1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vectoring: Kündigung durch…
  6. Thema

Wer sich gegen die Kündigung wehrt bekommt ADSL1

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: Wer sich gegen die Kündigung wehrt bekommt ADSL1

    Autor: sneaker 12.07.17 - 07:41

    toco schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.P. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso sollte Entertain TECHNISCH nicht mehr gehen, wenn die Telekom
    > einen
    > > Bitstream in die Leitung eines anderen Anbieters hineinbläst?
    > >
    > > Sind die Entertain Bits linksdrehend, und die normalen Internet Bits
    > > rechtsdrehend?
    > >
    > > Ist doch alles IP-basiert....
    > Aber das problem sind so sachen wie VLAN.
    > Entertain läuft im VLAN 8. Ob der andere Anbieter das überhaupt liefen kann
    > und wo der übergabepunkt zum bestehenden entertain-system ist ist völlig
    > unklar.
    > Es ist eben was anderes als youtube videos schauen.
    Mit BNG gibt es bei der Telekom technische Änderungen für Entertain:
    - kein VLAN8 mehr. IPTV läuft zusammen mit Internet und Telefonie im VLAN7
    - jeder Kunde hat seinen eigenen Tunnel zwischen BNG und DSLAM, d.h. Quasi-Unicast ab BNG.

    Also grundsätzlich könnte die Telekom auch Entertain verkaufen. Ist davon aber anscheinend überfordert oder will es aus anderen Gründen nicht. Hybrid und die "normalen" Magenta-Tarife werden ja ebenfalls nicht angeboten.

    Davon ab ging es motzerator wohl um den Rat, zum anderen Anbieter (also komplett inkl. Tarif) zu wechseln. Der bietet keine Telekom-Produkte, sondern hat sein eigenes Portfolio. => kein Telekom-Produkt namens "Entertain".

  2. Telekom kauft bereits bei Konkurrenz ein.

    Autor: sneaker 12.07.17 - 07:42

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Telekom wehrt sich, mit Händen und Füßen, dagegen bei der Konkurrenz
    > was einzukaufen. Dagegen verlangt sie aber selbst von der Konkurrenz exakt
    > das.
    Das kann man so nicht stehenlassen, denn die Telekom kauft bereits VDSL/Vectoring von zwei Anbietern (NetCologne/NetAachen, RWE/Innogy) ein. Das wurde hier auf Golem in der Vergangenheit schon öfter thematisiert.

  3. Re: Wer sich gegen die Kündigung wehrt bekommt ADSL1

    Autor: spezi 12.07.17 - 09:08

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung wo er die Zahl her hatte.
    >
    > Mir ging es in dem Post aber eher um den Bonus den man für das Buchen von
    > dem Tarif kriegt.

    Schon klar. Das war ja auch kein Einwand gegen das, was Du geschrieben hast. Auch die Aussage, dass man bei FTTH den normalen Tarif bezahlt (also das gleiche wie bei VDSL, sofern die gleiche Geschwindigkeit möglich ist) ist völlig korrekt. Aber nachdem der Vorposter nach den monatlichen Raten gefragt hatte und das Video leider um den Faktor zwei daneben liegt dachte ich, ich weise noch mal darauf hin. :)

  4. Re: Wer sich gegen die Kündigung wehrt bekommt ADSL1

    Autor: tezmanian 12.07.17 - 09:22

    Na, wie war das mit der Laufzeit, gilt für mich als Kunde doch auch, also hat die Telekom entsprechend die Dienstleistung anzubieten.

  5. Re: Wer sich gegen die Kündigung wehrt bekommt ADSL1

    Autor: brainDotExe 12.07.17 - 09:44

    tezmanian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na, wie war das mit der Laufzeit, gilt für mich als Kunde doch auch, also
    > hat die Telekom entsprechend die Dienstleistung anzubieten.

    Das waren bis jetzt meines Wissens nach alles reguläre Kündigungen zum Laufzeitende.
    Aber selbst wenn, hat die Telekom in diesem Fall bestimmt ein Sonderkündigungsrecht.

  6. Re: Telekom kauft bereits bei Konkurrenz ein.

    Autor: M.P. 12.07.17 - 10:13

    Und warum sind dann auch Netcologne Kunden von diesen Kündigungen betroffen?



    Wurde auch hier bei Golem thematisiert ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.17 10:14 durch M.P..

  7. Re: Wer sich gegen die Kündigung wehrt bekommt ADSL1

    Autor: Mett 12.07.17 - 10:15

    Sicher nicht. Die werden ADSL2+ bekommen.

  8. Re: Telekom kauft bereits bei Konkurrenz ein.

    Autor: sneaker 12.07.17 - 10:24

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und warum sind dann auch Netcologne Kunden von diesen Kündigungen
    > betroffen?
    >
    > Wurde auch hier bei Golem thematisiert ...
    In dem Artikel geht es nicht um NetCologne-Kunden sondern um Telekom-VDSL-Kunden in zukünftigen VDSL-Monopol-Gebiet von NetCologne. Die werden obwohl dort die Telekom Vectoring über NetCologne anbieten wird, der Leistungsumfang der Tarife geringer als bei Magenta ist.

  9. Re: Telekom kauft bereits bei Konkurrenz ein.

    Autor: M.P. 12.07.17 - 10:39

    Mea Culpa - ich meinte natürlich die T-Kunden.

  10. Re: Telekom kauft bereits bei Konkurrenz ein.

    Autor: nixnuzz 12.07.17 - 12:01

    wäre es möglich, dass Telekom den Kunden kündigt, weil SLA nicht gehalten werden können? Für Entertain gab es soweit ich mich erinnere Entstörfristen von 24h werktags.
    Ich glaube nicht, dass Telekom das halten kann, wenn man auf einen anderen Provider angewiesen ist.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) für den Bereich IT/QM
    BüchnerBarella Unternehmensgruppe, Gießen
  2. Doctoral Researcher (Ph.D. candidate) (m/f/d) at the Chair of Internet and Telecommunications ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. IT-Organisatorin/IT-Organisa- tor (m/w/d)
    Landschaftsverband Rheinland, Köln
  4. DevOps Engineer (w/m/d) CMS Platform
    ING Deutschland, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
Microsoft Dev Box
Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
Eine Anleitung von Holger Voges

  1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
  2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
  3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus