wissens die schnellste Limousine. Aber von 100km/h-200km/h gibt es andere Fahrzeuge die besser beschleunigen.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projekt Manager mit Schwerpunkt Projekt Support (m/w/d)
    BWI GmbH, Bonn oder München
  2. SAP Solution Architect Job (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum München
  3. Leitung Forschungsbereich Smart Region (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Grafenau
  4. IT Systemadministrator (m/w/d)
    ACCON-RVS Accounting & Consulting GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de